Testbericht zur Hochzeitskarte "I love you" von Diese-Klappkarten (Testberichte Reviews)

*Werbung*
Kurz und Knapp
Gute Qualität und tolles Design – Ein wirklich sehr schönes Geschenk!
Über das Portal Testberichte Reviews durfte ich diese schöne Hochzeitskarte kostenlos testen und heute stelle ich euch das gute Stück vor.

Produkt und Herstellerversprechen

Kaufen könnt ihr diese und andere Karten über Amazon für knapp 6€. Es handelt sich dabei um eine Pop-Up Karte, wenn man sie öffnet, klappt ein Motiv auf. Die Karte kann zu sehr vielen Anlässen verschenkt werden, zum Valentinstag, zur Hochzeit oder einfach so. Produziert werden die Karten unter fairen Bedingungen in einem Familienbetrieb und zwar aus Handarbeit.

Meine Erfahrung

Die Karte ist aus festen, stabilen Papier. Wenn man sie aufklappt, öffnet sich ein Baum mit einem Pärchen auf einer Schaukel. In den Baum ist „I ♥ U“ eingeritzt. Überhaupt wurde bei der Ausarbeitung auf Details geachtet. Ich habe die Karte meinem Freund einfach so geschenkt, man braucht ja schließlich keinen Anlass, um den Partner zu sagen, dass man ihn liebt. Er fand sie schön.

Fazit

Die Karte ist eine sehr schöne Geschenkidee und ich werde sie bestimmt für kommende Hochzeiten besorgen.

 

Testbericht zum Ruck-Zuck Fotobuch von Fotokasten (Testberichte Reviews)

*Werbung*
Für das Portal Testberichte Reviews durfte ich das Ruck-Zuck Fotobuch von der Firma Fotokasten kostenlos testen, vielen Dank!

Produkt und Herstellerversprechen

Ich durfte mir das Ruck-Zuck Fototbuch in A6 Querformat gestalten aus zuschicken lassen, daher bezieht sich meine Rezension natürlich auch auf dieses Format. Der Clou: Innerhalb kurzer Zeit kann man das Buch selbst gestalten und erhält dann die Bilder auf echtem Fotopapier ausgedruckt zu. Dem Kenner seien folgende Fakten mitgegeben: Verwendet wird das Silberhalogenid-Verfahren. Zum Gestalten des Buches kann man sich eine Software herunterladen oder online arbeiten. Mehr Infos findet ihr auf der Homepage. Mit 18 Seiten kostet das Büchlein 8€.

Meine Erfahrung

Ich habe meine Fotobuch online gestaltet. Dazu musste ich erst die Bilder hochladen, dann ein Design aussuchen und dann festlegen, in welchem Format welches Bild auf welche Seite kommen soll. Ich habe mich dafür entschieden, lediglich das Titelbild einzurahmen, nicht die komplette Seite ausfüllen zu lassen und mit einem Hintergrund zu versehen. Die Bilder im Buch selbst habe ich jeweils über die ganze Seite gehen lassen.

Eines der Bilder war wohl von der Auflösung her zu schlecht, da bekam ich sofort einen Hinweis, doch besser ein anderes zu nehmen.

Die Qualität sieht für mich gut aus, die Bilder wurden auf dicken, matten Fotopapier gedruckt. Mit dem Titelbild habe ich so 19 Bilder unterbringen können. Ich habe ein reines Paar-Fotobuch erstellt, es befinden sich also nur Bilder von mir und meinem Schatzie drin. Viele sind im Urlaub entstanden, das unten stehenden zum einmal in London als wir noch frisch zusammen waren 2011 und das rechte vor kurzem in Budapest.

Das Titelbild ist während eines Shooting mit der lieben Rebecca von Truthdesign entstanden.

Fazit

Mich hat das Fotobuch überzeugt und gerade jetzt ist es doch eine nette Idee als Weihnachtsgeschenk 🙂

Testbericht zum Premium Räucherkegel Set von LUXflair

*Werbung, Links gehen auf Herstellerwebseite*
Von der Firma LUxflair hat mich ein tolles Paket erreicht, nämlich ein Premium Räucherkegel Set mit 12 verschiedenen Duftrichtungen. Ich durfte dieses Paket kostenlos und bedingungslos Testen, heute möchte ich es euch vorstellen.

Produkt und Herstellerversprechen

LUXflair ist ein kleines Familienunternehmen, welchem nachhaltige Produktion und fairer Handel wichtig ist. Daher wird mit traditionellen Firmen in den Herstellerländern gearbeitet, bei den Räucherkegeln sind es Manufakturen in Indien und China. Bei der Zusammenarbeit wird  auf gegenseitige Wertschätzung geachtet.
Das Premium Räucherkegel Set kostet aktuell bei Amazon ca. 17€, sonst 25€. Bei den 12 verschiedenen Düften soll für jede Jahreszeit etwas dabei sein. Jeder der 12 Packungen enthält 20 Kegel. Die Brenndauer eines einzelnen Kegels beträgt zwischen 30 und 40 Minuten. Für den Duft sollen nur hochwertige, Ätherische Öle verwendet werden, keine Aromen. Die einzelnen Sorten sind:

  • Citrusfrische
  • Stern der Weihnacht
  • Ferner Orient
  • Sommerliebe
  • Oase der Ruhe
  • Wald und Wiese
  • Fleißige Bienen
  • Traum in Orange
  • Weihnachtsbäckerei
  • Sanctus
  • Flowerpower
  • Süßes Geheimnis

Meine Erfahrung

Bereits beim Öffnen des Paket riecht es intensiv nach Räucherwerk, wobei es eher allgemein gehalten ist, so als wenn man über einen Weihnachtsmarkt schlendert und dort an einem Stand mit Räucherwerk vorbei kommt. Ich mag den Duft, überhaupt hatte ich mich über den Test sehr gefreut, da ich insbesondere in der Adventszeit sehr gerne Räucherstäbchen oder -Kegel anzünde. Das gehört für mich persönlich einfach zu der Stimmung dazu. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass sich in dem Paket Düfte für das ganze Jahr befinden. Die einzelnen Verpackungen finde ich vom Design her sehr schön und liebevoll gestaltet.
Die Kegel sind etwas größer als Räucherkegel, die ich sonst kenne. Zudem scheinen sie weniger pulvrig zu sein, zumindest bleibt weniger des Pulvers an den Fingern haften, als ich es sonst gewohnt bin. Sie lassen sich sehr einfach anzünden. Ich besitze ein schönes Räuchermännchen, in welchem ich meine Kegel immer abbrenne. Leider muss ich die Räucherkegel von LUXflair immer einige Zeit anräuchern lassen, bevor ich das Männchen drauf setzte, da sie sonst ausgehen. Das kenne ich so nicht, eigentlich zünde ich die Kegel an, lösche die Flamme, dass der Kegel raucht und setze das Männchen sofort drauf. Der Duft der einzelnen Sorten ist sehr intensiv und gefällt mir sehr gut. Besonders gut gefallen hat mir die Richtung „Fleißige Bienen“, da die Wohnung danach sehr lecker nach Honig geduftet hat. Auch von „Citrusfrische“ war ich sehr positiv überrascht, diesen Duft kann ich mir für den Frühling und den Sommer sehr gut vorstellen. Jetzt in der nächsten Zeit werde ich mich natürlich erstmal an den weihnachtlichen Düften erfreuen.

Fazit

Die Räucherkegel haben mich mit ihrem tollen Duft überzeugt und auch der Preis für ein solches Paket ist durchaus gerechtfertigt.

Testbericht zu Mein Märchenbuch.com

*Produkttestbericht enthält Werbung durch Verlinkung*
Vor einiger Zeit wurde ich von der Firma Mein-Maerchenbuch.com angeschrieben mit der Anfrage, ein Produkt kostenlos zu Testen und einen Bericht zu schreiben. Da ich die Idee sehr süß finde, sagte ich zu und stelle euch heute den Shop und das Buch vor.

Produkt und Herstellerversprechen

Wie der Name es vermuten lässt, geht es bei dem Produkt um ein Märchenbuch, allerdings um ein personalisiertes. Über mein-Maerchenbuch.com könnt ihr das Buch personalisieren und bestellen. Dabei werdet ihr Schritt für Schritt durch den Prozess begleitet. Mit einem Soft-Cover kostet das Buch 23€ mit einem Hard-Cover 30€. Personalisiert wird das Buch, indem es auf ein Kind abgestimmt wird. Durch Eingabe des Names bekommt das Buch seinen Titel, in meinem Beispiel „Die Abenteuer von Mia“. Dann kann man eine persönliche Widmung erstellen und das Cover mit einem eigenen Bild versehen. Das Buch beginnt dann auch mit der Geschichte „Abenteuer von Mia“, ein Werk, in welchem Mia die Hauptrolle spielt, die schenkende Person erhält eine Nebenrolle. Das Kind wird dann also zum Held oder zur Heldin seiner eigenen Geschichte, toller kann man die Phantasie eines Kindes doch nicht anregen. Ansonsten sind neun klassische Märchen wie Aschenputtel oder Schneewittchen enthalten.

Meine Erfahrung

Wie bereits erwähnt finde ich die Idee sehr süß. Ich finde es schon wichtig, Kinder die Märchen zu vermitteln und zwar die traditionellen und nicht den Disney-Abklatsch. Das Märchenbuch dann auch noch für ein Kind zu personalisieren, eine tolle Idee, gerade jetzt zu Weihnachten, als Geschenk eignet sich das Buch wirklich sehr gut. Ich selbst habe keine Kinder, daher habe ich das Buch für meine ältere Nichte bestellt. Der Bestellprozess ist durch die Schritt für Schritt Anleitung wirklich sehr einfach und wenige Tage später habe ich das Buch in den Händen. Von der Verarbeitung ist es sehr schön. Ich habe die Hard-Cover Version getestet. Auch die einzelnen Seiten sind auch stabilen Papier. Die einzelnen Geschichten sind schön bunt illustriert. Allein das Layout des Covers gefällt mir nicht ganz so gut bzw. die Lösung, wie das individuelle Bild verarbeitet wird. Es wird ja im Grunde nur auf das normale Cover draufgeklatscht, ein echte Einarbeitung des individuellen Fotos in das normale Cover wäre schön. Meine Nichte hat sich sehr gefreut und wollte direkt daraus vorgelesen bekommen. Ich denke, sie wird noch sehr viel Freude an dem Buch haben.

Fazit

Ich bin sehr begeistert von der Idee und auch der Umsetzung. Weitere Nichten und evtl. Neffen dürfen sich also schon mal freuen, auch sie werden in Zukunft mit dem Märchenbuch beschenkt werden.

Testbericht zu Einhorn Party Gleitern von German Trendseller (Testberichte Reviews)

*Produkttestbericht kann Spuren von Werbung enthalten*
Heute möchte ich euch einen Spaßartikel vorstellen, nämlich die Einhorn Party Gleiter von Trendseller. Braucht kein Mensch, und wer nur Berichte über sinnvolle Produkte lesen möchte, der kann sich diesen Artikel sparen, aber was wäre das Leben ohne Spass? Ich darf das Produkt für einen sehr kleinen Preis über das Portal Testberichte Reviews testen.

Produkt und Herstellerversprechen

Erwerben könnt ihr die Einhorn Party Gleiter über Amazon im 12er Pack für knapp 8€ Es handelt sich dabei um Einhörner aus dünnen Styropor, die durch die Luft segeln. Früher gab es das ganze wohl in Form von Flugzeugen, die dann sogar einen Propeller vorne dran hatten. Die Einhörner sind ca. 18cm lang. Wie gesagt, handelt es sich dabei um Spassartikel, den man bei Geburtstagen oder sonstigen Feiern mit Kindern gut einsetzen kann. Kinder unter drei Jahren sollten noch nicht damit spielen, da sie sich an Kleinteilen verschlucken könnten.

Meine Erfahrung

An sich hatte ich mich für den Test beworben, da meine Nichte ganz frisch drei geworden ist und ich ihr mit dem Spielzeug zum Geburtstag eine Freude machen wollte. Als ich meinem Arbeitskollegen aber davon erzählte, wollte er auch eines haben. Wohlgemerkt, wir sprechen von einem männlichen Arbeitskollegen! Er hatte sehr viel Spass mit dem Einhorn. Das Produkt selbst wird jeweils einzeln verpackt und auch in Einzelteile zerlegt angeliefert. Das Zusammenbauen ist aber sehr einfach, man muss nur die Flügel an den Körper stecken und an die Vorderbeine ein kleines Plastikstück zum Beschweren und besseren Fliegen stecken. Da das Styropor aber sehr dünn ist, darf man sich natürlich nicht all zu grobmotorisch anstellen, Fingerspitzengefühl gehört dazu.  Die Einhörner fliegen ganz gut, aber nicht all zu weit. Meine Nichte hat sich natürlich auch sehr gefreut und mit ihr alle erwachsenen Party Gäste, die die Einhörner munter durch die Gegend haben fliegen lassen, Ihr seht, ein Spass für jung und alt!

Fazit:

Der Artikel ist ein tolles Spass Geschenk und sorgt definitiv für Unterhaltung.

Testbericht zu Box Stories by Gofeminin

*Werbung in Form eines Produkttestberichtes*
Dank dem Gofeminin Testlabor darf ich die allererste Box der Box Stories kostenlos testen, vielen Dank dafür. Heute möchte ich sie euch kurz vorstellen, detaillierte Berichte zu den einzelnen Produkten folgen in der nächsten Zeit.
Box Stories ist ein neues Konzept von Gofeminin. Im April 2017 ist die erste Box erschienen, nun werden monatlich weitere folgen. Jede Box hat ein Motto und soll einen geschichtlichen Abschnitt von Gofeminin darstellen. So heißt diese erste Box aus dem April 2017 „Just Bloom“, weil sie für das Aufblühen steht. Vom Inhalt her handelt es sich um eine Lifestyle Box, da Beauty, aber auch Deko Produkte unter anderen den Inhalt stellen.

Wer die Box erwerben will, kann es auf der Seite Box Stories tun. Man kann wählen zwischen einem einmaligen Abo, wobei der Preis hier bei 21€ liegt. Bei drei Monaten kostet jede Box 18,50€, holt man sich ein einjähriges Abo, bezahlt man 19€ pro Monat. Achtung: Das Ab wird in bei den ersten beiden Varianten automatisch verlängert, wenn es nicht fristgerecht gekündigt wird. Das ist in meinen Augen ehrlich gesagt ein Minuspunkt. Nur das 12 Monatsabo endet nach dem Jahr. Verschenkt werden kann die Box auch, hier kann man zwischen 1 Monate, 3 oder 6 Monaten wählen.
Die erste Box gefällt mir persönlich sehr gut. Sie war schön verpackt und ich finde die Produkte toll. Teilweise gehören sie in die Kategorie, braucht kein Mensch, aber muss ich haben, weil sie eben einfach so schön stylisch sind. Teilweise müssen die Produkte natürlich noch intensiv getestet werden, über den Tee oder das Shampoo kann ich aktuell noch nichts sagen, der Coffeemug gefällt mir vom Design her außerordentlich gut. Es könnte tatsächlich mal eine Box sein, die ich mir öfter holen würde. Mit diesen reinen Nahrungs- oder Beautyboxen kann ich auf Dauer zumindest nicht viel anfangen, weil man davon irgendwann ja einfach viel zu viel hat. Aber Deko und hin und wieder mal Beauty Produkte, die Mischung gefällt mir!

In der Box Just Bloom sind folgende Produkte enthalten:

  • Box Stories Magazin: Eine kleine Zeitschrift mit Hintergrundinfos zur Box, Tipps zu allen möglichen Themen und kleinen Artikeln.
  • Taschenspiegel: Ein kleiner Spiegel mit dem Aufdruck: A Smile is the prettiest thing you can wear.
  • Postkarten: 3 Karten mit niedlichen Sprüchen.
  • L’oreal Shampoo und Glanz Conditionier: Aus der brandneuen Serie Botanicals, die Produkte sind frei von Parabenen, Sulfate und Farbstoffen.
  • Teatox Kräutertee Pure Beauty:Weißer Tee mit Mangonote.
  • Coffeemug to go: In vielen Geschäften erhält man mittlerweile einen minirabatt, wenn man die umweltfreundliche Alternative zum Pappbecher mitbringt.
  • Flaschenhusse: Zaubert aus jeder Flasche eine Vase.
  • Duftsachet von Bridgewater Candles: Soll eine leckere Frühlingsnote in die Wohnung oder in den Kleiderschrank bringen.
  • Kiss-Stick: Damit kann ein Freundinnen-Selfie gemacht werden, um eine Reise zu gewinnen.


Wie bereits erwähnt, würde ich die Produkte, oder einige davon, in der kommenden Zeit nochmal detaillierter vorstellen. Falls ihr Anregungen zum Testen habt, immer her damit!

Testbericht zum Wannenbuch

*Werbung in Form eines Produkttestberichtes*
Durch das Bloggertreffen Thüringen habe ich das Wannenbuch kennen lernen dürfen. Achtung Spoiler: Es hat den Nonbook Award 2016 auf der Frankfurter Buchmesse abgeräumt!
Tja, was kann man sich nun also darunter vorstellen? Es handelt sich definitiv um ein Buch, mit welchem man Baden gehen kann; und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Das Wannenbuch besteht nämlich aus Plastik und ist somit wasserfest! Wie Bücher für Babys. Laut dem Hersteller ist die Auswahlmöglichkeiten der Genres weit gefächert. Im Schnitt braucht man 15 Minuten, um ein solches Buch gelesen zu haben, ein Buch kostet 5€.

Ich habe das Buch „Buddhas baden besser“ erhalten. Das Thema hier sind Achtsamkeitsübungen für die Wanne. Also man kann die Entspannung quasi noch entspannender gestalten. Ich muss gestehen, da ich auf solche Übungen wirklich nicht anspringe und mich sowas eher unruhig und aggressiv werden lässt, habe ich die Übungen aus dem Buch nicht gemacht und kann darüber auch keine Erfahrung weiter geben. Ansonsten ja, das Buch ist wasserfest und kann beim Baden und ruhig mal ins Wasser fallen. Von der Verarbeitung her sieht es sehr robust aus.

Fazit:

Nette und sicher auch eine lustige Idee. Für Menschen, die gerne Baden, auch sicher mal eine lustige Geschenkidee. An sich lese ich aber auch gerne normale Bücher und bin halt einfach vorsichtig, damit sie nicht nass werden.

Testbericht zum Onlineshop Namesforever

Ich durfte kostenlos eine Kette des Online Shops Namesforever testen, vielen Dank dafür! Im nachfolgenden Bericht möchte ich euch das Produkt vorstellen und euch meine Erfahrung mitteilen. Es kann als Werbung verstanden werden, ich gebe hier jedoch lediglich Infos zu dem Produkt und meine ehrliche Meinung wieder.
In dem Shop von Namesforever könnt ihr Schmuck, insbesondere Namensschmuck, jeglicher Art bestellen. Der Name kann dabei in ein Schmuckstück eingraviert sein, oder den Anhänger darstellen. Das Sortiment ist wirklich sehr groß, von klassischen Ketten über Ohrringe bis zum Charme für Armbänder könnt ihr alles mit eurem Namen, oder den eines geliebten Menschen versehen, bestellen. Schaut euch einfach mal hier im Shop das Sortiment an. Die Produkte eignen sich sehr schön als Geschenk, es gibt sogar eine extra Kategorie für Kommunionsschmuck. Der Shop wirbt mit einer schnellen und kostenlosen Lieferung.
Ich habe mich für den Test für eine silberne Namenskette entschieden und zwar dem Design „Nadine“ Der Name ist dabei in kursiv geschrieben und mit von drei Herzen untermalt. Im mittleren Herz befindet sich ein kleiner Zirkon Stein. Die Kette selbst besteht aus 925/000 Silber, also Sterlingsilber.

Für den Bestellvorgang gibt man zunächst seinen Namen ein, dann kann man zwischen fünf Ketten wählen, oder einfach den Anhänger ohne Kette bestellen. Das Produkt wird dann angefertigt und ist in wenigen Tagen da. Tatsächlich war die Kette innerhalb einer Woche, sprich 5 Werktagen, bei mir. Der Shop unterrichtet dabei den Kunden über jeden Schritt per Mail.

Die Kette wird sehr schön verpackt geliefert. Die Schmuckschachtel gefällt mir wirklich sehr gut. Die Kette wirkt sehr robust, aber dabei elegant. Vom Verschluss her hat man keine Anpassungsmöglichkeiten, aber die Kette hat für mich eine gute Länge. Sie lässt sich gut tragen und passt aufgrund des Designs zu vielen Outfits. Auf der Arbeit wurde ich heute mehrfach angesprochen, da die Kette meinen Kollegen anscheinend sehr gut gefallen hat. Eine Kette von Namesforever kommt also gut an!

Fazit:
Wer noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk, für sich oder einen geliebten Menschen ist, wird bei Namesforever fündig. Man erhält ein individuelles Produkt zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis.

Testbericht zu Aprilkäfer

Durch das Bloggertreffen Thüringen durfte ich auch die süße diy Facebookseite von Aprilkäfer kennen lernen, vielen Dank dafür!  Hier werden für euch verschiedene Kleidungsstücke, vorzugsweise Mützen und Loops, genäht.
Schaut euch am besten einfach mal auf der Seite um. Ihr könnte fertige Produkte kaufen oder etwas auf Wunsch anfertigen lassen.
Ich habe erhalten einen Loop, eine Taschentuchbox und ein Kleidungsstück, welches als Top oder Rock getragen werden kann.
Der Taschentuchbox hat ein süßes Erdbeermuster und sieht insgesamt wirklich sehr dekorativ aus. Sie hat einen Schlitz, aus den man bequem ein Taschentuch herausziehen kann. In die Box passt ca. eine Packung Taschentücher herein. Die Nähte sind gut verarbeitet.


Der Loop ein ein Punktemuster, die Innenseite besteht aus schön weichem und kuscheligen Stoff. Er lässt sich bequem zweimal um den Hals wickeln. Der Loop wirkt sehr robust und gut verarbeitet.

Der Rock / Das Top ist blau und hat ein weißes Pusteblumen Muster. Er passt mir sowohl als Rock, als auch als Top, sitzt nur sehr eng an, dass es halt nicht so schön aussieht. Da muss ich dann wohl reinschrumpfen 😉 Das Kleidungsstück hat an beiden Engen einen Gummibund und hält so sehr gut.
aprilkafer5
Fazit: Schaut euch einfach mal die Seite an, evtl werdet ihr noch fündig auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk 🙂

Testbericht zum Deluxe Balsam Anti Cellulite und zum Deluxe Badeset Herzenslust von Lumunu (Erotikshop Venize)

Dank einem Facebook Aufruf des Erotikshop Venize durfte ich das Deluxe Balsam Anti Cellulite und das Deluxe Badeset Herzenslust von Lumunu kostenlos testen, vielen Dank dafür!

Das Anti Cellulite Balsam wird in einem sehr schicken Pumpspender verkauft. So ist das Produkt wirklich schön einfach zu dosieren. Leider vermisse ich auf der Verpackung selbst eine Anweisung, wie oft das Produkt angewendet werden soll, es wird lediglich von einer regelmäßigen Anwendung gesprochen. Ich habe mir daher jeden Morgen und jeden Abend einen Klecks auf jedes Bein in kreisenden Bewegungen einmassiert. Das Balsam ist eher dünn-cremig von der Konsistenz her und hat eine grünlich-braune Farbe. Es riecht lecker frisch nach Minze. Auf der Haut aufgetragen hinterlässt es ebenfalls ein sehr frisches Gefühl und kurzzeitig hat man wirklich das Gefühl, dass die Beine besser durchblutet werden, da sie etwas kribbeln. Aber nicht unangenehm, sondern sehr leicht. Ich habe zudem durchaus das Gefühl, dass die Haut an den Beinen mit Feuchtigkeit versorgt wird. Das Produkt zieht schnell ein und fettet nicht nach.
Die Cellulite ist nicht weg, wobei ich das Produkt auch gerade mal 5 Tage anwende.
Der Versand verlief schnell und unkompliziert. Es kostet bei einem großen, bekannten Online Versand gut 18€

Allein die lila Verpackungsbox mit dem Magnetverschluss war bereits ein Highlight, da sie wirklich sehr edel wirkt. Mir gefällt zudem die Zusammenstellung des Inhaltes sehr gut. Aktuell liegt der Preis bei 30€, er ist allerdings reduziert.

Die Rose (links) löst sich im Badewasser schön schnell auf, aber nicht vollständig. Bis zum Ende meines Bades (ca. 15 Min.) waren viele kleine pinke Pünktchen im Wasser zu sehen, was wenn man in winzigen Rosenblättern badet. Zudem hatte die Rosenseife einen sehr leckeren, dabei intensiven Rosenduft. Von ähnlichen Produkten kenne ich das eher nicht, dass sie so intensiv riechen. Gefällt mir persönlich sehr gut.


Auch das Massageöl riecht lecker nach Rose. Es hat eine typische ölige Konsistenz und lässt sich sehr gut verteilen. Bis es vollständig einmassiert es, dauert es eine Weile, man kann also eine lange Massage genießen.
Die Massagekerze duftet nach Räucherstäbchen. Man hat schnell flüßiges Wachs, welches man auch sofort zum massieren verwenden kann. Ich empfand es als angenehm, eine Abkühlzeit war nicht von Nöten. Die Konsistenz ist ebenfalls ölig und es dauert sehr lange, bis das Öl eingezogen ist, bzw zieht es nicht vollständig ein.
Auch meinem Partner haben beide Duftnoten gefallen.

Das Badesalz nimmt man lediglich durch seinen leckeren, intensiven Duft wahr. Es ist lila und riecht lecker nach Rose. Die Badekugel benötigt eine lange Zeit zum Auflösen, sprich, sie sprudelt nicht, wie man es von anderen Badekugeln gewohnt ist. Auch sie duftet nach Rose. Sie scheint mit Öl durchsetzt zu sein, denn meine Haut fühlte sich nach dem Bad sehr gepflegt und geschmeidig an. Ich hatte nicht das Gefühl, sie weiter eincremen zu müssen. Allerdings hinterlässt sie auch einen Film in der Wanne.

Fazit: Das Badeset kann ich wirklich jedem empfehlen, es ist eine tolle Geschenkidee und für einen schönen Abend zu zweit bestens geeignet.

error: Content is protected !!