Impact Whey Protein (Myprotein)

Ich hatte vor einigen Tagen ja schon mal einen Bericht über das Impact Whey Protein Pulver von Myprotein geschrieben, hier könnt ihr nochmal nachlesen.

Nun habe ich einige Rezepte ausprobiert, die ich euch nicht vorenthalten will.

Zuerst hae ich einen Proteindrink gemixt, dazu habe ich 100 ml Milch, 100ml Joghurt, eine Banane , 5 Walnüsse und 25g Impact Whey Protein in den Mixer gegeben und kräftig durchrühren lassen. Schmeckt super lecker und ist etwas sättigender als ein normaler Drink.

8k34n

Gestern habe ich mir dann einen Schoko-Chiasamen Pudding zum Frühstück gemacht. Dazu einfach am Vorabend 200g Joghurt mit 20g Chiasamen und 25g Impact Whey Protein, ich hatte die Sorte Chocolate Brownie, mischen und am nächsten Tag genießen. Wer Chiasamen noch nicht kennt: Die Samen quellen in Flüßigkeit auf, so dass eine Geleeartige Masse entsteht.

Heute morgen gab es dann einen Pfannekuchen. Dazu habe ich eine Banane zerquetscht und mit 2 Eiern und 10g Impact Whey Protein vermischt und dann gebacken. Leider ist er mir in der Pfanne zerbröselt, die Brocken habe ich dann mit frischer Ananas und einem Esslöffel Rama Cremefine mit Vanille Geschmack gegessen.

 

Erwerben könnte ihr das Impact Whey Protein von Myprotein hier.

Nutzt ihr Proteinpulver und wenn ja, für was? Nur die klassischen Drinks oder experimentiert ihr auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!