Testbericht zur Reparatur Creme Avocado von Nature Box (Rossmann Blogger Newsletter)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen  ehrlichen Bericht verfassen*

Eine sichtbare oder fühlbare Wirkung ist nicht feststellbar.

Heute möchte ich euch ein weiteres Produkt aus meiner Nature Box vorstellen und zwar die Reparatur-Creme Avocado.

Reparatur-Creme Avocado von Nature Box

Produkt und Herstellerversprechen

Die Reparatur-Creme ist in einem 150ml fassenden Pumpspender erhältlich. Sie kostet 4,75€ und ist in Drogerien zu haben. Wie der Name schon sagt, soll die Reparatur-Creme die Haare reparieren und vor Spliss schützen.

Detailbild Pumpspender

Meine Erfahrung

Ich habe die Reparatur-Creme nun drei Wochen getestet. Man kann sie entweder kurz einwirken lassen und dann wieder ausspülen, oder ins handtuchtrockene einkneten, dann sollte man nur darauf achten, dass sie nicht mit Textilien in Berührung kommt. Ein Grund wird nicht angegeben, aber ich habe die erste Variante gewählt und die Reparatur-Creme nach kurzer Einwirkzeit wieder ausgespült.

Das Produkt hat eine cremige Konsistenz und ist weiß. Mit dem Pumspender lässt es sich schön dosieren. Ich benutze eine ca. walnussgroße Menge, was ca. 7 Pumpstößen entspricht. Beim Auswaschen der Reparaturcreme fühlen sich die Haare sehr weich an, lange dauert die Prozedur nicht. Einige Haare gehen aber beim Auswaschen verloren.

Swatch

Die Reparatur-Creme duftet lecker blumig. Nach dem Auswaschen duften die Haare aber nicht mehr nach dem Produkt. Die Nasskämbarkeit ist in Ordnung nach der Anwendung.

Das wichtigste ist aber wohl das Ergebnis. Ich kann weder ein Ergebnis sehen noch fühlen. Die Haare glänzen schön und fühlen sich weich und geschmeidig an, aber eben nicht anders als auch schon vor der Anwendung.

Vorher-Nachher Bild

Fazit

Da ich keine Wirkung feststellen kann, überzeugt mich das Produkt nicht.

Loading Likes...

Testbericht zur Detox Tuchmaske von The Beauty Mask Company (Pinkmelon.de)

*Werbung*
Über Pinkmelon.de durfte ich die Detox Tuchmaske der The Beauty Mask Company kostenlos testen, vielen Dank!

Produkt und Herstellerversprechen

Kaufen könnt ihr diese und weitere Masken der Firma exklusiv bei Rossmann. Die Detox Tuchmaske kostet dabei 1,79€. Die Tuchmaske ist für strapazierte Haut. Inhaltsstoffe auf grünem Tee und Apfel sollen die Haut reinigen, pflegen und für ein Schutzschild sorgen. Antioxidative Eigenschaften des grünen Tees sind entzündungshemmend und helfen der Haut, sich zu regenerieren. Pektine aus dem Apfel sorgen dafür, dass die Feuchtigkeitsaufnahme der Haut steigt und sie somit an Spannkraft gewinnt. Die Maske insgesamt ist vegan, das Tuch besteht zu 100% aus Bambusfaser.

Meine Erfahrung

Die Anwendung der Maske ist sehr einfach: Man reinigt zunächst sein Gewicht, packt dann die Maske auf und legt sie sich auf das Gesicht. Dann streicht man sich noch etwas glatt und entspannt 15 Minuten. Nachdem man die Maske abgenommen hat, wird das übrige Serum in die Haut einmassiert. Die Maske fühlt sich sehr glitschig an. Sie ist zusammengefaltet in der Verpackung und man muss sich sie erstmal ausbreiten. Auf dem Gewicht lässt sie sich dann aber dank dieser Glitschigkeit sehr leicht glatt streichen und sie bleibt gut haften. Die Löcher für Auge, Mund und Nase passen auch sehr gut. Sie hat einen kühlenden Effekt, daher würde ich sie persönlich lieber im Sommer anwenden. Nach der Anwendung bleibt auch nicht so viel Serum übrig, im Grunde die richtige Menge, die man gut einmassieren kann. Einen sichtbaren Effekt kann ich nicht feststellen, aber die Haut fühlte sich nach der Anwendung sehr weich und geschmeidig an. Sie wirkte vom Gefühlt her elastischer, auch die besser Spannkraft war zu spüren.

Fazit

Spürbar ist das Ergebnis sehr gut, gesehen habe ich keinen Unterschied. Würde mir die Maske aber doch bei wärmeren Temperaturen wieder gönnen.

Loading Likes...

Testbericht zum loose setting Powder "I'm flawless minty!" von Essence (Pinkmelon.de)

Durch das Portal Pinkmelon.de durfte ich das loose setting Powder “I’m flawless minty!” aus der little beauty Angels Trend Edition von Essence Cosmetics kostenslos testen, vielen Dank! Diese Trend Edition ist von Mitte März bis Mitte April 2017 im Handel erhältlich.
Wie der Namensbestandteil “minty” bereits verrät, hat das Puder eine grüne Farbe. Wer sich mit Color-Contouring beschäftig, weiß bereits, wozu ein grünes Gesichtspuder gut sein soll: Es kaschiert Rötungen. Dieses loose Setting Puder soll zudem Frische verleihen und fixiert das Make-Up. Im Handel kostet das Produkt 3,29€

Das Puder ist ein einer runden Dose mit einem weißen, abdrehbaren Decken verpackt. Die Schrift ist spiegelnd-silber und verschnörkelt. Dosiert wird das Puder durch eine Art Sieb und ist somit meiner Meinung nach schwer dosierbar. Entweder hat man zu viel oder zu wenig. Ein kleiner Schwamm zum Auftragen ist beigefügt und damit klappt es auch sehr viel besser als mit einem Pinsel, eben durch diese Dosierungslöcher. Die Farbe ist ein sehr helles grün, schon fast ins weiße gehend.

Ich habe zunächst das Puder alleine ohne Make-up getestet. Das Puder lässt sich sehr gut verteilen und die Haut wirkt heller, bzw, frischer. Den Effekt, Rötungen zu Neutralisieren, hatte ich mir stärker erhofft, man sieht es eher leicht. Der Teint an sich wirkt schön, aber eine Abdeckende Wirkung hat das Puder alleine nicht. Daher habe ich auch getestet, wie das Puder in Kombination mit Make-Up wirkt. Dazu habe ich zuerst das Puder und danach das Make-up aufgetragen. Im Vergleich zu aufgetragenen Make-Up ohne Puder wirkt die Haut wieder sehr viel frischer und das auch lang anhaltender. Rötungen werden auch durch mein Make-up einfach abgedeckt.

Fazit:
Das Puder lässt den Teint frisch erscheinen. Das Neutralisieren von Rötungen ist nicht stark ausgeprägt.

Loading Likes...

DM Markeninsider: Bewerbung für das Bloggerevent mit ebelin!

Vom 16.-17.09.2016 wird ebelin im Rahmen eines Bloggerevents seine Herbstneuheiten für dieses Jahr vorstellen. Ganz nach dem Motto “Niemals aufgeben” versuche ich erneut mein Glück und bewerbe mich! Düsseldorf ist ja auch nicht allzuweit 😉
Wenn ich den Newsletter richtig deute wird das Motto des Events sein “Shine with your Beauty”. Dabei handelt es sich ja um die Modeschmuck Linie von Ebelin, die ich euch hier vorgstellt hatte. Wäre ja schön, wenn es da ab Herbst noch mehr geben würde  🙂
Ich bin auf jeden Fall gespannt und drücke mir kräftig die Daumen!

Loading Likes...
error: Content is protected !!