Testbericht zu den neuen Isana Duschen (Rossmann)

Im vergangenen Monat hatte ich ja schon emal hier berichtet, dass Isana die Rezeptur seine Duschgels verbessert und das Design verändert hat. Nun erhielt ich ein Paket von Rossmann mit drei verschiedenen Exemplaren zum Testen. Vielen Dank an Rossmann dafür!

3xn7ka

Vorneweg: Alle Duschgels sind in einer typischen Plastikflasche mit Kappdeckel, die 300ml misst und kosten 0,55€

Zum einen habe ich das Isana Duschgel 2in1Sport erhalten. Das Design ist sehr grafisch. Das Duschgel ist recht flüssig und hat eine blau-durchsichtige Farbe. Es schäumt recht wenig. 2in1 heisst in diesem Fall, dass es sowohl als Duschgel, als auch als Shampoo benutzt werden kann. Der Duft ist ein wenig erfrischen, aber auch sehr herb. Ich muss gestehen, zum täglichen Duschen fände ich den Geruch nicht so toll, aber ich benutze es einmal die Woche nach dem Schwimmen und da holt es prima diesesn typischen Chlorgeruch aus den Haaren. Wer diese ganzen süßlichen Gerüche bei Duschgels nicht mag, für den kann dieses eine Alternative sein.

Dann habe ich das Duschgel „Cremedusch Orangenblütendurft mit Joghurt“ erhalten. Dieses ist von der Konsistenz her schon fester. Die Farbe ist weiss und es schäumt ganz ordentlich. Der Geruch ist leider der einer durchschnittlichen Seife, von Orange nehme ich gar nichts wahr.  Das Duschgel ist für jeden Hauttypen geeignet.

Zu guter Letzt habe ich das Duschgel „Cremedusche Milch&Honig“ erhalten. Es hat ebenfalls eine festere Konsistenz und ist von der Farbe ins goldene gehens. Es schäumt auch ganz gut und hat einen tollen Duft: Es riecht nämlich tatsächlich lecker intensiv nach Honig. Dieses Duschgel ist für trockene Haut.

Fazit: Das Milch& Honig Duschgel kann durch einen schönen Duft überzeugen, die anderen beiden erfüllen halt ihren Zweck. Da Isana jedoch noch eine größere Auswahl an Duschgels hat, werde ich mal zu Rossmann zum Probeschnuppern müssen 🙂

 

1 thought on “Testbericht zu den neuen Isana Duschen (Rossmann)

  1. Duschgele nutze ich zur Zeit eher weniger, da sie eine eher geringe Pflegewirkung haben. Für den Sommer aber durchaus gut, besonders mit schönem Fruchtduft 🙂

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!