Testbericht zu Zott Monte Butterkeks (Mittest-Aktion)

Aktuell werden ja fleißig die neuen Zott Monte Zweikammer Sorten getestet, und dank dem Blog Alltagsleben mit den chaotischen TerrorTussis darf ich mittesten 🙂
Heute möchte ich euch die Sorte Monte mit Butterkeks vorstellen. Es handelt sich dabei um das klassische Monte mit Mini-Butterkeksen in einer seperaten Kammer. Durch das Umknicken eben dieser können die Butterkekse mit dem Milchdessert vermischt und zusammen genossen werden.


Die Portionsgröße insgesamt beträgt 125g und der Preis liegt bei 0,79€.
jd5391
Das Monte schmeckt wie gewohnt lecker. Die Butterkekse waren mir persönlich etwas zu hart und schmeckten daher trocken. Sie sind so dünn, dass ihnen das wenig „Fluffige“ was normale Butterkekse noch haben, komplett fehlt. Selbst durch etwas längeres Einweichen in dem Milchdessert wurde es nicht besser.  Wer es sehr crunchy und nicht zu süß mag, wird diese Sorte sicher toll finden. Aber es gibt ja noch ein paar und die werde ich euch in den nächsten Tagen vorstellen! Am Ende wird es zudem ein Fazit geben.
4m5m6s
Schaut auch gerne mal auf die Facebook Seite der Chaotischen TerrorTusssies vorbei 🙂
 
 
 
 

2 thoughts on “Testbericht zu Zott Monte Butterkeks (Mittest-Aktion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!