Testbericht zum BWT Magnesium Mineralizer (Empfehlerin)

Durch das Portal Empfehlerin.de durfte ich kostnlos den BWT Wasserfilter Magnesium Mineralizer testen, vielen Dank!
kpyuht
Das besondere an dem Produkt? Der Magnesium Mineralizer reduziert nicht nur Kalk und Chlor sowie weitere Schwermetalle oder Stoffe, die im Trinkwasser nichts zu suchen haben, er bereichert es dafür mit Magnesium. Für jemanden wie mich, bei dem sich der Magnesium Mangel durch gräßliche Wadenkrämpfe bemerktbar macht, ein tolles Produkt.
Erhalten habe ich den Typ Penguin mit 2,7l Fassungsvermögung in der Farbe Pretty Pink. Im Lieferumfang enthalten war eine Kartusche, die einfach in den pinkfarbenen Teil eingesetzt wird. Der Deckel muss einfach draufgesteckt werden-fertig.
Laut dem Hersteller BWT funktioniert die Filterung in vier Stufen:
1.Partikelfiltration
2.Reduzierung des Kalk- und Schwermetallgehalts, Austausch von Calzium – durch  Magnesium-Ionen.
3.Reduzierung des Gehaltes an geruchs- und geschmacksstörenden Stoffen (Chlor) und bestimmten organischen verunreinigungen.
4.Feinfiltration *
Eine Kartusche hält höchstens einen Monat, bzw. kann 120l Wasser filtern. Eine elektronische Anzeige blinkt, wenn ein Katuschenwechsel von Nöten ist und zählt die Filterungen. Ene Filterung entspricht dabei nicht dem Fassungsvermögen von 2,7l, sondern eine Wasserfüllung.
3kg46
Den Magnesium Mineralizer habe ich schnell in Betrieb genommen. Beim ersten Glas hatte ich das Gefühl, dass Wasser würde salziger schmecken. Nicht unangenehm, sondern einfach nur anders. Mittlerweile habe ich den Eindruck nicht mehr. Das gefilterte Wasser eignet sich zudem dazu, Tee oder Kaffee zu kochen. Dabei habe ich persönlich jedoch keinen geschmacklichen Unterschied feststellen können.
Wenn man 2,5l des gefilterten Wassers trinkt, deckt man laut dem Hersteller bis zu 20% seines Tagesbedarf an Magnesium. Wie bereits erwähnt, habe ich mit Magnesium Mangelerscheinungen zu kämpfen. Früher habe ich diese mit Magnesium Brausetabletten bekämpft, seitdem ich den Filter habe, verzichte ich darauf und es sind keine Mangelerscheinungen mehr aufgetreten. Ich trinke täglich 2l des gefilterten Wassers.
uffj
Der Magnesium Mineralizer kostet zwischen 18-30€, ein Jahresvorrat an Filterkartuschen zwischen 30-60€.
Auf meiner Facebook Seite könnt ihr euch ein Video anschauen, wie der BWT Magnesium Mineralizer das Wasser filtert 🙂
Fazit: Ich bin begeistert und sehr zufrieden mit dem Produkt. Ich nutze es auf der Arbeit und muss nun keine lästigen Flaschen mehr schleppen. Meine Magnesium Mangelerscheinungen sind auch verschwunden.
 
*Auszug as der Bedienungsanleitung.

1 thought on “Testbericht zum BWT Magnesium Mineralizer (Empfehlerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!