Testbericht zum Duschgel "Warm Cookie dough" von Treaclemoon (Rossmann Blogger Newsletter"

*Werbung / Rezension: Produkt wurde kosten- und Bedingungslos zur Verfügung gestellt*
Das Duschgel duftet traumhaft, leider ist es eine Limited Edition.
Durch den Rossmann Blogger Newsletter darf ich das Duschgel „warm cookie dough“ von Treaclemoon testen, heute stelle ich es euch vor.

Produkt und Herstellerversprechen

Bei dem Produkt handelt es sich um eine Limited Edition, die es seit Anfang Januar exklusiv bei Rossmann zu kaufen gibt, die 500ml Flasche kostet dabei 3,95€. Wie lange es die LE gibt, weiß ich leider nicht, im Online Sortiment von Rossmann gibt es das Duschgel aber nicht mehr. Nur noch zu sehr unverschämten Preisen auf Flohmarkt-Plattformen. Also im Zweifelsfall schaut einfach mal bei eurem Rossmann vor Ort. Das besondere soll hier der Duft sein: cremig und süß, eben sofort zum anbeißen. Für das Design der LE konnte man vorher abstimmen, nun zieren Kekse am Stil mit Schleifchen die sonst transparente Flasche.

Meine Erfahrung

Zugegebenermaßen bin ich ohnehin großer Fan von Treaclemoon Produkten, da mir ihre Duftkreationen sehr gut gefallen. Mir war schon beim Lesen des Namens klar, dieses Duschgel muss wundervoll duften und meine Erwartungen wurden übertroffen. Es riecht wirklich sehr süß, vanillig und auch nach Karamell. Wenn man dann unter der Dusche steht und der heiße Dampf sich mit dem Duft vermischt, ist es tatsächlich „warm cookie dough“ also warmer Keksteig.

Die goldene Farbe des Duschgels passt hier perfekt. Von der Konsistenz her ist es eher dickflüßig. Das Hautgefühl nach der Anwendung ist weich und zart. Der Duft bleibt leider so gar nicht auf der Haut haften.

Fazit

Treaclemoon ist mit diesem Produkt wieder eine toll Duftkreation gelungen!

1 thought on “Testbericht zum Duschgel "Warm Cookie dough" von Treaclemoon (Rossmann Blogger Newsletter"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!