Testbericht zum Tempo Protect (Rossmann Produkttester)

Dank dem Rossmann Produkttester durfte ich Tempo Protect kostenlos testen, vielen Dank dafür!
Im Handel ist eine Packung mit zehn Packungen a la neun Tüchern ab 1,60€ erhältlich, was meines Erachtens ein fairer Preis ist. Besonders an Tempo Protect ist, dass bereits anti bakterielle Wirkstoffe im Tuch enthalten sind und so Bakterien und Viren abgetötet werden sollen. Bei einer Erkältung / Grippe ja gar nicht so schlecht!

Die Großpackung und auch die kleinen Einzelpäckchen sehen aus, wie man es von Tempo eben gewohnt ist, zum klassischen Blau-weißem Design wird zusätzlich mit grüner Farbe gearbeitet. Auf das Taschentuch selbst sind viele Blätter geprägt.

Das Taschentuch fühlt sich weich an bei der Anwendung und riecht lecker blumig, dabei aber auch frisch.

Fazit: Werde ich sicherlich noch häufiger kaufen!

4 thoughts on “Testbericht zum Tempo Protect (Rossmann Produkttester)

  1. Wie verträgt es dein Näschen beim Schnäuzen und Putzen? Ist es angenehm?
    Als besonderes Highlight bei Tempo Taschentüchern würde ich mal erwähnen, das man sie durchaus mal in der Hosentasche vergessen kann, wenn man die Klamotten wäscht. Den Waschgang halten sie locker durch und sind danach noch 1 a als zusammenhängendes Tuch vorhanden.
    (Ich erwähne dies nicht wegen des Wiedergebrauches sondern wegen des Zusammenhaltes des Tuches, also keine Fusselei, die einen erneuten Waschgang erfordern würde).
    Seitdem ich das weiß, kaufen wir nur noch Tempo.

    1. Bislang hat mein Näschen das Tempo gut vertragen, eine dicke Erkältung hatte ich zum Glück aber noch nicht. Mir läuft aber die Nase häufig bei diesem windigem Wetter. Mitgewaschen habe ich die Tempos noch nicht, da achte ich immer drauf, dass die Taschen leer sind vor dem Waschen…Aber gut zu wissen, dass Tempos eher nicht fusseln.

      1. Sie fusseln gar nicht, kein Stück, so kann man auch mal eines übersehen , wenn es mal schnell gehen muß. Das mit dem Nase laufen kenne ich auch, besonders wenn ich mit dem Radl unterwegs bin. Ohne Tempo geht hier gar nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!