Testbericht zur Cola von Gewara

Im Rahmen des Bloggertreffen Thüringen habe ich eine Cola der Firma Gewara kostenlos erhalten, vielen Dank dafür!
Erhalten könnte ihr die Cola von Gewara im Online Shop und gut sortierten Getränkefachhandel. Sechs Flaschen kosten ohne Pfand 9,50€. Das besondere an dem Getränk aus Kuba ist, dass es mit Rohrzucker gesüßt wird, sehr viel Koffein enthält und dass natürliches Pflanzenaroma verwendet wird.
gewara1
Verkauft wird die Cola in transparenten Glasflaschen, der Inhalt beträgt 330ml. Die Flaschen sind mit Kronkorken verschlossen, wodurch sie etwas nostalgisch wirken. Das Etikett ist in braunen Design gehalten.
geara2
Da ich selbst Cola nicht unbeding mag, musste mein Partner testen. Er mochte sie gerne. Vom Geschmack her sei sie nicht unbedingt vergleichbar mit einer klassischen Cocacola, aber trotzdem lecker. Sie habe einen süßlich-herben Nachgeschmack, der aber ok sei. Vom starken Koffeingehalt habe er nach der einen Flasche nichts bemerkt.  Er würde sie durchaus nochmal trinken.

2 thoughts on “Testbericht zur Cola von Gewara

  1. Hallo meine Liebe, hättest du nicht Cola geschrieben, hätte ich eher auf eine exotische Flasche Bier getippt. Gesehen habe ich sie bei uns aber noch nicht. Schade, da ich Cola gerne mag, hätte ich sie mal ausprobiert. Werde mal demnächst genauer suchen…Wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit…Liebe Grüße, britti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!