Testbericht zur Sahne zum Kochen (Bärenmarke)

Nun hat auch Bärenmarke eine Sahne zum Kochen auf den Markt gebracht und ich habe ein Pröbchen ergattert.

Mit ihren 10% Fett ist sie um ein drittel schlanker als Schlagsahne.  Erhältlich ist die Sahne im praktischen 250ml Tetrapack mit Deckel zum Aufschrauben und, bei Bedarf, wieder verschließbar.

Die Konsistenz ist die einer normalen Sahne, eben etwas dickflüßiger. Wenn man sie pur probiert, merkt man deutlich, dass sie fettreduziert ist, im Gericht habe ich den Unterschied nicht geschmeckt. Ich habe zum Testen eine Salsa-Tomatensauce mit der Sahne verfeinert.

hdpcb6

Fazit: Die Sahne zum kochen kann durchaus mit den bereits auf dem Markt verfügbaren Produkten mithalten.

1 thought on “Testbericht zur Sahne zum Kochen (Bärenmarke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!