Testbericht zu Genuss aus Europa: Kaki und Walnüsse (Brandnooz)

*Werbung: Die Produkte wurden mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Bilder veröffentlichen, wie die Produkte genutzt werden*

Geschützter Genuss aus Europa muss nicht teuer sein, ist aber definitiv lecker!

Über Brandnooz habe ich Kaki Ribera del Xúquer DOP und Walnüsse Noix de Grenoble AOC mit dem Siegel g.U. zum Testen erhalten, heute stelle ich euch zum einen das Siegel, zum anderen natürlich die Produkte vor.

Testpaket mit Kaki und Walnüssen

Produkte und Herstellerversprechen

Nun, das Siegel u.G. ist quasi das Herstellerversprechen. u.G steht nämlich für “Geschützte Ursprungsbezeichnung” und besagt, dass damit ausgezeichnete Produkte aus einem definierten Gebiet kommen und nach festgelegten Verfahren erzeugt werden.

Die Wanluss Noix de Grenoble AOC stammt aus den französischen Alpen. Ein Paket mit 1kg kostet 5,50€. Sie wird erst im reifen Zustand geerntet und dann so gelagert, dass sie das komplette Jahr über zur Verfügung steht.

Walnüsse in der Verpackung

Die Kaki Ribera del Xúquer DOP kommt aus dem spanischen Gebiet Ribera del Xúquer. Sie soll eine besonders ovale Form und festes Fruchtfleisch haben und schön süß schmecken. Eine Kaki soll zwischen 200-250g wiegen. Preise habe ich ab 0,39€ gefunden, ich gehe aber von saisonalen Schwankungen aus.

Kaki

Meine Erfahrung

Achtet ihr beim Einkaufen auf Gütesiegel? Ich bisher eher weniger. Tatsächlich schaue ich nun beim Einkaufen mal etwas genauer hin, allerdings finde ich die Vielzahl an Gütesiegeln auch etwas erschlagend.

Sowohl Kaki als auch Walnüsse esse ich sehr gerne, am liebsten verarbeite ich beide Produkte beim Frühstück. Ideen könnt ihr auf Instagram und Facebook sehen. Bisher habe ich zubereitet Zaubergries mit Kaki und Walnüssen, einen Kuchen mit Kaki und Obstsalat u.a. mit Kaki und Walnüssen.

Walnüsse in Schale

Kommen wir zu den Produkten im Einzelnen: Die Walnüsse werden in der Schale verkauft, sprich vor dem Verzehr muss man sie zunächst knacken. Ist natürlich etwas aufwendiger, als wenn man direkt die Nüsse aus der Verpackung holen kann. Die Walnüsse selbst schmecken so, wie man es von einer Walnuss eben erwartet.

Geknackte Walnuss

Die Kaki sind tatsächlich größer, als ich es sonst kenne. Hatte zufällig noch eine andere Kaki zuhause und die hat weit unter 200g gewogen. Zudem ist das Fruchtfleisch tatsächlich fester, als ich es sonst kenne. Die Früchte schmecken lecker süß, die Schale wird mitgegessen. Kakis haben auch keine Kerne oder ein anderes Innenleben, was entfernt werden muss, nur oben der Strunk kann nicht verzehrt werden.

halbierte Kaki

Fazit

Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich für beide Produkte super, bei dem Siegel bin ich von einem höheren Preis ausgegangen. Aber so werde ich beim Einkaufen mal die Augen offen halten.

Loading Likes...
error: Content is protected !!