Testbericht zur Matte Powder Foundation von KISS Professional (Pinkmelon)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Ein tolles trockenes Puder, als Foundation eher weniger geeignet.

Für Pinkmelon habe ich die Matte Powder Foundation von KISS Professional unter die Lupe genommen, heute stelle ich euch das Produkt vor.

Matte Powder Foundation von KISS Professional
Matte Powder Foundation von KISS Professional

Produkt und Herstellerversprechen

Bei der Matte Powder Foundation von KISS Professional handelt es um sich um ein 2in1 Produkt: Es kann einerseits als Puder oder aber auch als Foundation genutzt werden. Als Puder wird es mit dem mitgelieferten Schwamm aufgetragen, um das Produkt als flüssige Foundation nutzen zu können, greift man zu einem feuchten Pinsel. Erhältlich ist die Matte Powder Foundation bei Müller für knapp 12€

Verpackung
Verpackung

Als Puder genutzt soll das Produkt mattierend wirken, ansonsten kann es als samtiges Mattfinish verwendet werden. Zudem sorgt es mit grünen Tee für eine antioxidantische Wirkung.

Meine Erfahrung

Die Dose mit dem Puder verfügt über zwei Ebenen: Eine mit dem Produkt selbst, dadrunter befinden sich das Schwämmchen und ein Spiegel. Ich persönlich hätte den Spiegel auf der selben Ebene wie das Puder selbst besser gefunden, dann muss man beim Auftragen nicht immer den Zwischendeckel auf und zu klappen, aber die Idee ist gut.

Swatch
Swatch

Mit dem beiliegendem Schwämmchen lässt sich die Matte Powder Foundation sehr gut als trockenes Puder auftragen. Das Produkt krümelt dabei nicht. Auf dem Gesicht aufgetragen ist das Puder schön deckend und verleiht einen ebenmäßigen Teint. Größere Hautunreinheiten können aber nicht verdeckt werden.

Puder
Puder

Als Foundation soll das Produkt mit einem feuchten Pinsel aufgetragen werden. Das fand ich eher schwieriger. Das Produkt krümelt dabei unheimlich und habe das Gefühl, nicht wirklich etwas aufgetragen zu haben. Auch beim Swatch sieht man die Foundation so gut wie gar nicht und ich bin mit dem Pinsel mehrfach sowohl über das Puder, als auch über die Hand gegangen.

Foundation
Foundation

Ich ziehe somit die Verwendung als Puder definitiv vor.

Fazit

Ich würde das Produkt nicht als 2in1 Produkt sehen, sondern lediglich als gutes Puder. Dafür ist der Preis dann etwas hoch.

Loading Likes...

Testbericht zu Perfekter Teint Schönheitsessenz von alverde (Pinkmelon)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Die Haut fühlt sich gepflegt an, einen sichtbaren Unterschied kann ich nicht feststellen.

Für Pinkmelon habe ich die Perfekter Teint Schönheitsessenz von alverde getestet. Nach einer vierwöchigen Anwendung stelle ich euch heute das Produkt vor.

Perfekter Teint Schönheitsessenz von Alverde, Tube und Umverpackung
Perfekter Teint Schönheitsessenz von Alverde, Tube und Umverpackung

Produkt und Herstellerversprechen

Zu Kaufen gibt es die Perfekter Teint Schönheitsessenz bio-Lotusblüte von Alverde natürlich bei dm, die 30ml kostet 4,95€. Das Fluid soll, wie der Name schon sagt, für einen strahlenden Teint sorgen. Die Haut soll mit Feuchtigkeit versorgt werden und Falten soll vorgebeugt werden.

Tube
Tube

Meine Erfahrung

Die Tube hat einen sehr stabilen, transparenten Deckel, dass sie gut auf dem Kopf stehen kann. Dosiert wird das Schönheitsessenz durch eine lange und dünne Öffnung. Laut Anleitung soll man ca. drei Tropfen in die Gesichtshaut einmassieren. Sobald die Essenz eingezogen ist, kann man seine übliche Pflege auftragen. Durch die Öffnung lassen sich die drei Tropfen sehr gut dosieren.

Detailbild der Dosieröffenung

Tatsächlich reicht die Menge auch aus, das Fluid ist sehr ergiebig und lässt sich schnell in die Haus einmassieren. Das Produkt ist auch quasi sofort eingezogen, dass man nicht erst warten muss, bis man mit seiner Pflegeroutine fortfahren kann.

Swatch

Das Fluid selbst ist transparent und recht flüßig. Ganz leicht gelig ist die Konsistenz auch, das flüssige überwiegt aber stark. Sehr angenehm ist der Duft: Sehr blumig. Man riecht die Lotusblüte, da es ein schwerer, blumiger Duft ist. Allerdingst nimmt man diesen Duft nur zwangsläufig beim Auftragen des Produktes wahr, da er eher schwach ist.

Meine Haut vor vier Wochen

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung weich und geschmeidig an. Ich habe definitiv das Gefühl, dass meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird, ohne belastet zu werden. Einen sichtbaren Effekt kann ich nach der Anwendungszeit von vier Wochen (noch) nicht feststellen.

Meine Haut heute

Fazit

Der Preis für das Produkt ist in Ordnung und fühlbar ist die pflegende Wirkung allemal. Lediglich der sichtbare Effekt bleibt bislang aus.

Loading Likes...

Testbericht zum Schaumbad mit Blaubeere und Ahornsirup von Alverde (Pinkmelon)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Klingt wie ein leckeres Frühstück, ist aber ein Schaumschläger im wahrsten Sinne des Wortes: Viel Schaum, sonst nichts.

Für Pinkmelon habe ich das Schaumbad mit Blaubeere und Ahornsirup getestet. Insgesamt habe ich drei Packungen erhalten, um den Badezusatz auf Herz und Nieren testen zu können. Heute stelle ich euch das Produkt vor.

Schaumbad mit Blaubeere und Ahornsirup von Alverde

Produkt und Herstellerversprechen

Das Schaumbad mit Blaubeere und Ahornsirup gibt es in einzelnen Sachets zu kaufen. Eine Packung beinhaltet 25ml und kostet 0,95€. Alverde ist eine Eigenmarke von DM, also könnt ihr den Badezusatz dort erwerben.

Als Schaumbad soll es vor allem reichlich Schaum erzeugen, der möglichst lange anhält. Meersalz, Glycerin und Aloe Vera pflegen dabei die Haut und durften soll es nach Blaubeere und Ahornsirup.

Swatch

Meine Erfahrung

Die Duftrichtung hat mich sofort angesprochen. Wie schon erwähnt, das klingt ja eher nach einem super leckerem Frühstück, aber warum soll man diese Duftkomposition nicht auch beim Baden genießen? Naja und Schaumbäder mag ich sowie so sehr gerne. Umgeben von einem schönen Schaum und leckeren Duft ist für mich der ultimative Wellnessmoment.

Der Badezusatz ist transparent und hat eine gelige Konsistenz. Wenn man mit der Nase rangeht, nimmt man einen sehr dezenten Duft wahr. Das Produkt duftet nach Blaubeere und blumig. Den Ahornsirup rieche ich gar nicht heraus. Im Abgang riecht es leicht nach starkem Alkohol. Ins Badewasser eingelassen nehme ich den Duft gar nicht mehr wahr. Das fand ich dann schon etwas enttäuschend.

Badewasser kurz nach der Zugabe des Schaumbad

Sobald man den Badezusatz ins Wasser einlässt, bildet sich Schaum. Viel Schaum. Wenn man sich dann in die Wanne legt, hat man das Gefühl, in den Schaumbergen zu versinken. Wie in Wolken zu schweben. Der Schaum ist schön fest, er fließt also nicht über den Wannenrand weg. Besonders begeistert hat mich, dass der Schaum hält und hält und hält…Selbst nach einer halben Stunde wird der Schaum nicht weniger. Hier wird der Begriff “Schaumbad” wirklich wahr gemacht.

Die Haut fühlt sich gut an, eincremen muss ich sie nach dem Baden aber schon.

Schaumbad

Fazit

Der Preis ist völlig in Ordnung und man kann wirklich ein tolles Schaumbad genießen. Lediglich der Duft bleibt auf der Strecke.

Loading Likes...

Testbericht zur Seife mit Lavendel-Zitrone von Styx (Pinkmelon)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Die Seife schäumt genau richtig und hat einen leichten Peeling-Effekt.

Für das Beautyportal Pinkmelon.de habe ich die Seife mit Lavendel-Zitrone von Styx getestet, heute stelle ich euch das Produkt vor.

Seife und Umverpackung

Produkt und Herstellerversprechen

Ein Seifenstück mit einem Gewicht von 100g kostet 4,90€. Sie scheint lediglich online verfügbar zu sein. Durch den Lavendel in der Seife soll die Haut beruhigt werden. Die Zitrone soll der Seife einen frischen Duft verleihen.

Verpackung der Seife

Meine Erfahrung

Besonders gut gefällt mir, dass die Seife in einer Pappschachtel verkauft wird. Sie ist sehr schön designt. Die Seife selbst ist lila, was natürlich stark an den Lavendel erinnert. Zudem befinden sich kleine Lavendelblüten in der Seife.

Seifenstück

Der Lavendel steht bei der Seife im Vordergrund, nicht nur durch die Farbe und die Blüten, auch der Geruch wird durch den Lavendel dominiert. Ehrlich gesagt nehme ich die versprochene Frische der Zitrone gar nicht wahr. Einfach nur leckeren Lavendelduft und den typischen Seifengeruch. Insgesamt ist der Duft nicht sonderlich stark. Man nimmt ihn bei der Benutzung der Seife zwar wahr, aber nicht penetrant. Nach der Anwendung bleibt der Duft nicht auf der Haut haften.

In Verbindung mit Wasser schäumt die Seife schnell sehr feinporig auf. Durch die Lavendelblüten im Seifenstück entsteht ein sanfter und angenehmer Peeling-Effekt. Nach der Anwendung fühlen sich die Hände nicht ausgetrocknet an, sondern weich und gepflegt. Handcreme trage ich aber dennoch auf.

Aufgeschäumte Seife

Fazit

Mir gefällt die Seife sehr gut. Dass der Zitronenduft nicht wahrnehmbar ist, stört mich persönlich nicht. Besonders gut gefällt mir der Peeling-Effekt. Der Preis ist etwas hoch.

Loading Likes...

Testbericht zum Augen Make-Up Entferner von Simple (TryIt)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Eine ehrliche Bewertung abgeben.*

Der ölfreie Make-Up Entferner reinig die Augen gut, ohne Reiben geht es aber doch nicht.

Über die TryIt Produkttester Community durfte ich den neuen Augen Make-Up Entferner von Simple testen. Nachdem ich das Produkt nun zwei Wochen anwende, stelle ich es euch heute vor.

Simple Augen Make-Up Entferner

Produkt und Herstellerversprechen

Der Augen Make-Up Entferner von Simple ist exklusiv bei DM erhältlich, da aber auch nur online. Die Flasche mit 125ml kostet 2,95€. Das Produkt soll sanft selbst wasserfestes Make-Up entfernen, ohne das man feste Reiben muss. Dabei ist der Make-Up Entferner ölfrei, auch sonst erhält er keine Duft- oder Farbstoffe. Er soll nicht in den Augen brennen und auch für sensible Haut geeignet sein.

Detailbild Klappdeckel

Meine Erfahrung

Das Design der Plastikfalsche ist sehr einfach gehalten, durch die grüne Schrift wirkt es etwas wie ein Naturkosmetik Produkt. Dosiert wird der Augen Make-Up Entferner durch einen Klappdeckel. So kann man mit leichtem Druck auf die Flasche etwas der Flüssigkeit gut auf ein Wattepad dosieren.

Der Augen Make-up Entferner ist transparent. Er riecht leicht klinisch. Man muss aber wirklich nah mit der Nase an das Produkt rangehen, um den Duft überhaupt wahrzunehmen.

Swatch auf Wattepad

Normalen Lidschatten, Augenbrauenfarbe und selbst Kajal und Eyeliner werden vom Augen Make-Up Entferner tatsächlich mühelos gereinigt. Man muss lediglich 2-3 mal sanft über das Auge wischen. Bei Mascara tut er sich noch schwer. Hier geht es ohne Reiben dann doch nicht. Je nach Tragefestigkeit der entsprechenden Mascara gelingt die Reinigung selbst mit starkem Reiben nicht restlos. Nimmt man etwas mehr des Produktes und versucht die getuschten Wimpern darin etwas einzuweichen, fängt es leider an zu brennen. Hier werden die Herstellerversprechen nicht erfüllt.

Sehr gut gefällt mir, dass das Produkt ölfrei ist. Nach der Reinigung hat man dann nicht so ein schmieriges Gefühl in den Augen.

Fazit

Im großen und ganzen wird Augen Make-up gut und mühelos entfernt. Bei sehr hartnäckiger Mascara kommt auch dieses Produkt an seine Grenzen, da habe ich aber auch noch kein besseres gefunden. Der Preis ist natürlich etwas hoch und noch bin ich mir nicht sicher, ob das ölfreie Produkt mir persönlich so viel Wert ist.

Loading Likes...

Testbericht zur Euterpflege von Haka

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Ja, den Produktnamen habt ihr richtig gelesen. Nein, es handelt sich nicht um ein reines Frauenprodukt.

Mitte des Monats bekam ich von Haka ein tolles Paket zugeschickt bekommen, Inhalt war die Euterpflege. Heute möchte ich euch die Creme und deren Wirkung vorstellen.

Euterpflege von Haka

Produkt und Herstellerversprechen

Euterpflege ist nicht nur ein Name, der definitiv Aufmerksamkeit auf sich zieht, es handelt sich um pflegende Creme. Die Geschichte ist schnell erzählt: Ein Bauer fand die Creme des Herstellers Hakas so gut, dass er sie tatsächlich bei seinen Kühen anwendete. Die Firma reagierte und entwickelte die Euterpflege, die aber auch bei Menschen auf große Begeisterung stößt. Euterpflege soll speziell trockene und rissige Haut pflegen, an Füße, an Knien, an Ellbogen und an den Händen. Das ganze hat aber einen stolzen Preis von 7,50€ pro 200ml Tube.

Detailbild Klappdeckel

Meine Erfahrung

Bereits die mit Kuhflecken übersähte Tube erinnert dann doch wieder stark an den Kuhstall, aber es sieht auch stylisch aus. Die Tube wird mit einem Klappdecken verschlossen, die Dosierung ist dadurch sehr einfach.

Euterpflege hat eine feste, cremge Konsistenz. Wie Vaseline, nur in weiß. Die Creme ist geruchsneutral. Im Gegensatz zu meinen Erwartungen zieht das Produkt sehr schnell ein. Sofort nach dem Eimcremen fühlt sich das entsprechende Körperteil wie der sprichwörtliche Babypopo an: Super weich und geschmeidig. Ich habe die Creme an den Füßen, den Ellbogen, den Knien und natürlich an den Händen angewendet. An den Füßen kann ich keine Wirkung feststellen. Die Knie und Ellbogen sind sehr weich und geschmeidig geworden, die Haut fühl sich durchgängig schön weich an. Die Hände sind etwas zarter geworden, dauerhaft verspreche ich mir einen stärkeren Effekt.

Mein Freund hat die Euterpflege ebenfalls als Handcreme getestet und findet sie ebenfalls sehr gut.

Swatch

Fazit

Ein wirklich gutes Produkt, das aber auch seinen Preis hat. Als Standard Pflege wird es uns doch zu teuer sein, aber so im Winter kann man sich mal eine Tube gönnen.

Loading Likes...

Testbericht zur Wundheilsalbe von Hansaplast

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen Fragebogen ausfüllen*

Die Salbe hat einen lindernden Effekt, zieht aber nicht gut ein.

Von Hansaplast bekam ich die Wundheilsalbe zum Testen zugeschickt. Heute, nach dem ein oder anderen Wehwehchen, stelle ich sie euch vor.

Wundheilsalbe von Hansaplast

Produkt und Herstellerversprechen

Die Wundheilsalbe gibt es für ca. 3€ zu kaufen, dafür erhaltet ihr eine Tube mit 20g Salbe. Sie kann auf kleinen, offenen Wunden angewendet werden, z.B. auf Schürf- und Schnittwunden. Die Narbenbildung soll reduziert werden. Die Salbe legt sich wie ein atmungsaktiver Schutzfilm auf die verletzte Haut und unterstützt den Heilungsprozess. Da die Salbe keine Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe enthält, kann sie auch auf Babyhaut und empfindlicher Haut angewendet werden.

Tube Wundheilsalbe

Meine Erfahrung

Ich bin schon ein recht ungeschickter Mensch und ziehe mir besonders beim Kochen immer wieder kleine Schnittverletzungen zu. Eine gute Wundheilsalbe im Haus zu haben, ist daher sicherlich eine gute Idee.

Stellt sich nun die Frage, ob das Produkt von Hansaplast das richtige ist. Ich sage ja! Die Salbe hat die Konsistenz von Vaseline und ist auch transparent. Wenn man sie auf verletzte Haut aufträgt, hat man das Gefühl, die Haut beruhigt sich sofort. Es fühlt sich lindernd an. Das habe ich bei anderen Produkten dieser Sorte bislang noch nicht erlebt. Einen schnelleren Heilungsprozess konnte ich nicht feststellen und meine Verletzungen ziehen eher keine Narbenbildung mit sich, daher kann dieser Punkt nicht getestet werden.

Mich stört einzig und allein, dass die Wundheilsalbe gar nicht einzieht. Da die Schnittverletzungen eher an den Fingern sind, kann man diese nach dem Auftragen der Salbe im Grunde nicht mehr benutzen. Auch die Salbe über Nacht zu tragen ist schwer, weil sie dann durch drehen und wenden im Bett verteilt wird. Man ist also genötigt, ein Pflaster zum Schutz der Salbe zu tragen.

Swatch der Salbe

Fazit

Die Salbe gefällt mir, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier. Den einzigen Minuspunkt kann ich verkraften.

Loading Likes...

Testbericht zum Antibakteriellen Gesichtsschaum von everdry

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Angenehme Pflege, eine sichtbare Wirkung ist bislang nicht zu verzeichnen.

Für Pinkmelon habe ich nun vier Wochen den antibakteriellen Gesichtsschaum von everdry getestet. Heute stelle ich euch das Produkt vor.

Everdry Gesichtsschaum

Produkt und Herstellerversprechen

Den antibakteriellen Gesichtsschaum könnt ihr zu einem Preis von 14,90€ online erwerben. Dafür erhaltet ihr 150ml. Der Gesichtsschaum soll porentief reinigen. Mit Inhaltsstoffen wie Zink und Seboclear soll es besonders gut sein bei unreiner und schwitziger Haut.

Detailbild Pumpspender

Meine Erfahrung

Da ich leider unter unreiner Haut leide, war ich natürlich sehr gespannt auf die Wirkung des Produktes.

Angewendet wird es sehr einfach: Morgens und Abends auf die Gesichtshaut auftragen, etwas einwirken lassen und dann wieder abwaschen.

Swatch

Der Gesichtsschaum wird mit einem Pumpspender dosiert. Dafür muss die Flasche zunächst etwas geschüttelt werden, damit sich das Produkt zu einem schönen, festen Schaum entwickelt. Die Dosierung ist dadurch sehr einfach. Der Schaum riecht etwas blumig, eigentlich nach einem typischen Everdry Produkt. Wer schon mal eines benutzt hat, kennt den Duft.

Die Reinigung empfinde ich als sehr angenehm. Nach der Anwendung wirkt die Haut sehr frisch und aufgeklärt, sie strahlt. Ich kann jedoch nicht feststellen, dass die Regeneration entzündeter Hautstellen unterstützt wird. Die Haut wird an diesen Stellen nicht gereizt, das ist sehr positiv, aber mehr auch nicht. Nach der vierwöchigen Anwendung habe ich nicht das Gefühl, dass sich mein Hautbild verbessert hat. Insgesamt scheint die Haut gereinigt zu werden, sie fühlt sich gut an, die Herstellerversprechen werden für mich aber nicht gehalten.

Vorher-Nachher Bild

Fazit

Da das Produkt recht teuer ist und die Herstellerversprechen nicht gehalten werden, bzw kein sichtbares Ergebnis zu verzeichnen ist, kann ich dieses Produkt nicht empfehlen.

Loading Likes...

Testbericht zum Bad-und Duschgel von Sisi and Joe (Pinkmelon.de)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Mehr als Duschgel geeignet.

Für das Portal Pinkmelon habe ich von Sisi and Joe das Bad- und Duschgel getestet, heute möchte ich es euch vorstellen.

Bad- und Duschgel von Sisi and Joe

Produkt und Herstellerversprechen

Kaufen könnt ihr das 200ml Bad- und Duschgel für 4,95€ in Drogerien. Das Produkt ist vegan und soll mit Wirkstoffen des Edelweiss sanft reinigen und erfrischen.

Detailbild Dosieröffnung

Meine Erfahrung

Sehr auffällig ist zunächst die sehr schön designte Flasche mit dem floralen Muster. Nicht zu aufdringlich, sondern fein. Das Bad- und Duschgel wird durch eine Druck Dosieröffnung aus der Flasche genommen.

Das Produkt ist klar und transparent, die Konsistent ist gelig. Es riecht sehr lecker fruchtig. Das fruchtige geht in Richtung Citrusfrucht, zudem nimmt man kurz danach einen sehr würzigen Duft wahr. Der Geruch ist aber eher frisch und leicht durch die Citrusnote und die Gewürze machen es nicht schwer.

Swatch

Beim Duschen schäumt das Duschgel schön auf und der Duft entfaltet sich. Das Hautgefühl nach der Dusche ist angenehm, man muss aber eine weitere Pflege wie eine Lotion benutzen.

Als Badegel entwickelt das Produkt einen sehr üppigen, festen Schaum, der so sehr lange hält. Leider entwickelt der Duft keine Wirkung. Selbst beim Einlassen des Badewassers nimmt man ihn schon nicht wahr, beim Baden selbst erst Recht nicht. Der Schaum riecht nach gar nichts. Das ist wirklich sehr schade, denn sonst wäre das Produkt ein tolles Schaumbad.

Badewasser mit dem Produkt

Fazit

Für ein Duschgel ist mir der Preis etwas zu hoch, als Badegel ist es für mich aufgrund des fehlenden Duftes nicht geeignet.

Loading Likes...

Testbericht zum Repair Lip Balm Cooling Chamomile Blister von Eos (Aponeo – Mehr als Apotheke)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Der kühlende und pflegende Effekt sind sofort spürbar – Tolle Pflege bei kaltem Wetter!

Für Aponeo – Mehr als Apotheke durfte ich den Repair Lip Balm Cooling Chamomile Blister von Eos testen, heute stelle ich euch den Lip Balm vor.

EOS Repair Lip Balm Cooling Chamomile Stick

Produkt und Herstellerversprechen

Die unverbindliche Preisempfehlung für dieses Produkt liegt bei 5,99€, ich habe ihn online aber schon für günstiger gesehen. Allerdings tatsächlich nur in Online Apotheken, nicht in Drogerien. Der Lip Balm soll Soforthilfe bei trockenen Lippen bieten. Aloe Vera beruhigt, Menthol soll kühlen. Shea- und Kakaobutter sorgen dann für Feuchtigkeit. Also insgesamt gerade bei diesem kalten Wetter eine gute Pflege für Lippen.

Ansicht Produkt von Vorne und Oben

Meine Erfahrung

Der Lip Balm hat die typische Eos Lippenpflege Form: Er sieht aus, wie eine kleine Kugel. Die Verpackung ist hell- und dunkelblau gestreift. Der Lip Balm selbst sieht etwas aus wie helles Wachs und wirkt sehr cremig.

Lip Balm von oben und vorne

Beim Auftragen riecht der Lip Balm süßlich, aber eher lecker und natürlich, nicht künstlich süß. Zunächst wirkt er beim Auftragen eher etwas warm, was durch den Süßen Geruch und auch Geschmack unterstützt wird. Doch recht schnell spürt man das kühlende Menthol. Es wird nicht richtig kalt, es ist tatsächlich eher ein angenehmes, kühlendes, linderndes Gefühl. Bei aufgeplatzten Lippen brennt es sogar, aber es ist aushaltbar und wirkt dennoch irgendwie lindernd. Das Gefühl ist auch rasch wieder verflogen.

Tragebild

Die Konsistenz ist sehr cremig wodurch der Eindruck entsteht, dass die Lippen sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Man sieht den aufgetragenen Lip Balm allerdings nicht wirklich. Er ist sehr leicht fettig, daher glänzen die Lippen etwas. Aber nur sehr wenig, man sieht es eigentlich kaum. Auch auf dem Swatch sieht man sehr wenig.

Swatch

Fazit

Spröde Lippen werden schnell beruhigt und gelindert, ansonsten bietet der Lip Balm viel Pflege.

Loading Likes...
error: Content is protected !!