Langzeitfazit zu Produkttests im Oktober 2018

*Werbung*

Heute gibt es schon mal einen Rückblick auf die Produkte, die ich letztes Jahr im Oktober getestet habe.

Shine One Zahnpasta von Perilweiss

Hier geht es zum kompletten Bericht. Leider werden die Herstellerversprechen, nämlich weißere Zähne, nicht erfüllt. Auch nach einem Jahr nicht und ich brauche aktuell die letzte Tube auf. Dennoch fand ich die Geschmacksrichtungen echt gut und kann mir daher vorstellen, sie nachzukaufen.

Duschgel mit Kokosnussöl von Nature Box

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Duschgel hat mir sehr gut gefallen und ich möchte gerne weitere Sorten von Nature Box testen. Dafür muss ich allerdings erstmal meinen Duschgel Vorrat aufbrauchen.

Lip Laqucer von Sante

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ich habe den Lip Lacquer noch nicht aufgebraucht. Er ist bis auf die Tatsache, dass es Naturkosmetik ist, aber nichts besonderes, daher weiß ich nicht, ob ich ihn nachkaufe.

Shampoo und Conditioner aus der Luxurious Volume Serie von John Frieda

Hier geht es zum kompletten Bericht. Bisher das einzige Shampoo und dazugehörige Spülung, die meinen Haaren mehr Volumen verliehen haben. Da mich aber die weiteren, dazugehörigen Produkte so gar nicht überzeugt haben, kein Nachkaufprodukt. Ich habe mich nicht mal mehr getraut, ein anderes Produkt dieser Marke zu kaufen.

Ansatz Booster und Volumen Konzentrat aus der Luxurious Volume Serie von John Frieda

Hier geht es zum kompletten Bericht. Auch diese Produkte haben ihren Job erfüllt: Ich hatte voluminöses Haar. Allerdings war es dann so trocken, dass es sich wie Stroh angefühlt hat. Daher nehme ich von dieser Reihe und sogar der ganzen Marke Abstand.

Endlose Fülle Haarspray und Volumen Pracht Mousse aus der Luxurious Volume Serie von John Frieda

Hier geht es zum kompletten Bericht. Die beiden Produkte hatten gar keinen Effekt auf meine Haare. Also kein trockenes Gefühl, aber auch keine Volumen. Daher auch keine Nachkaufprodukte.

Flip-Tips

Hier geht es zum kompletten Bericht. Es handelt sich hierbei um eine wiederverwendbare Alternative zu Wattestäbchen. Laut Hersteller soll man es einmal im Monat nur erneuern, was ja schon mal besser ist als bei jeder Anwendung. Allerdings hatte sich damals beim Kontakt auch schon ergeben, dass man es ruhig länger wenden kann. Bei mir hat es gut 8 Monate sehr gut gehalten, dann begannen sich kleine Risse zu bilden und ich habe ein neues gekauft.

Sodastream Cool Wassersprudler

Hier geht es zum kompletten Bericht. Den habe ich natürlich immer noch und benutze ihn auch weiterhin. Ich trinke gerne Wasser, gerne auch mal mit Kohlensäure. Daher ist er für mich perfekt.

Kleid Leora von Elegrina

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ein schönes Kleid, leider gibt es viel zu wenig Anlässe, es zu tragen. Den Shop habe ich nicht ein weiteres Mal genutzt, da ich lieber in Läden gehe, um Kleidung zu shoppen.

Schäumendes Badesalz Winter Magie von CD

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Badesalz hat mir sehr gut gefallen, doch wie beim Duschgel, muss ich erst vorhandene Produkte aufbrauchen, bevor ich neue kaufen kann. Dieses hier ist dann aber durchaus eine Option.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttest im September 2018

Heute blicke ich noch mal zurück auf die Produkte, die ich letztes Jahr im September getestet habe.

Gesichtsöl von You&Oil

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ich habe das ÖL nicht nachgekauft. Das wichtigste Herstellerversprechen, dass die Poren gereinigt werden, wurde auch nach dem Aufbrauchen nicht erfüllt und dafür ist das Produkt zu teuer.

Schreibtisch Organizer von Relaxdays

Hier geht es zum Kompletten Bericht. Der Schreibtisch Organizer ist nach wie vor im Büro im Einsatz. Ich finde ihn super praktisch, da er schon für Ordnung sorgt. Bisher konnte ich auch keine großen Abnutzungsspuren feststellen.

Reagenzshotgläser von Relaxdays

Hier geht es zum Kompletten Bericht. Die Gläser habe ich natürlich auch noch. Sie sind ehrlich gesagt nur noch nicht viel benutzt worden, da wir das Jahr nicht viel gefeiert haben. Wir warten ja quasi darauf, unsere große Einweihungsparty zu geben, aber das ist ein anderes Thema. Die Idee hinter den Gläsern finde ich immer noch super.

Testbericht zum Nicer Dicer Plus von Genius

Hier geht es zum kompletten Bericht. Da ich täglich koche, ist auch der Nicer Dicer noch oft im Einsatz. Ich empfinde ihn als große Erleichterung bei Schnibbelarbeit. Und ich musste doch das ein oder andere mal feststellen, dass die Klingen verdammt scharf sind. Sollte er jemals kaputt gehen, würde ich ihn mir neu kaufen!

Pizza Wiegemesser von Relaxdays

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ein weiteres Produkt, welches ich noch im Einsatz habe. Tatsächlich nutze ich es auch öfter für härtere Lebensmittel, wie z.B. Kürbis, als für Pizza. Obwohl ich auch festgestellt habe, dass man TK Pizza im gefrorenen Zustand damit problemlos halbieren kann, wenn man zB. zwei Pizzen gleichzeitig backen will (Hälften lassen sich besser anordnen).

Stepper von Relaxdays

Hier geht es zum kompletten Bericht. Der Stepper ist mir kurz nach dem Bericht kaputt gegangen. Hier scheint man Abstriche bei der Qualität gemacht zu haben, daher kann ich den nicht weiterempfehlen.

Double Team Special Effect Colored Mascara von Urban Decay

Hier geht es zum kompletten Bericht. Leider habe ich die Mascara noch nicht aufgebraucht. Wirklich leider, da sie sehr schwer wieder zu entfernen ist. Jeden Abend entferne ich mein Make-up und wasche das Gesicht, morgens habe ich dennoch dicke, blaube Augenringe, weil die Mascara nicht restlos entfernt wurde. Ich muss morgens also nichmal mit Makee-Up Entferner und Wattepad dran. Ganz schöne Verschwendung….

Aqua Jelly Make-up von Hypoallergenic

Hier geht es zum kompletten Bericht. Kein Nachkaufprodukt, da es nicht gut gedeckt hat.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests August 2018

Wie üblich zum Ende/Beginn eines Monats, stelle ich euch nochmal die Produkte vor, die ich vor einem Jahr getestet habe. Häufig sind sie dann nämlich komplett aufgebraucht und man kann sich besseres Urteil abgeben.

Anti Juckreiz Maske von Dermasel

Hier geht es zum kompletten Bericht. Die Maske habe ich nicht nachgekauft, aufgrund des Preises und weil ich sie ehrlich gesagt im Handel auch noch nie gesehen habe.

Lemon Bubble Brush von Lush

Hier geht es zum kompletten Bericht. Den Badezusatz habe ich nicht nachgekauft. Er war wirklich lange haltbar, also sehr ergiebig, mir haben der Duft und auch die Schaumbildung gefallen. Ich habe nur noch sehr viel Badezusatz zuhause, dass ich noch keinen neuen kaufen musste.

Shiatsu Fussmassagegerät von Beurer

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Fussmassagegerät habe ich natürlich noch. Ich nutze es aber recht selten. Ist irgendwie mit solchen Dingen, sie sind schön, aber man nimmt sich zu selten die nötige Zeit.

Shaping Queen Highlighter&Contour Stick von Misslyn

Hier geht es zum kompletten Bericht. Den Stick habe ich noch nicht komplette aufgebraucht. Ich werde ihn aber nicht nachkaufen, denn der dunkle Ton ist mir wirklich zu orange. Der Highlighter ist sehr schön, aber der Contour Stick gefällt mir nicht.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttest im Juli 2018

Ende des Monats, da wird es Zeit für ein neues Fazit.

Gesichtsseife Pueraria von Iatitai

Hier gehts zum kompletten Bericht. Da ich keine Wirkung feststellen konnte, auch nachdem die Seife aufgebraucht war, habe ich sie nicht nachgekauft.

Teppich von Casa Pura

Hier gehts zum kompletten Bericht. Der Teppich liegt noch in meinem Ankleidezimmer. Er hat weder an Flauschigkeit noch an Aussehen verloren. Er sieht noch toll auch und nicht abgenutzt. Ich kann ihn noch immer weiterempfehlen.

Dirty Range von Krüger Family

Hier gehts zum kompletten Bericht. Leider habe ich keine der beiden Sorten im Handel entdeckt.

Invisibobble Mermaid Collection

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Bobble habe ich natürlich auch noch. Die Mermaid Collection gab es in Pink und Blau und ich wollte gerne den blauen nachkaufen, habe ihn aber nicht gefunden. Dennoch werde ich, sobald meine normalen Haargummies alle kaputt sind, komplett auf invisibobble umrüsten.

Glitter Primer von essence

Hier gehts zum kompletten Bericht. Der Primer ist noch nicht aufgebraucht. Letztes Jahr schrieb ich, dass ich das Produkt gut finde, diese Meinung muss ich revidieren. Nach dem Bericht wurde es sehr heiß und in den letzten Wochen ja auch ein paar mal. Dadurch hat sich der Primer verflüssigt. Es ist, wie wenn man Senf auf der Tube drückt, erst kommt Flüssigkeit und dann Produkt.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im Juni 2018

Kollage der einzelnen Produkte

Heute nehme ich euch auf Zeitreise und begutachte noch einmal die Produkte, die ich letztes Jahr im Juni getestet habe.

Tarzan – Das Musical

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ich fand das Musical sehr schön, war bislang aber nicht noch mal in einem. Hier in der Umgebung wird aktuell nichts gespielt, wofür ich bereit wäre, diesen Preis zu zahlen.

Reinigungstücher von Babydream

Hier geht es zum kompletten Bericht. Obwohl ich ja ungern schmutzige Hände habe und daher großer Fan dieser Reinigungstücher bin, habe ich die Packung noch nicht komplett aufgebraucht. Dank des tollen Verschlusses halten sie aber auch sehr gut.

Socken von Chepree

Hier geht es zum kompletten Bericht. Die Socken habe ich natürlich noch und trage sie auch ab und an. Es sind nicht unbedingt Alltagssocken und bei festlichen Anlässen muss auch das restliche Outfit stimmen, ich mag sie aber gerne und wenn alles passt, ziehe ich sie gerne an.

Deo Roll On von Mixa

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Deo hätte ich sehr gerne noch mal nachgekauft, obwohl es etwas teurer als mein Standard Deo ist, aber in meinem DM gibt es das nicht. Vielleicht wurde es auch ganz aus dem Sortiment genommen? Sooo wichtig ist es mir dann doch nicht, dass ich da großartig Recherche betreiben möchte. Es hat mir gefallen und ich hätte es wie gesagt gern noch mal benutzt, aber wenn es nicht verfügbar ist, kann ich auch damit leben.

Duschgel “Ich fühle mich traumhaft” von duschdas

Hier geht es zum kompletten Bericht. Bei dem Duschgel handelte es sich um eine LE und es ist nicht mehr verfügbar.

Make me brow Eyebrow powder von essence

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Puder habe ich erst vor Kurzem aufgebraucht und es hat mir sehr gut gefallen. Aktuell muss ich noch ein weiteres Produkt dieser Sorte aufbrauchen, aber dann will ich nicht ausschließen, dass ich zu diesem Produkt greife. Die Brauen hatten eine tolle Form bekommen und wurden schön betont.

Comfort Intense Produkte

Hier geht es zum kompletten Bericht. Aktuell brauche ich die Weichspüler auf. Das Wäscheparfüm habe ich nicht nachgekauft, denn das Preis-Leistungsverhältnis war für mich nicht passend.

Duschgel “Ich fühle mich fabelhaft” von duschdas

Hier geht es zum kompletten Bericht. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine limitierte Edition, daher kein Nachkaufprodukt.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests aus Mai 2018

Bilder der getesteten Produkte

Heute stelle ich euch nochmal die Produkte vor, die ich letztes Jahr im Mai getestet habe. Dazu erzähle ich euch, ob ich sie nachgekauft habe oder sie weiter benutze.

Brausetabletten Beauty von Altapharma7

Hier gehts zum kompletten Bericht. Wie beschrieben, fand ich den Geschmack und ganz besonders den Geruch ekelig, daher habe ich sie nicht nachgekauft.

Multi Effect Mascara von Rival de Loop

Hier gehts zum kompletten Bericht. Lustigerweise brauche ich diese Mascara aktuell auf. Sie gefällt mir gut, meine Wimpern sind schön definiert, aber nicht sonderlich voluminös. Sie kommt zumindest in de enge Auswahl zum Nachkaufen.

Deo-Roll-On Blütenmeer von CD

Hier gehts zum kompletten Bericht. Auch wenn der Duft super war, kein Nachkaufprodukt für mich. Es enthält Alkohol und ist für rasierte Haut daher ungeeignet.

Knuspino von Manner

Hier gehts zum kompletten Bericht. Tatsächlich habe ich die Knuspinos Vanille für meinen Geburtstag nachgekauft. Und zwar hatte ich Eis zubereitet und dazu die Waffeln gereicht. Eine Arbeitskollegin hatte die Waffeln auch nachgekauft.

Antibakterielle Gesichtslotion von Everdry

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich habe die Lotion (noch) nicht nachgekauft, da ich noch einiges an Gesichtscremes zum Aufbrauchen habe.

Crystal Lip Balm von Eos

Hier gehts zum kompletten Bericht. Auch dieses Produkt befindet sich aktuell in der Aufbrauch-Phase. Ich werde es aber nicht nachkaufen, eben wegen dem süßen Geschmack.

Gel-Look-Nails Nagellack von RdeL Young

Hier gehts zum kompletten Bereich. Den Nagellack habe ich auch noch nicht aufgebraucht, ich würde ihn aber nicht nachkaufen. Er splittert zu schnell ab.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im April 2018

Heute stelle ich euch Produkttests aus dem April im letzten Jahr vor und erzähle euch, wie die Produkte sich so im Laufe der Zeit gemacht haben. Welche benutze ich noch, welche habe ich nachgekauft, welche aber auch nicht?

Liquid Eyeliner von Claudia Schiffer

Hier geht es zum kompletten Bericht. Den Eyeliner besitze ich noch, er ist noch nicht aufgebraucht. Ich benutze ihn sehr gerne, würde ihn aber aufgrund des Preises nicht nachkaufen.

Wahre Schätze Argan-Mandelcreme Shampoo und Spülung von Garnier

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Produkt habe ich, wie angekündigt, nicht nachgekauft. Ich habe ohnehin dünne Haare, da kann ich keine Pflegeprodukte vertragen, bei denen mir die Haare auch noch ausfallen.

You better Work! Gym Proof Primer von essence

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Primer habe ich noch nicht aufgebraucht. Ich persönlich war nicht überzeugt, insgesamt wurde er im Netz aber ziemlich gehypt…

Lübecker Edelmarzipan Herzen von Das Exquisite

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich persönlich habe die Herzen nicht nachgekauft, habe sie aber von Nachbarn als kleine Aufmerksamkeit geschenkt bekommen und mich gefreut.

Müsli Power Station von EnerBio

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Müsli ist natürlich aufgefuttert. Ich habe schon oft mit den Gedanken gespielt, es nachzukaufen, bin aber so gut wie nie bei Rossmann….Sollte ich mich einmal dahin verirren, würde ich es mitnehmen.

Make-Up Schwamm aus Silikon von For your Beauty

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Schwamm benutze ich bis heute und bin sehr zufrieden. Ich würde ihn, sollte er jemals kaputt gehen, sofort wieder kaufen.

TalkingPi von Joy-It

Hier gehts zum kompletten Bericht. Wir besitzen das TalkingPi natürlich noch, aber haben nicht mehr weiter dran gebastelt. Das Projekt Hausbau nimmt einfach zu viel Zeit in Anspruch. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben.

Happybrush

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Zahnbüste habe ich natürlich noch. Ich finde den Akku noch immer super und die Sperrfunktion der Zahnbürste. Dann geht sie unterwegs nicht an und es wird nicht peinlich.

Schogetten und Ültje

Hier gehts zum kompletten Bericht. Mir hatte die Sorte nicht geschmeckt, daher habe ich sie im Handel nicht mehr nachgekauft. Es handelte sich aber ohnehin um eine LE.

Hydro Booster Tuchmaske von Isana

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Maske war ok, ich habe sie aber nicht nachgekauft, da ich zu selten bei Rossmann bin. Ansonsten hätte ich sie bestimmt noch mal mitgenommen.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im März 2018

*Werbung*

Wieder ist ein Monat um und ich stelle euch noch mal die Produkte vor, die ich letztes Jahr getestet habe und erzähle euch, inwiefern sie weiterhin ein Teil meines Lebens sind oder eben nicht.

Tageslichtlampe von Beurer

Hier gehts zum kompletten Bericht. In der Winterzeit ist die Tageslichtlampe weiterhin in Benutzung. Es ist eine Sache der DIsziplin, sich da wirklich Zeit für zu nehmen, aber ich bilde mir nach wie vor ein, dass sie wirkt.

Coffein Shampoo von Alverde

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Shampoo habe ich mir nicht nachgekauft, obwohl es mir recht gut gefallen hat. Mich stört, dass es keine dazugehörige Spülung gibt und ich habe zwischendurch so viele andere Shampoos getestet, dass ich erst mal keine nachkaufen muss…..

Zeitschrift ma vie

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich hatte ja schon angekündigt, dass der Inhalt mich nicht anspricht, daher habe ich die Zeitung nicht nachgekauft.

BackBeat Fit Sportkopfhörer von Plantronics

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Kopfhörer sind weiterhin in Benutzung. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden und habe auch mittlerweile den Dreh raus, sie schnell anzuziehen.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im Februar 2018

Der Monat neigt sich dem Ende zu, also wird es wieder Zeit, die Produkttests Revue passieren zu lassen, die ich letztes Jahr im Februar getestet habe.

Nackenstützkissen von SW Bedding

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich benutze das Kissen natürlich noch und bin nach wie vor zufrieden. Ich nutze auch nach wie vor alle Lagen.

Sweet & Naughty Produkte von Wild Garden

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich habe noch immer das Parfum, dieses wurde noch nicht aufgebraucht. Es duftet nach wie vor richtig toll. Ansonsten habe ich keines der Produkte nachgekauft.

Kaffee des Jahres 2018 von Melitta

Hier gehts zum kompletten Bericht. Da der Kaffee normal geschmeckt hat, habe ich ihn nicht nachgekauft. Die Marke selbst trinke ich nach wie vor recht gerne.

Duschgel Warm Cookie Dough von Treaclemoon

Hier gehts zum kompletten Bericht. Leider handelte es sich bei dem Produkt um eine LE. Ich hätte gerne eine Bodylotion mit der Duftrichtung gehabt.

Lovely Porridge und Soft Cranberries von Seeberger

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Lovely Porridge habe ich, wie schon angekündigt, nicht gekauft. Porridge mache ich lieber mit klassischen Haferflocken auf dem normalen Weg. Die Soft Cranberries habe ich aber nachgekauft, um damit mal das Frühstück aufzupeppen.

DryCare Advanced Trockner von Philips

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Föhn nutze ich natürlich auch noch nach wie vor und bin auch noch zufrieden. Mittlerweile musste ich nur feststellen, dass die Haare doch ab und an aufgeladen sind. Wobei das an den Shampoos liegen muss, das passiert immer nur phasenweisen.

HyperAllergenic Illuminating Stick von Bell

Hier gehts zum kompletten Bericht. Der Stick ist noch nicht aufgebraucht, da ich im Sommer zu einen bronter gegriffen habe. Ich finde ihn nach wie vor gut und nutze ihn gerne. Kann mir auch vorstellen, ihn nachzukaufen.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im Januar 2018

*Werbung*

Jetzt feiert diese Rubrik auch schon ihr einjähriges Jubiläum. Hilft sie euch weiter? Ich habe festgestellt, insbesondere Make-up Produkte hole ich nicht nochmal, hier ist die Auswahl an Neuigkeiten einfach zu groß. Viele andere Dinge sind nicht unbedingt dafür gedacht, sie mehrfach zu kaufen, erfüllen aber ihren Zweck auch nach einem Jahr noch sehr gut und das ist ja ein gutes Zeichen. Daher werde ich diese Rubrik fortsetzen, denn insbesondere bei teureren Anschaffungen, Dingen, die auch länger halten sollen, will man als Verbraucher auch wissen, ob die Herstellerversprechen gehalten werden.

Geschenkset Lichtermagie von Isana

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ein typischen Produkt, was nicht nachgekauft wurde, da es sich um eine Limited Edition handelte.

Hydrogel Gesichtsmaske von Chiara Ambra

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ebenfalls ein Produkt, was ich nicht nachgekauft habe. Wie damals schon geschrieben, ist sie mir zu teuer. Den Effekt, dass sich die Haut nach der Anwendung gut anfühlt, bekomme ich auch mit Produkten hin, die günstiger sind.

Pflegebutter Schoko Muschel Mini von CMD

Hier gehts zum Kompletten Bericht. Ebenfalls nicht nachgekauft. Als Bodylotion konnte das Produkt nicht überzeugen, Massageprodukte haben wir genug.

Selfie Queen LE von RdeL Young

Hier gehts zum kompletten Bericht. Wie der Name schon sagt, handelte es sich bei diesen Produkten um eine LE und konnten daher nicht nachgekauft werden.

Babbel

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich durfte die App ein Jahr lang kostenlos testen. Verschiedene Dinge haben dazu geführt, dass mein Lernfortschritt nicht wie gewünscht war. Es lang aber nicht an der App. Ich habe daher den Französischkurs für ein weiteres Jahr gekauft und hoffe, trotz Hausbau etwas weiter zu kommen. Ich hoffe, irgendwann auch mal dazu zu kommen, mit der App eine völlig neue Sprache zu lernen.

Wattepads von Demak Up

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich habe diesen Monat erst die letzte Packung aufgebraucht. Mal sehen, ob ich sie nachkaufe. Ich werde erst mal noch mal die drogeriepads ausprobieren. Sollten sie wirklich so viel schlechter sein, bleibe ich Demak up treu, ansonsten ist es eine Sache des Preises.

Schoko Crumble von Biovegan

Hier gehts zum kompletten Bericht. Nicht nachgekauft, ich bin einfach kein Fan von Backmischungen. Da ich mich auch nicht vegan ernähre, brauche ich ein solches Produkt nicht.

Metallic Foil Eye Shadow von P2

Hiergehts zum kompletten Bericht. Tatsächlich bin ich bei diesem Produkt sehr traurig, dass es eine LE ist. Als Highlighter hatte mich das Produkt sehr überzeugt und habe es sehr gerne benutzt.

Sprudelbad “deine Verführung” von Isana

Hier gehts zum Kompletten Bericht. Das Produkt habe ich nicht nachgekauft. Ich mag Schaumbäder am liebsten und das konnte das Produkt nicht bieten.

Loading Likes...
error: Content is protected !!