Langzeitfazit zu Produkttests Juni 2019

Dieses mal ist es nicht viel, im Juni letztes Jahr habe ich zwei Produkte getestet. Trotzdem lasse ich noch mal Revue passieren, welchen Eindruck ich auch nach einer längeren Benutzung von den Produkten hatte.

Aftersun Oil “Golden Glitter” von Byron Bay Australia

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Öl habe ich noch nicht aufgebraucht, ich benutze es also weiterhin. Die Ergiebigkeit ist also gut, dass man da sogar den höheren Preis für in Erwägung ziehen könnte. Günstigere Aftersun Produkte halten aber ebenso lang. Ich bin nicht überzeugt von dem Öl. Es tut meiner Haut zwar gut, hat aber keinen kühlenden Effekt und es braucht wirklich lange, um Einzuziehen. Daher werde ich lieber auf andere Produkte zurückgreifen.

Kartoffel Fußbalsam Repair von Styx

Hier gehts zum kompletten Bericht. Dieses Produkt wurde bereits aufgebraucht und ich habe es nicht nachgekauft, da es in meinen Augen nicht besser ist als günstigere Alternativen.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests Mai 2019

Auch letztes Jahr habe ich einiges getestet und heute will ich noch mal zurückschauen.

Amarula Likör

Hier geht es zum kompletten Bericht. Der Amarula Likör hat mir sehr gut geschmeckt, noch habe ich ihn aber nicht nachgekauft.

Martini und Tonic

Hier geht es zum kompletten Bericht. So fertig gemixt habe ich das Getränk ohnehin noch nicht im Handel gefunden, man muss es selbst zuhause mixen. Da ich den Geschmack mehr ok als richtig lecker fand, habe ich aber koch keinen Martini und Tonic gekauft und gemixt.

Ohrstecker Luna von Prettique

Hier geht es zum kompletten Bericht. Die Ohrstelcker trage ich natürlich noch und das auch sehr gerne. Sie sehen nicht abgenutzt aus und es hat sich nichts gelöst oder verbogen. Ich trage sie gerne im Alltag, aber auch zu edlen Anlässen.

Matte Powder Foundation von KISS Professional

Hier geht es zum kompletten Bericht. Der Preis war mir für ein Puder zu hoch und dabei bleibe ich. Da nutze ich lieber andere Produkte, die günstiger sind und ihren Zweck erfüllen.

Traumpaar Gewinnt von MDR Spiele

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Spiel haben wir noch, es aber ehrlich gesagt noch nicht wieder gespielt. Man müsste es im Grunde bei einem Pärchenabend machen und das ist eher nicht unser Ding. Könnte mir aber vorstellen, wenn man wieder Parties erlaubt sind, es dann aufzustellen.

Loading Likes...

Langzeitfazit Produkttests April 2019

Produkte April 19

Am letzten Aprilwochenende 2020 will ich mit euch noch mal über die Produkte sprechen, die ich letztes Jahr im April getestet habe. Welche Produkte habe ich nachgekauft oder benutze sie noch?

Smartsteuer

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ich persönlich fand Smartsteuer als Programm sehr hilfreich, komme aber auch mit Elster sehr gut klar. Mir persönlich ist es das also nicht wert, für das Programm etwas zu zahlen.

Mon Chéri

Hier geht es zum kompletten Bericht. Wie gesagt, mein Fall ist Mon Chéri nicht, aber mein Freund ist es sehr gerne, daher kaufe ich Mon Chéri öfter. Seit diesem Winter gibt es Mon Chéri mit Vodka gefüllt und das schmeckt auch mir sehr gut. Interessanterweise mögen diese Variante viele, die das original Mon Chéri mögen, nicht.

Darkmilk von Milka

Hier geht es zum kompletten Bericht. Mir hat Darkmilk nicht so gut geschmeckt, meinem Freund schon. Daher hab ich sie für ihn auch nachgekauft.

Gewürzregal von Cookenia

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Regal ist in meiner Küche in Benutzung. Es zeigt keine Verbrauchsspuren oder sonstiges. Meine Gewürze und Saucen sind gut sortiert.

Bügeltisch Airflow M Solid Plus von Leifheit

Hier geht es zum kompletten Bericht. Auch den Bügeltisch habe ich noch immer in regelmäßiger Benutzung. Dieser zeigt aber bereits Abnutzungsspuren: Die Schiene, in denen die Beine zusammengeklappt sind, löst sich mit heraus, wenn man die Beine ausklappen möchte. Das hat auch schon zu einer bösen Schnittverletzung geführt, denn man muss nun die Schiene mit der einen Hand festhalten und mit der anderen Hand die Beine ausklappen. Nicht so schön, hier wünsche ich mir eine bessere Qualität.

Frangelico

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ich mag den Likör noch immer sehr gerne, habe ihn aber noch nicht aufgebraucht. Daher habe ich das Produkt bislang nicht nachgekauft.

Perfekter Teint Schönheitsessenz von alverde

Hier geht es zum kompletten Bericht. Die Creme habe ich nicht nachgekauft, da sich auch im Laufe des weiteren Tests kein sichtbares Ergebnis feststellen ließ.

Loading Likes...

Langzeitfazit Produkttests März 2019

Der Monat ist fast um, also schauen wir uns noch mal die Produkte an, die ich letztes Jahr getestet habe.

Euterpflege von Haka

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Creme hat mir gut gefallen, war mir aber zu teuer. Allerdings habe ich aktuell durch das sehr lange Händewaschen raue Hände, daher habe ich tatsächlich eine Tube bestellt.

Make-Up Entferner von Simple

Hier gehts zum kompletten Bericht. Während der weiteren Benutzung fand ich den Make-Up Entferner immer unangenehmer, er hatte angefangen, in den Augen zu Brennen. Mittlerweile bin ich ohnehin auf eine andere Art der Make-Up Entfernung umgestiegen, dass ich solche Produkte höchstens auf Reisen nutze.

Lavendel-Zitronen Seife von Styx

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Seife hat mir gut gefallen. Ich wäre auch bereit, den Preis zu zahlen. Mich stört allerdings, dass ich die Seife nur online beziehen kann, ich hole die eher vor Ort.

Schaumbad mit Blaubeere und Ahornsirup von Alverde

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Schaumbad habe ich nicht nachgekauft, das ich einfach sehr enttäuscht vom nicht vorhandenen Duft war.

Schön für mich Box

Hier gehts zum kompletten Bericht. Teilweise sind die Produkte aufgebraucht, aber nicht nachgekauft, manche Produkte muss ich noch benutzen. Sehr gut gefallen hat mir das Peeling, Salz-Öl Peelings nutze ich sehr gerne.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im Februar 2019

Collage der Produkte

Heute gibt es die Produkte, die ich letztes Jahr im Februar getestet habe, nochmal im Schnelldurchlauf.

Gerolsteiner Wasser

Hier gehts zum kompletten Bericht. Meistens trinke ich zuhause einfach Leitungswasser und sprudel es je nach Lust und Laune auf. Für Parties holen wir dann aber Wasser und da habe ich dann auch schon Gerolsteiner nachgekauft.

Probielle Balance von Stada

Hier gehts zum komplette Bericht. Da ich keine Wirkung feststellen konnte, habe ich das Produkt nicht nachgekauft.

Bad- und Duschgel von Sisi and Joe

Hier gehts zum kompletten Bericht. Als Duschgel mochte ich das Produkt, für die Badewanne nicht. Ich habe es aber nicht nachgekauft.

Gesichtsschaum von Everdry

Hier gehts zum kompletten Bericht. Auch bei dem Produkt konnte ich keine Wirkung feststellen und habe es daher nicht nachgekauft.

Wundheilsalbe von Hansaplast

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Wundheilsalbe hat mir sehr gut gefallen und die will ich auf jeden Fall nachkaufen. Durch die gelige Textur wird die Haut schön beruhigt.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im Januar 2019

Heute bespreche ich nochmal die Produkte kurz, die ich letztes Jahr im Januar getestet habe.

Wash out Schwarz von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Ich hatte kurz für Karneval im letzten Jahr überlegt, dieses Produkt nachzukaufen, es dann aber doch gelassen. Die Farbe war einfach nicht intensiv genug und hat nicht sonderlich lange gehalten.

Badekugel beruhigender Lavendel von Duschdass

Hier gehts zum kompletten Bericht. Da für mich die Herstellerversprechen nicht erfüllt wurden, habe ich das Produkt nicht nachgekauft.

Glanz Spray Aprikose von Nature Box

Hier gehts zum kompletten Bericht. Bisherhabe ich das Glanzspray noch nicht nachgekauft, es gefiel mir aber bis zum Aufbrauchen sehr gut und ich schließe einen Nachkauf nicht aus.

Roberts Teehaus

Hier gehts zum kompletten Bericht. Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich noch nicht alles aufgebraucht, daher habe ich den Tee bislang nicht nachgekauft.

Repair Lipbalm von Eos

Hier gehts zum kompletten Bericht. Leider muss ich bei dem Repair Lipbalm meine Meinung etwas revidieren. Zum Glück habe ich sehr selten Probleme mit spröden Lippen, eigentlich nur, wenn ich erkältet bin. Das war vor einiger Zeit wieder der Fall und leider konnte der Lipbalm hier dieses Mal gar nicht bewirken. Vielleicht ist das Produkt auch schon zu alt, das kann sein….

System Professional Energy Code Serie

Hier gehts zum kompletten Bericht. Nicht nachgekauft. Der Aufwand ist mir persönlich einfach zu hoch. Und andere Pflegeserien tun ihren Job auch.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im Dezember 2018

Bevor ich morgen ein letztes Mal in diesem Jahr arbeiten muss und dann am Dienstag mit Vorbereitungen für den Silvesterabend beschäftigt bin, gebe ich heute mein Langzeitfazit ab zu Produkten, die ich letztes Jahr im Dezember getestet habe.

Wash OUT Platin Blond von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Da es bei mir nicht funktioniert hat, empfehle ich das Produkt nicht weiter. Ich wurde darauf hingewiesen, dass es auf dunkleren Haaren auch nicht funktionieren kann. Den Hinweis hätte ich mir vom Hersteller auf der Verpackung gewünscht.

LOVillusion holographic Eye Pencil von L.O.V.

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Eye Pencil habe ich noch nicht aufgebraucht und benutze ihn noch sehr gerne. Am liebsten nutze ich ihn, um einen Lidstrich zu ziehen.

Mosaik Schwamm von Spontex

Hier gehts zum kompletten Bericht. Der Schwamm hatte mich überzeugt, daher habe ich ihn nachgekauft. Allerdings mit rosa Mosaik und das scheint irgendwie nicht zu stark zu sein, wie das grüne. Oder Spontex hat doch nicht etwa zum Testen bessere Produkte verschickt, als dann letztendlich in den Handel kamen?

Wash OUT warmes Blond von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Wie das Platinblond, hat auch diese Farbe nicht funktioniert, aus denselben Gründen.

Mojito Body Scrub von The Glitter Labs

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Produkt selbst hat mir gut gefallen. Die Verpackung fand ich eher unpraktisch, da fände ich einen Tigel besser. Der Preis war mir aber auch zu hoch, daher habe ich es nicht nachgekauft.

Feuchtigkeitsspray Kokos von Nature Box

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Feuchtigkeitsspray fand ich sehr gut und wollte es letztens erst nachkaufen, weil ich neues brauchte. Leider war es nicht (mehr?) zur Verfügung. Ich werde aber weiter Ausschau halten.

Wash OUT warmes Braun von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Diese Farbe hat meine Haare etwas dunkler getönt, allerdings nicht von langer Dauer. Ich habe es nicht nachgekauft.

Prepstar von Morphy Richards

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Prepstar habe ich gerne benutzt. Einer seiner Besonderheiten war, dass man alle Einzelteilen gut zusammen verstauen konnte. Das war doch immer eine ziemliche Fummelarbeit und irgendwann hat es sich so ineinander verhakt, dass man ihn nicht mehr benutzen konnte. Sehr schade.

Beauty&Fruity 2in1Maske von alverde

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Maske habe ich bisher noch nicht nachgekauft, ausgeschlossen ist es aber nicht.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im November 2018

Der November neigt sich dem Ende zu und die meisten von euch befinden sich sicherlich in den Weihnachtsvorbereitungen. Ich möchte euch nochmal die Produkte vorstellen, die ich letztes Jahr im November getestet habe.

Avocado-Öl Shampoo von Nature Box

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Ich habe das Shampoo nicht nachgekauft, da ich beim Waschen Haare verliere. Allerdings stand ich tatsächlich heute vor der Haarkur und hatte überlegt, sie mal zu testen. Also aus dem Rennen ist die Marke nicht für mich.

Egg Cream Mask Pore Tightening von too cool for school

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Maske habe ich nicht nachgekauft. Für mich wurden die Herstellerversprechen nicht eingehalten und die Maske war mir zu teuer.

Gemüsesnack von Guzman’s Guzino

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Produkte habe ich nicht nachgekauft. Ich habe sie im Handel auch noch nicht entdecken können.

Mandel-Öl Spülung von Nature Box

Hier gehts zum kompletten Bericht. Auch die Spülung habe ich mir nicht nachgekauft, die Herstellerversprechen werden nicht vollständig erfüllt.

Isana Young Geschenkset by Kisu

Hier gehts zum kompletten Bericht. Kein Nachkaufprodukt. Ich denke, es handelte sich aber auch um eine Limited Edition. Die Parfümcreme habe ich auch noch nicht aufgebraucht, der Duft ist halt eher kindlich.

High Protein Pudding von Ehrmann

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Pudding habe ich mehrfach nachgekauft, das letzte mal gestern. Mittlerweile gibt es auch weitere Sorten, die mir sehr gut schmecken: Schoko-Kokos, Kaffee und Minz-Schokolade. Letztere Sorte habe ich leider bei uns noch nicht im Handel finden können.

Genuss aus Europa: Kaki und Walnüsse

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Walnüsse habe ich ehrlich gesagt noch nicht aufgegessen, sie schmecken aber immer noch super. Kakis habe ich weiterhin gekauft, aber leider nie welche, mit dem Siegel gefunden.

Reparatur-Creme Avocado von Nature Box

Hier gehts zum kompletten Bericht. Dieses Produkt hatte keinerlei feststellbare Wirkung, daher habe ich es nicht nachgekauft.

Wash Out dunkles Rot von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Wash Out Dunkles Rot hatte mir gut gefallen, da das Ergebnis echt toll war. Nachgekauft habe ich es bisher nicht, sooft braucht man ja nicht rote Haare.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttests im Oktober 2018

*Werbung*

Heute gibt es schon mal einen Rückblick auf die Produkte, die ich letztes Jahr im Oktober getestet habe.

Shine One Zahnpasta von Perilweiss

Hier geht es zum kompletten Bericht. Leider werden die Herstellerversprechen, nämlich weißere Zähne, nicht erfüllt. Auch nach einem Jahr nicht und ich brauche aktuell die letzte Tube auf. Dennoch fand ich die Geschmacksrichtungen echt gut und kann mir daher vorstellen, sie nachzukaufen.

Duschgel mit Kokosnussöl von Nature Box

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Duschgel hat mir sehr gut gefallen und ich möchte gerne weitere Sorten von Nature Box testen. Dafür muss ich allerdings erstmal meinen Duschgel Vorrat aufbrauchen.

Lip Laqucer von Sante

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ich habe den Lip Lacquer noch nicht aufgebraucht. Er ist bis auf die Tatsache, dass es Naturkosmetik ist, aber nichts besonderes, daher weiß ich nicht, ob ich ihn nachkaufe.

Shampoo und Conditioner aus der Luxurious Volume Serie von John Frieda

Hier geht es zum kompletten Bericht. Bisher das einzige Shampoo und dazugehörige Spülung, die meinen Haaren mehr Volumen verliehen haben. Da mich aber die weiteren, dazugehörigen Produkte so gar nicht überzeugt haben, kein Nachkaufprodukt. Ich habe mich nicht mal mehr getraut, ein anderes Produkt dieser Marke zu kaufen.

Ansatz Booster und Volumen Konzentrat aus der Luxurious Volume Serie von John Frieda

Hier geht es zum kompletten Bericht. Auch diese Produkte haben ihren Job erfüllt: Ich hatte voluminöses Haar. Allerdings war es dann so trocken, dass es sich wie Stroh angefühlt hat. Daher nehme ich von dieser Reihe und sogar der ganzen Marke Abstand.

Endlose Fülle Haarspray und Volumen Pracht Mousse aus der Luxurious Volume Serie von John Frieda

Hier geht es zum kompletten Bericht. Die beiden Produkte hatten gar keinen Effekt auf meine Haare. Also kein trockenes Gefühl, aber auch keine Volumen. Daher auch keine Nachkaufprodukte.

Flip-Tips

Hier geht es zum kompletten Bericht. Es handelt sich hierbei um eine wiederverwendbare Alternative zu Wattestäbchen. Laut Hersteller soll man es einmal im Monat nur erneuern, was ja schon mal besser ist als bei jeder Anwendung. Allerdings hatte sich damals beim Kontakt auch schon ergeben, dass man es ruhig länger wenden kann. Bei mir hat es gut 8 Monate sehr gut gehalten, dann begannen sich kleine Risse zu bilden und ich habe ein neues gekauft.

Sodastream Cool Wassersprudler

Hier geht es zum kompletten Bericht. Den habe ich natürlich immer noch und benutze ihn auch weiterhin. Ich trinke gerne Wasser, gerne auch mal mit Kohlensäure. Daher ist er für mich perfekt.

Kleid Leora von Elegrina

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ein schönes Kleid, leider gibt es viel zu wenig Anlässe, es zu tragen. Den Shop habe ich nicht ein weiteres Mal genutzt, da ich lieber in Läden gehe, um Kleidung zu shoppen.

Schäumendes Badesalz Winter Magie von CD

Hier geht es zum kompletten Bericht. Das Badesalz hat mir sehr gut gefallen, doch wie beim Duschgel, muss ich erst vorhandene Produkte aufbrauchen, bevor ich neue kaufen kann. Dieses hier ist dann aber durchaus eine Option.

Loading Likes...

Langzeitfazit zu Produkttest im September 2018

Heute blicke ich noch mal zurück auf die Produkte, die ich letztes Jahr im September getestet habe.

Gesichtsöl von You&Oil

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ich habe das ÖL nicht nachgekauft. Das wichtigste Herstellerversprechen, dass die Poren gereinigt werden, wurde auch nach dem Aufbrauchen nicht erfüllt und dafür ist das Produkt zu teuer.

Schreibtisch Organizer von Relaxdays

Hier geht es zum Kompletten Bericht. Der Schreibtisch Organizer ist nach wie vor im Büro im Einsatz. Ich finde ihn super praktisch, da er schon für Ordnung sorgt. Bisher konnte ich auch keine großen Abnutzungsspuren feststellen.

Reagenzshotgläser von Relaxdays

Hier geht es zum Kompletten Bericht. Die Gläser habe ich natürlich auch noch. Sie sind ehrlich gesagt nur noch nicht viel benutzt worden, da wir das Jahr nicht viel gefeiert haben. Wir warten ja quasi darauf, unsere große Einweihungsparty zu geben, aber das ist ein anderes Thema. Die Idee hinter den Gläsern finde ich immer noch super.

Testbericht zum Nicer Dicer Plus von Genius

Hier geht es zum kompletten Bericht. Da ich täglich koche, ist auch der Nicer Dicer noch oft im Einsatz. Ich empfinde ihn als große Erleichterung bei Schnibbelarbeit. Und ich musste doch das ein oder andere mal feststellen, dass die Klingen verdammt scharf sind. Sollte er jemals kaputt gehen, würde ich ihn mir neu kaufen!

Pizza Wiegemesser von Relaxdays

Hier geht es zum kompletten Bericht. Ein weiteres Produkt, welches ich noch im Einsatz habe. Tatsächlich nutze ich es auch öfter für härtere Lebensmittel, wie z.B. Kürbis, als für Pizza. Obwohl ich auch festgestellt habe, dass man TK Pizza im gefrorenen Zustand damit problemlos halbieren kann, wenn man zB. zwei Pizzen gleichzeitig backen will (Hälften lassen sich besser anordnen).

Stepper von Relaxdays

Hier geht es zum kompletten Bericht. Der Stepper ist mir kurz nach dem Bericht kaputt gegangen. Hier scheint man Abstriche bei der Qualität gemacht zu haben, daher kann ich den nicht weiterempfehlen.

Double Team Special Effect Colored Mascara von Urban Decay

Hier geht es zum kompletten Bericht. Leider habe ich die Mascara noch nicht aufgebraucht. Wirklich leider, da sie sehr schwer wieder zu entfernen ist. Jeden Abend entferne ich mein Make-up und wasche das Gesicht, morgens habe ich dennoch dicke, blaube Augenringe, weil die Mascara nicht restlos entfernt wurde. Ich muss morgens also nichmal mit Makee-Up Entferner und Wattepad dran. Ganz schöne Verschwendung….

Aqua Jelly Make-up von Hypoallergenic

Hier geht es zum kompletten Bericht. Kein Nachkaufprodukt, da es nicht gut gedeckt hat.

Loading Likes...
error: Content is protected !!