Testbericht zur Badekugel beruhigender Lavendel von duschdas (Pinkmelon)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Die Badekugel ist sehr nett anzuschauen, die Herstellerversprechen werden sonst aber nicht gehalten.

Heute nach dem Walken gab es erstmal ein schönes, warmes Bad und dafür habe ich die neue Badekugel von duschdas benutzt, die ich für Pinkmelon testen darf. Nun stelle ich sie euch vor.

Badekugel Beruhigender Lavendel

Produkt und Herstellerversprechen

Die Badekugeln gibt es im Handel für ca. 1,50€ zu kaufen. Insgesamt gibt es vier verschiedene Sorten, ich habe die Sorte beruhigender Lavendel getestet. Die Badekugeln sollen handgemacht sein und Lavendel soll natürlich zur Entspannung dienen. Auf der Verpackung der Kugel steht, es soll eine “Duftexplosion” geben. Die Kugel soll im Wasser schön sprudeln und beim Relaxen helfen.

Entpackte Badekugl

Meine Erfahrung

Das alles klingt ja wirklich sehr viel versprechend und macht richtig Lust auf ein schönes, entspannendes Bad! Die Kugel selbst ist in Plastikfolie verpackt, dass man sie gut sehen kann. Sie ist rosa und man sieht, dass Lavendelblüten enthalten sind. Leider ist das Entpacken der Kugel gar nicht entspannend: Es gibt keinen Anfang oder Perforierung, man muss die Kugel aus dem Plastik rausfriemeln und dabei böselt sie schon recht stark. Wenn man mit der Nase direkt ran geht, riecht man auch den typischen Lavendelduft. Es ist auch ein blumiger Duft dabei. Der Geruch ist aber sehr dezent, von einer “Duftexplosion” kann noch keine Rede sein.

Badekugel im Wasser

Ins Badewasser eingelassen sprudelt die Kugel munter vor sich hin. Das Wasser färbt sich dabei pink und die Lavendelblüten schwimmen im Wasser herum. Die “Duftexplosion” tritt leider nicht auf, das Badewasser riecht gar nicht nach Lavendel, es ist geruchsneutral. Sehr schade. Nachdem die Kugel aufgelöst ist, schwindet auch die Farbe nach und nach, innerhalb von ca. 20 Minuten ist das Wasser farblos. Lediglich die Lavendelblüten bleiben.

Badekugel nach wenigen Minuten im Wasser

Im Wasser selbst wirkt es so, als habe die aufgelöste Badekugel auch ölige Anteile, die Haut wirkt sehr weich. Nach dem Abtrocknen ist sie immer noch sehr weich und gepflegt, ich muss aber doch Bodylotion auftragen.

Badewasser

Fazit

In meinen Augen werden die Herstellerversprechen nicht erfüllt. Der Duft ist nur im trockenen Zustand der Badekugel sehr dezent wahrnehmbar, die Farbe im Badewasser schwindet mit der Zeit, die Sprudeldauer der Badekugel ist nicht sonderlich lang.

Loading Likes...

Testbericht zum Duschgel “Ich fühle mich fabelhaft” von Duschdas (Rossmann Blogger Newsletter)

Werbung /Rezension: Das Produkt wurde mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht schreiben.

Das Duschgel hat einen sehr zarten, leider kaum wahrnehmbaren Duft.

Heute stelle ich euch das zweite, limitierte Duschgel von duschdas vor welches den Namen “Ich fühle mich fabelhaft” trägt. Ich habe es ebenfalls durch den Rossmann Blogger Newsletter erhalten.

Produkt und Herstellerversprechen

Das Duschgel “Ich fühle mich fabelhaft” ist bei Rossmann erhältlich und kostet dort 1,25€.  In der Flasche befinden sich 250ml Duschgel. Es soll einen zarten, fruchtigen Duft nach Apfel und Melone haben. Auch dieses Duschgel soll in die Unterwasserwelt entführen. Die Hautverträglichkeit wurde getestet.

Ich fühle mich fabelhaft Duschgel

Meine Erfahrung

Das Duschgel ist in der typischen duschdas Flasche abgefüllt. Die Plastikflasche ist transparent, so dass man das grüne Duschgel gut sehen kann. Die Farbe ist toll und passt meiner Meinung nach gut zu einer Unterwasserwelt. Das Etikett ziert eine Meerjungfrau, die eine gewisse Zartheit vermittelt, wie es auch der Duft sein soll. Laut dem Hersteller ist der Duft zart, soll aber nach Apfel und Melone riechen. Ich muss sagen, zart trifft es sehr gut. Der Duft ist so zart, dass ich gar keine Aussage über die Duftrichtung treffen kann. Er ist schon blumig, aber die Früchte rieche ich nicht heraus. Wobei ich da froh drüber bin, denn Melone mag ich nicht.

Detailbild der Dosieröffnung

Das Duschgel schäumt mit Wasser gut auf und lässt sich gut auf der Haut verteilen, danach aber auch wieder gut abwaschen. Die Konsistenz des Duschgels ist eher flüssig-gelig.

Fazit

Man erhält ein gutes Duschgel für den günstigen Preis. Für mich könnte der Duft intensiver sein.

Loading Likes...

Testbericht zum Duschgel “Ich fühle mich traumhaft” von duschdas (Rossmann Blogger Newsletter)

Werbung/Rezension: Das Produkt wurde mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht schreiben.

Das nur limitiert erhältliche Duschgel duftet lecker nach Früchten und Blumen!

Dank dem Rossmann Blogger Newsletter dufte ich mich über ein tolles Paket von Unilever freuen, mit den zwei limitierten Duschgels von duschdas, einem Handtuch, einem Kulturbeutel und einem Duschschwamm. Heute stelle ich euch das Duschgel “Ich fühle mich Traumhaft” vor.

Gewonnenes Paket

Inhalt des Paket

Produkt und Herstellerversprechen

Das Duschgel “Ich fühle mich traumhaft” ist exklusiv bei Rossmann erhältlich. Es kostet 1,25€ und ist nur limitiert verfügbar. Man soll das Gefühl vermittelt bekommen, in eine traumhafte Unterwasserwelt zu tauchen und von dem blumigen und fruchtigen Duft umschmeichelt zu werden. Die Hautverträglichkeit wurde getestet.

Bild der duschdas Flasche

Detailbild der Dosieröffnung

Mein Erfahrung

Das Duschgel gibt es in der typischen duschdas Flasche zu kaufen. Sie ist schlicht weiß, hat aber vorne einen sehr schön gestalteten Aufkleber mit Motiven aus der Unterwasserwelt, sehr dominant ist ein Seepferd. Das Deschgel selbst ist ebenfalls weiß. Die Konsistenz ist eher etwas dickflüssiger und in Verbindung mit Wasser entsteht ein schöner, fester Schaum. Auf der Haut fühlt er sich gut an und lässt sich auch leicht wieder abwaschen, Rückstände bleiben nicht.

Bild der Konsistenz

Kommen wir zum Duft, immerhin soll er für das ganz besondere Duscherlebnis sorgen. Tatsächlich beschreiben “blumig” und “fruchtig” den Duft sehr treffend. Es geht in Richtung Passionsfrucht und eher schwere Blumen. Insgesamt ist der Duft sehr süß, aber noch auf eine angenehme Art und Weise. Im Abgang ist er noch etwas seifig. Beim Duschen selbst ist er dominant, ohne aufdringlich zu wirken, aber auf der Haut bleibt er leider nicht haften. Mir gefällt der Duft sehr gut, eine Unterwasserwelt assoziiere ich damit allerdings nicht.

Aufgeschäumtes Produkt

Fazit

Insgesamt gefällt mir das Duschgel sehr gut: Es hat einen tollen Duft und der Preis ist absolut in Ordnung!

Loading Likes...
error: Content is protected !!