Testbericht zum festen Shampoo von Foamie (SFMB 10/20)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Super in der Anwendung, umweltfreundlich, aber mit krebserregenden Inhaltsstoffen.

In meiner Schön für mich Box vom Oktober befand sich auch das feste Shampoo mit Hibiskus von Foamie. Nachdem ich es nun ca. 1 Monat nutze, stelle ich es euch heute auf meinem Blog vor.

Umverpackung des festen Shampoos
Umverpackung des festen Shampoos

Produkt und Herstellerversprechen

Das feste Shampoo von Foamie mit Hibiskus ist für geschädigtes Haar. Es ist wie ein Stück Seife und wird daher in einem Pappkarton verkauft. 80g kosten ca. 5€ und das Stück soll für 25 Haarwäschen reichen. Die Formulierung ist aber extra seifenfrei und auf den pH-Wert der Haut optimiert, um die Kopfhaut zu schonen. Die Form soll sich ebenfalls dem Kopf anpassen. Das feste Shampoo enthält keinen Alkohol, keine Silikone oder Sulfate. Es ist vegan.

Festes Shampoo von Foamie mit Hibiskus
Festes Shampoo von Foamie mit Hibiskus

Meine Erfahrung

Ich hatte vor einigen Jahren bereits die Dudu Osun Black Soap getestet, die man ebenfalls unter anderem als Shampoo nutzen kann. Diese hatte mich überhaupt nicht überzeugt, daher habe ich bislang von festen Shampoos die Finger gelassen. Das feste Shampoo von Foamie konnte mir aber beweisen, dass festes Shampoo durchaus gut sein kann. Vermutlich liegt es daran, dass genau keine Seife drin ist?

Zunächst finde die die Form sehr gut, da sie sich wirklich dem Kopf gut anpasst und das Einshampoonieren sehr einfach macht. Mir gefällt zudem die Kordel, mit dem ich das feste Shampoo gut lagern kann. Ich habe mir einen Haken dafür in der Dusche angebracht. Ich habe nicht genau gezählt, aber ich nutze das Shampoo seit einem Monat, das sind also schon mehr als 25 Haarwäschen und es ist noch nicht aufgebraucht.

Meine Haare vor einem Monat
Meine Haare vor einem Monat

Nachdem meine Haare nass sind, fahre ich einfach mit dem festen Shampoo über meinen Kopf. Dadurch schäumt es auf und hinterlässt den Schaum in den Haaren. Nachdem ich es wieder an seinen Platz gehängt habe, verteile ich den Schaum besser in meinen Haaren, lasse ihn kurz einwirken und wasche ihn dann wieder aus. Das klappt auch sehr gut. Der Schaum und auch das feste Shampoo sind geruchslos. Meine Haare fühlen sich nach der Wäsche gut an. Die Nasskämmbarkeit ist nicht so dolle. Im trockenen Zustand sehen die Haare schön gepflegt aus und fühlen sich geschmeidig an. Sie fallen schön weich. Das feste Shampoo reinigt also die Haare gut und sie sehen schön aus und fühlen sich gut an.

Meine Haare heute
Meine Haare heute

Mein einziger, großer Minuspunkt ist, dass das feste Shampoo laut Codecheck einen krebserregenden Stoff enthält.

Fazit

Die Wirkung des festen Shampoos ist sehr gut und mir gefällt, dass man damit etwas für die Umwelt tun kann. Aber den krebserregenden Inhaltsstoff sollte Foamie weglassen.

Loading Likes...
error: Content is protected !!