Bautagebuch: Unser schöner Garten ist bereit für den Sommer

Was ist besser bei den Temperaturen als ein schöner Garten? Ein Privatstrand wahrscheinlich, aber den Luxus kann sich kaum einer leisten.

Im letzten Jahr im September wurde unser Garten fertig gestellt, in diesem Beitrag könnt ihr die Entstehung nochmal nachlesen. Heute im Beitrag gibt es ein kleines Update zur bisherigen Entwicklung.

Blick auf die Terrasse
Blick auf die Terrasse

Viele der Pflanzen waren und sind noch recht klein, weil je größer eine Pflanze ist, desto teurer ist sie nun einmal. Da sie aber mehr oder weniger schnell von alleine wachsen, ist das ja nicht schlimm. Wie ihr im Vergleichsbild sehen könnt, sind sie schon größer geworden.

Das Ziel ist es, einen möglichst natürlichen Garten zu haben, der Insekten freundlich und pflegeleicht ist. Noch immer sieht er sehr gemacht aus, aber die selbstaussähenden Pflanzen wie Jack Frost, Anemonen und Katzenminze werden größer und beginnen bereits, sich zu verbreiten. So wird man immer weniger von dem Kiesweg sehen, besonders, wenn die Büsche und Sträucher größer werden.

Teich mit Katzenminze im Hintergrund
Teich mit Katzenminze im Hintergrund

Ein schöner Garten braucht natürlich auch Sitzgelegenheiten, um ihn genießen zu können. Darum haben wir uns dieses Jahr gekümmert: Nun steht ein Tisch mit 8 Sitzgelegenheiten auf der Terrasse und zwei gemütliche Stühle mit direkten Blick auf den Garten mit dem Wald dahinter. Bisher hatten wir an den langen Wochenenden schönes Wetter, dass wir oft draußen sitzen und die Seele baumeln lassen konnten.

Das Chinaschilf braucht noch etwas Zeit, bis es dicht ist
Das Chinaschilf braucht noch etwas Zeit, bis es dicht ist

Aber nicht nur wir genießen den Garten, im Winter haben viele Wildtiere unsere Futterstelle besucht und der Teich bietet das ganze Jahr über eine Trinkquelle. Er wurde so gestaltet, dass Tiere an den Seiten leicht Halt finden und wieder herausklettern können, falls sie reinfallen sollten. An den Seiten am Rand können Insekten gefahrlos trinken. Mittlerweile ist auch die Wasserschildkröte wieder eingezogen. Auch unsere anderen zwei Mitbewohner, unsere Katzen, halten sich gerne im Garten auf.

Der Gartentisch
Der Gartentisch
error: Content is protected !!