Testbericht zu Just Cosmetics Teil 2

Im ersten Teil hatte ich euch bereits über den Lippenstift und den Augenbrauenstift berichtet, heute schreibe ich etwas über einen Nagellack und einen Primer.
Zum Testen erhalten habe ich den Colorazzi Nail Polish im Farbton 470 be elegant. Das besondere an diesem Nagellack ist laut dem Hersteller, dass er schnell trocknet und eine sehr hohe Deckkraft hat. Zudem soll er toll glänzen. Zum ersten mal habe ich einen Preis zu einem Just Cosmetics gefunden: 1,99€. Das ist mehr als fair, man erhält dafür 8ml.
jcnp1 jcnp
Die Verpackung ist sehr normal für einen Nagellack, der Pinsel ist auch durchschnittlich breit. Man erhält sehr viel Produkt, dass man den Pinsel erst etwas abstreichen muss, der Lack lässt sich ansonsten sehr gut auftragen. Der Farbton be elegant entspricht einem sehr dunklen Bordeaux-Rot. Der Nagellack ist relativ geruchslos, was mir sehr positiv auffällt. Zudem trocknet er tatsächlich, wie vom Hersteller versprochen, sehr schnell. Die Deckkraft ist hoch und die Farbe glänzt. Alle Versprechen werden demnach erfüllt. Auf der linken Hand habe ich zuerst einen Base Coat aufgetragen und erst anschließend den Lack von Just Cosmetics. Es macht defenitiv Sinn, da der Lack ohne Base oder Top Coat relativ schnell wieder absplittert.
jcnp2
Des Weiteren habe ich erhalten den Expert pore filler & blur. Dabei handelt es sich um einen Primer, welcher Hautunreinheiten und Fältchen kaschieren soll. Der Teint soll laut dem Hersteller makellos scheinen. Besonders gut gefallen hat mir das Versprechen, dass Poren minimiert werden, da meine doch eher groß sind. Einen Preis habe ich wieder nicht gefunden.
jcp1 jcp
Dosiert wird das Produkt durch einen Pumpkopf. Der Primer ist ein transparentes Gel, welches sich beim Verteilen sehr samtig anfühlt, also eher eine trockene, gelige Konsistenz. Sofort beim Auftragen sieht man, dass der Haut ihr Glanz genommen wird, sprich die Gesichtshaut sieht schön matt aus. Leider werden ansonsten weder die Poren, noch die Falten minimiert, im Endergebnis finde ich auch nicht, dass der Teint “makellos” aussieht!
jcp2
Immerhin sieht man den Unterschied auch, nachdem das Makeup aufgetragen wurde, mit dem Primer ist die Gesichtshaut immer noch mattiert, ohne glänzt sie doch noch.

jcp4
Mit Makeup

jcp3
Ohne Makeup

Fazit: Der Nagellack gefällt mir echt gut, schade, dass man ihn nicht mal eben einfach so beziehen kann. Der Primer fällt bei mir durch, da er lediglich mattiert, die anderen Versprechen werden in meinen Augen ganz und gar nicht erfüllt.
 
 

Loading Likes...

Testbericht zu Just Cosmetics Teil 1

Dank dem Bloggertreffen Thüringen durfte ich insgesamt vier Produkte aus dem Sortiment von Just Cosmetics kostenlos testen, vielen Dank! Zwei davon möchte ich euch heute vorstellen: Den pearl&Color Lip chubby und den eyebrow duo styling pen.
Ich habe den Farbton 030 look-see des Lippenstift erhalten, er ist relativ pink. Der Hersteller verspricht, dass er durch seine schimmernden Farbreflexe die Lippen voluminöser erscheinen lässt. Durch seine Form soll er einfach in der Anwendung sein. Einen Preis habe ich nicht gefunden, kaufen kann man die Produkte laut der Händlersuche auf der Homepage nur in Hamburg. Das ist für mich persönlich der erste Minuspunkt an der Marke, ich wohne nicht in Hamburg. Und auch nicht in den wenigen anderen Städten, wo man die Produkte erwerben kann.  Also “just get it” ist nicht so ganz richtig.
jclip1 jclip
Von der Form her ist der Lippenstift sehr lang designt, aber nicht dünner als ein klassischer Lippenstift. Er ist an der Spitze angeschrägt, dass er tatsächlich sehr leicht in der Anwendung ist und sich eben sehr leicht auftragen lässt. Wie erwähnt ist die Farbe pink und der Lippenstift schimmert in verschiedenen Farben. Von der Konsistenz her ist der Lip Chubby sehr  cremig, wordurch das Produkt ergiebig ist.
jclip2
An dem Farbton gefällt mir sehr gut, dass er eher unauffällig ist, daher kann er gut im Alltag getragen werden. Voluminöser erscheinen die Lippen nur in der Nahansicht, ansonsten leider nicht. Leider färbt er auch sehr stark ab, musste meine Kaffeetasse stark schrubben.
jclip3 jclip4
Der Eyebrow duo styling pen hat, wie der Name es schon vermuten lässt, zwei Produkte in einem: An der einen Seite des Stiftes befindet sich die Farbe, an der anderen Seite ein Wachsstift zum Fixieren. Das Produkt scheint es nur in dem einen, braunen Farbton zu geben, da habe ich ja Glück gehabt, dass meine Brauenfarbe damit getroffen wurde. Wie der Ton bei schwarzen Brauen ausschaut, kann ich mir schlecht vorstellen.
jceb1 jceb
Mit der Farbseite sollen die Augenbrauen optisch aufgefüllt und akzentuiert werden. Da die Konsistenz des Stiftes relativ cremig ist, reicht eine kleine Menge der Farbe aus. Bei der Wachsseite muss man schon mehr Produkt verwenden und mit mehr Kraft arbeiten, aber das Wachs ist transparent, daher ist das nicht schlimm. Die Farbe passt gut zu meinen Brauen und sie lassen sich gut in Form bringen. Durch das Fixieren bleiben die Brauen den ganzen Tag in Form und verschmieren auch nicht, wenn man mal dran kommt.
jceb2 jceb3 jceb4
Fazit: Der Lippenstift an sich gefällt mir von der Farbe und Anwendung her gut, dass er so dermaßen abfärbt, macht ihn wieder weniger attraktiv. Da ich ihn ohnehin nicht nachkaufen kann, hat sich das dann aber auch erledigt. Der Eyebrow duo styling pen gefällt mir vom Ergebnis und der Anwendung her sehr gut, hier finde ich es schade, dass ich ihn wohl eher nicht nachkaufen kann.
 

Loading Likes...
error: Content is protected !!