Testbericht zur Aroma Pflegedusche "Sei frei, verrückt und glücklich" von Kneipp (Rossmann Produkttester)

*Produkttestbericht kann Spuren von Werbung enthalten*
Dank dem Rossmann Produkttester darf ich die Aroma Pflegedusche von Kneipp mit dem tollen Namen “Sei frei, verrückt und glücklich” kostenlos testen, vielen Dank! Heute möchte ich euch das Produkt vorstellen.

Produkt und Herstellerversprechen

Kneipp hat eine ganze Serie an Aroma Pflegeduschen, die “Sei frei, verrückt und glücklich” soll nach Apfelsine und Glücksklee duften. Verkauft wird das Duschgel in einer Tube, 200ml kosten zwischen 3 und 4 €. Der Apfelsinen Duft soll glücklich machen und ein “Gefühl von Leichtigkeit” vermitteln. Ansonsten soll die Haut bereits während dem Duschen vor dem Austrocknen geschützt werden.

Meine Erfahrung

Die Tube ist einem intensiven Orange designt, eben passend zur Apfelsine. Durch den breiten Deckel steht die Tube sehr gut und das Produkt lässt sich sehr gut dosieren. Das Duschgel selbst ist ebenfalls leuchtend orange, von der Konsistenz her ist es gelig-flüssig. In Verbindung mit Wasser entsteht ein schöner, leichter Schaum. Es lässt sich sowohl mit den Händen als auch mit einem Schwamm sehr schön auf der Haut verteilen. Tatsächlich duftet das Duschgel sehr lecker nach Apfelsine. Eine weitere Duftkomponente kann ich nicht riechen. Der Apfelsinenduft bleibt ein wenig auf der Haut haften, aber nicht lange. Er verteilt sich auch in der Luft, die Duschkabine riecht dann auch lecker nach Apfelsine. Insgesamt würde ich den Duft zwar als intensiv, aber nicht zu aufdringlich beschreiben. Die Haut fühlt sich gut an, aber jetzt nicht besser oder schlechter als mit anderen Duschgels.

Fazit

Ein tolles Duschgel, dass ich gerne wieder benutzen würde.
 

Loading Likes...

Testbericht zur Leichte Körperlotion Mandelblüten Hautzart voon Kneipp

Von Kneipp habe ich kostenlos die leichte Körperlotion Mandelblüten Hautzart zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen, vielen Dank!
Die Serie “Mandelblüten Hautzart” ist für sensible Haut und spendet dieser Feuchtigkeit. Die Leichte Körperlotion aus der Serie kostet an die 7€ und soll durch ihre leichte Textur schnell einziehen. Verpackt ist die Lotion in einer Tube mit Klappdeckel, wodurch die Verpackung sehr standfest ist. Die Farbe erinnert stark an einen blühenden Mandelbaum.
leichtelotion1
Die Lotion lässt sich durch die Tube sehr einfach dosieren. Sie ist weiss und von der Konsistenz her tatsächlich eher leicht cremig, mehr ins flüssige gehend. Das Produkt lässt sich gut auf der Haut verteilen, allerdings kann ich nicht feststellen, dass die Lotion schneller einzieht als vergleichbare Produkte. Die Lotion riecht leicht nach Blüte, der Duft erinnert dabei aber auch mehr an Parfüm. Lange anhaltend ist der Duft nicht.
leichtelotion2
Nach der Anwendung fühlt sich die Haut schön weich und gepflegt an. Das schöne Hautgefühlt bleibt den ganzen Tag erhalten. Ich habe durchaus das Gefühl, dass meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird.
leichtelotion3
Fazit: Schnell einziehen tut die Lotion nicht, das bewegt sie sich im normalen Rahmen. Sie spendet der Haut aber gut Feuchtigkeit.

Loading Likes...

Testbericht zur Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst von Kneipp (Rossmann Produkttester)

Durch den Rossmann Produkttester durfte ich die Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst von Kneipp kostenlos testen.
Das besondere an der Schaum-Pflegelotion ist, dass sie wie Mousse, oder besser gesagt, wie Schaumfester ist. Auch der Behälter ist eine Metalldose, die unter Druck steht. Vor der Anwendung muss man die Dose kurz schütteln und dann den Pump-Kopf bedienen. Die Serie “Wachgeküsst” pflegt mit Orangenblüte und Jojobaöl. Dementsprechend ist das Design der Dose in Orange gehalten. Die Schaum-Pflegelotion kostet knapp 7€ Der Hersteller Kneipp verspricht, dass die Lotion die Haut pflegt, sehr ergiebig ist und schnell einzieht.
wachgekusst1
Vor der Anwendung habe ich die Dose also kurz geschüttelt. Meines Erachtens ist das auch wirklich nötig, da die Mousse sonst sehr flüßig ist. Eben wie Schaumfestiger, der nicht durchgeschüttelt wurde. Richtig geschüttelt halt die Lotion eine schaumige-luftige Konsistenz und ist eher steif, wie Eischnee. Im Gegensatz zu Schaumfester klebt die Lotion nicht so. Der Schaum ist sehr ergiebig, mit einer ca. walnussgroßen Menge kann ich einen kompletten Arm einreiben. Innerhalb von kurzer Zeit ist die Pflegelotion eingezogen, insbesondere bei diesen furchtbaren Wetter, eine Woche lang über 30 Grad, ist das wirlich ein riesen Vorteil! Es bleiben keine Rückstände übrig. Der Schaum duftet sehr leicht nach Orange, der Duft ist jedoch verzogen, sobald die Lotion eingezogen ist, also schnell. Mein Haut fühlt sich den ganzen Tag über gut und gepflegt an. Die einzigen Bedenken habe ich beim Punkt Nachhaltigkeit. Ich bin großer Fan davon, meine Flaschen und Tuben aufzuschneiden, um auch den letzten Rest des Produktes zu verbrauchen. Das wird hier nicht möglich sein.


Fazit: Der Hersteller hat bezüglich der Pflege, der Ergiebigkeit und des schnellen Einziehens nicht zu wenig versprochen. Eine tolle Innovation, die ich mir bestimmt nochmal holen werde.

Loading Likes...

Testbericht zum straffenden Hautöl FormSchön (Kneipp)

Ich durfte das straffende Hautöl FormSchön von Kneipp testen und bekam vom Hersteller 2 mal 20ml kostenlos zugeschickt. Vielen Dank an Kneipp dafür an dieser Stelle!

kneippstraff1

Das leicht gelbliche, transparente Öl ist in einem gläsernen Flacon verpackt, dieser wiederum in einer Pappschachtel. Zusätzlich ist in der Schachtel eine Art Beipackzettel, der das Produkt und seine Anwendung erläutert.

Anhand des Namens könnt ihr euch sicherlich denken, was dieses Öl bewirken soll 😉 Es geht der Haut an den Kragen. Das Öl verspricht, durch Traubenkernöl und Sandelfrucht-Aktivstoff die Haut zu glätten, straffen und zu festigen. Wer will das nicht? Also ran ans Testen.

Die Anwendung ist einfach: Das Öl in kreisenden Bewegungen dort einmassieren, wo man Ergebnisse sehen möchte. Ich habe also kräftig die Arme, meinen Bauch, den Hintern und die Beine einmassiert und das brav jeden Abend. Von der Konsistenz her fühlt es sich an wie Öl, sehr überraschend ^^. Es riecht frisch, ganz leicht fruchtig. Der Geruch bleibt haften, aber ich finde ihn angenehm. Spätestens nach dem Duschen morgens war er dann auch wieder weg. Laut dem Hersteller soll man nach zwei Wochen bereits nachgewiesen eine WIrkung sehen, bei einer Studie, die über 4 Wochen ging. Bei mir hat ein Flacon von 20ml für genau zwei Wochen gereicht. An der Haut selbst habe ich keine Ergebnisse gesehen. An Umfang habe ich schon verloren. Allerdings mache ich seit Anfang des Jahres eine Ernährungsumstellung und treibe Sport, so habe ich bereits schon vor der Anwendung des Öls an Umfang verloren. Ich kann jetzt also nicht sagen, ob ich durch das Öl mehr Umfang verloren hätte als ohne. Da in dem Beipackzettel aber auch empfohlen wird, sich zu bewegen und auf seine Ernährung zu achten, denke ich schon, den Test auch richtig durchgeführt zu haben.

Fazit: In diesem Fall sehr schwierig. Ich werde mich auf jeden Fall noch einmal das Öl in einer normalen Größe besorgen und dann auch länger anwenden. Sollte ich dann Ergebnisse tatsächlich sehen, halte ich euch gerne auf dem Laufenden. Nach der zweiwöchigen Anwendung bin ich noch nicht überzeugt.

Loading Likes...
error: Content is protected !!