Testbericht zu den Bamboo Eco Taschentüchern von Tempo (MyTest)

Nachhaltiger die Nase putzen mit den Bamboo Eco Taschentüchern von Tempo!

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Für das Portal MyTest durfte ich die neuen Bamboo Eco Taschentücher von Tempo testen. Nach einer dreiwöchigen Testphase stelle ich sie euch heute vor.

Testpackt mit den Bamboo Eco Taschentüchern von Tempo
Testpaket mit den Bamboo Eco Taschentüchern von Tempo

Produkt und Herstellerversprechen

Mit den neuen Bamboo Eco Taschentüchern möchte Tempo einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Wie der Name vermuten lässt, bestehen die Taschentücher aus Bambus, genauer gesagt zu 25% Prozent aus Bambus. Dadurch soll der CO2 Fußabdruck um 5% gesenkt werden. Die Qualität soll aber dieselbe sein wie man es von Tempo gewohnt ist: Die gleichzeitig stark und weich, zudem auch reißfest sein. Sollte man sie versehentlich mitwaschen, soll das kein Problem sein. Eine Packung mit 12 Packungen und 9 Taschentüchern kostet 1,75 und unterscheidet sich damit nicht von den anderen Sorten Taschentüchern von Tempo.

Bamboo Eco Taschentücher
Bamboo Eco Taschentücher

Meine Erfahrung

Der Test mit den Bamboo Eco Taschentüchern kam mir sehr gelegen. Wenn ich bei diesem Wetter draußen unterwegs bin, läuft meine Nase häufig, ohne dass ich Schnupfen habe. Die Idee, für die Produktion einen sehr schnell nachwachsenden Rohstoff zu nutzen, finde ich sehr gut. 25% Bambus finde ich aber etwas wenig, ich hoffe, das wird in (naher) Zukunft gesteigert. Sehr gut finde auch, dass der Preis nicht teurer ist.

Einzelne Packung - Vorderseite
Einzelne Packung – Vorderseite

Beim Auspacken ist mir sofort aufgefallen, dass die Bamboo Eco Taschentücher weicher sind. Einem Mittester ist das ebenfalls aufgefallen. Das ist natürlich sehr angenehm. Sie machen auch sonst einen sehr guten Eindruck. Allerdings würde ich sie doch als weniger reisfest bezeichnen als man es von anderen Tempo Taschentüchern gewohnt ist. Ich bin ehrlich, nach einmaligen Benutzen werfe ich ein Taschentuch nicht weg, auch wenn es mal so konzipiert wurde. Wenn ich mich nur drinnen aufhalte und nicht gerade erkältet bin, komme ich mit einem Taschentuch gut 3 Tage hin, weil dann muss ich mir vielleicht 1 mal am Tag die Nase putzen, wenn überhaupt. Mit den Bamboo Eco Taschentüchern komme ich eher nur 1 Tag hin, danach ist es allein dadurch, dass es in der Hosentasche war, schon sehr aufgeweicht und eingerissen.

Einzelne Packung - Rückseite
Einzelne Packung – Rückseite

Einem richtigen Härtefall konnte ich die Bamboo Eco Taschentücher nicht unterziehen, ich war nicht krank im Testzeitraum. Zudem habe ich auch keins extra mitgewaschen.

Bamboo Eco Taschentuch
Bamboo Eco Taschentuch

Fazit

Die Idee hinter den Bamboo Eco Taschentüchern finde ich sehr gut. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass sie etwas weniger reißfest sind, als man es gewöhnt ist. Damit kann ich aber leben, wenn ich damit etwas für die Umwelt tu.

error: Content is protected !!