Testbericht zur Colgate Dentagard (Home Tester Club)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Frischer Geschmack, die Zähne werden sauber.

Über den Home Tester Club habe ich die Colgate Dentagard gesten dürfen. Dabei handelt es sich nicht um eine Neuigkeit, ich persönlich hatte diese Zahnpasta aber noch nie benutzt. Ich stelle sie heute aus meiner Sicht vor und bin gespannt, ob ihr sie auch kennt und was ihr von der Dentagard haltet.

Colgate Dentagard
Colgate Dentagard

Produkt und Herstellerversprechen

Zu kaufen gibt es die Colgate Dentagard in jeder Drogerie zu einem Preis von 1-1,50€. In der Tube befinden sich 75ml. Die Zahnpasta soll das Zahnfleisch kräftigen und vor Karies schützen. Inhaltsstoffe sind verschiedene Kräuter.

Meine Erfahrung

Die Zahnpasta befinden sich in er Tube mit einem großen, abschraubbarem Deckel, so dass die Tube standfest ist. Die Zahnpasta selbst ist weiß mit grünen Streifen. Sie lässt sich sehr gut dosieren.

Dosieröffnung
Dosieröffnung

Der Geschmack ist sehr frisch, ich finde sie sogar einen Ticken zu scharf. Das ist aber eine individuelle Sache. Dafür hat man nach dem Zähneputzen ein schön frisches Gefühl im Mund. Man hat auf jeden Fall das Gefühl, dass die Zähne nun sauber sind. Inwiefern mein Zahnfleisch tatsächlich gekräftigt wird, kann ich nicht beurteilen. Rein zufällig hatte ich im Testzeitraum einen Zahnarzttermin und wurde natürlich gefragt, welche Zahnpasta ich benutze. Es wurde nichts dagegen gesagt, aber eine andere empfohlen. Auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass Zahnärzte auch ihre Lieblinsgmarken haben und diese dann als das Non-plus-Ultra empfehlen, denn jeder hatte bisher eine andere Empfehlung.

Nicht so schön ist, dass laut Codecheck drei Inhaltsstoffe bedenklich und einer sogar sehr bedenklich ist.

Zahnpasta
Zahnpasta

Fazit

Die Zahnpasta verleiht ein frisches Mundgefühl, trifft meinen persönlichen Geschmack aber nicht ganz. Der Preis ist in Ordnung.

Loading Likes...

Testbericht zu Bright White bleaching Strips von Occulto Premium Line (Testberichte Reviews)

*Produkttestbericht kann Spuren von Werbung enthalten*
Dank des Portals Testberichte reviews durfte ich die Bright White Bleaching Strips von Occulto Premium Line kostenlos testen, vielen Dank!
Grob gesagt, handelt es sich hierbei um ein Produkt, welches die Zähne aufhellen soll. Dafür kann man für 15€ eine Packung für 14 Anwendungen erwerben. Bereits nach der ersten Anwendung, welche minimum 30 Minuten, maximal aber 60 Minuten dauert, soll man den Effekt bereits sehen können.

Die Anwendung selbst ist sehr einfach: Man klebt sich jeweils unten und oben einen der Streifen auf die Zähne. Zwei Streifen sind jeweils in ein Sachet verpackt und kleben auf einer Folie. Sie lassen sich sehr einfach auf den Zähnen anbringen und bleiben auch gut haften. Man muss sie etwas andrücken. Man spürt, dass etwas gelartiges an die Zähne gelangt. Zunächst empfand ich die Streifen sehr unangenehm, wie einen Fremdkörper im Mund, aber ich habe mich schnell dran gewöhnt. Sie sind durchsichtig und somit wirklich unauffällig. Sprechen klappt gut, Essen und Trinken habe ich mich nicht getraut.

Links: Vorher, Rechts: Während der Anwendung
Nach 30 Min. Habe ich die Streifen entfernt und musste erst die Zähne putzen, weil sie belegt waren. Einfaches Ausspülen hat mir nicht ausgereicht. Das Ergebnis seht ihr selbst, also ich persönlich kann da keinen Unterschied feststellen. Ok, also neuer Versuch, dieses Mal habe ich die Streifen erst nach 60 Min entfernt. Leider sehe ich immer noch keinen Unterschied. Ist wohl ein Satz mit X.

Links: nach 30 Minuten, rechts: nach 60 Minuten

Fazit:

Keine Empfehlung, da ich keine Wirkung feststellen kann.

Loading Likes...
error: Content is protected !!