Blogger Recognition Award

Ich wurde von dem tollen Blog Veros Welt für den Blogger Recognition Award nominiert, vielen Dank meine Liebe! :-*

Der Award dient dazu, Blogs vorzustellen und so neue Blogger kennen zu lernen. So kann man sich eben auch mal vernetzen und der Bekanntheitsgrad wird gesteigert.

Hier die Regeln:

  • Bedanke dich bei demjenigen, der dich nominiert hat und verlinke ihn
  • Schreiben einen Beitrag, um deinen Award zu präsentieren
  • Erzähle kurz, wie du mit dem Bloggen angefangen hast
  • Gib zwei Ratschläge für neue Blogger
  • Nominiere 15 andere Blogger für den Award
  • Kommentiere auf den nominierten Blogs, lass die jeweiligen Personen wissen, dass du sie nominiert hast, und verlinke deinen Beitrag zum Award

Also nochmal, vielen lieben Dank, Veros Welt!

Wie kam ich zum Bloggen?

Gebloggt habe ich schon immer über verschiedenes, weil es mir schon Spass macht, Menschen mit meinen geistigen Ergüssen zu beglücken 😀 Das Problem ist nur, dass ich sehr unkreativ bin, ich brauche ein Thema, um darüber zu schreiben. Eine Zeit lang habe ich tatsächlich einfach so über mein Leben geschrieben, das wurde mir nur dann doch zu eintönig. So kam ich auf die Idee mit den Produkttests. Ich war schon immer großer Fan von Rezensionen / Erfahrungsberichten. Gerade bei größeren Anschaffungen informiere ich mich über solche Berichte über das Produkt. Das wollte ich gerne zurückgeben und habe so im März 2014 Produktedschungel gegründet. Mittlerweile gehören auch Social Media Kanäle dazu, wobei Facebook und Instragram mehr gepflegt werden, gerade auf Instagram poste ich auch viel Privates. Wer mich also näher kennen lernen möchte, folgt mir auch dort 🙂

Ratschläge für neue Blogger

Hm, also aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, habt Spass an eurem Content! Wenn man sich zu Berichten quälen muss, nur um irgendetwas zu schreiben, macht es keinen Sinn. Dann auch speziell für reine Produkttestblogger: Es können immer mal Phasen kommen, wo es super läuft, dann eher schlecht. Gebt aber nicht auf, es wird auf jeden Fall wieder besser. Mein letzter Beitrag ist über eine Woche alt. Das liegt aber nicht an den Feiertagen, wie man denken könnte, aktuell habe ich einfach weniger zu Testen. Untätig bin ich nicht, die Produkte, die ich aktuell Teste, brauchen eben einfach einen gewisse Zeit, um Erfahrung zu sammeln. Zudem finde ich, sollte man gerade als Produkttestblogger wirklich eine ehrliche Meinung abgeben! Nur weil man etwas umsonst bekommt, muss man es nicht in den Himmel loben, egal wie teuer das Produkt ist oder von welchem Hersteller es kommt. Die Kritik sollte nur diplomatisch und konstruktiv sein. Und man sollte immer berücksichtigen, dass Geschmäcker verschieden sind, nur weil mir etwas gut gefällt oder eben gar nicht, heisst es nicht, dass es nicht doch seine „Fans“ hat. Erlebe ich immer wieder bei Lebensmitteln und Tests, bei dem Mittester gefragt sind.

Ich nominiere…

Sorry, hier werde ich gegen die Regeln verstoßen! 15 Leute sind echt eine Menge…Ich weiß noch, wie vor einiger Zeit der Lieblings Award die Runde machte und da wurde man dann mehrfach nominiert, weil den Leuten eben irgendwann die Ideen ausgingen, wen sie nominieren sollen^^ Aber nun:

  1. Ich nominiere Kunterbunt79, ein frischer Blog, in dem es um Produkttests geht
  2. Ich nominiere Die Testfamilie, hier testen Frauche, Herrchen und natürlich der Hund
  3. Ich nominiere Lets Test It, Baby, hier geht es um Produkttests und Cash-Back Aktionen über verschiedene Wege
  4. Ich nominiere Produkttest-Lounge Berlin, hier wird einfach alles getestet
  5. Ich nominiere Miasproduktwelt, hier wird über selbstgekaufte und gesponserte Produkte berichtet

Schaut euch die Blogs gerne mal an!
 

1 thought on “Blogger Recognition Award

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!