Aktion Kaja Yoga von Kjero

*Werbung: Die Aktion Kaja Yoga wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Heute mal kein ausgereifter Testbericht, sondern ein Hinweis, wo ihr euch bewerben könnt: Bei Kjero werden aktuell Tester für Kaja Yoga gesucht. Über den Link hier könnt ihr euch bei Kjero für die Aktion anmelden. Ich bekommen für euren Klick und Anmeldung 100 Punkte bei Kjero gutgeschrieben und schließe damit einer meiner Testeraufgaben ab.

Warum Online Sport?

Warum habe ich mich angemeldet und denke, ihr solltet das auch tun? Seit Monaten sind die Fitness Studios geschlossen und auch sonst ist es nicht möglich, sich zum Sport zu treffen. Bewegung/Sport ist aber wichtig und schüttet Glückshormone aus. Die kann man gerade jetzt doch gut gebrauchen. Ich selbst bin bereits seit 2013 bei einem Online Fitness Studio angemeldet und finde es super. Die Trainer erklären die Bewegungsabläufe sehr gut, das habe ich in einem anderen Fitness Studio noch nicht so erlebt. Zudem kann ich meinen Sport machen, wann immer ich will. Ich muss nicht erst irgendwo hinfahren, ich bin in meiner Zeiteinteilung sehr flexibel. Wer fixe Termine braucht, kann sich die ja auch setzen. Und ich habe keine Zuschauer, wenn mal was nicht so gut klappt. Zu guter Letzt: Online Sport ist immun gegen Pandemien. Die Online Fitness Studios schließen nicht, ihr könnt euer Programm also weiter durchziehen.

Loading Likes...

6 thoughts on “Aktion Kaja Yoga von Kjero

  1. Guten Morgen Rahel, bis vor einem Jahr habe ich noch Yoga über die Volkshochschule gemacht. Dann begann der Lockdown und es wurde auf Onlinekurse umgeschwenkt. Da allerdings das Durchschnittsalter der Teilnehmenden etwas höher lag, waren die Onlinekurse nicht so gut besucht, so dass diese dann eingestellt wurden. Nun mache ich gar kein Yoga mehr. Ich mache morgens etwas leichten Sport für mich. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    1. Hallo Katrin, ich bin auch eher der Kraftsportfan und fand Yoga sehr langweilig. Dann musste ich aber feststellen, dass Yoga richtig gemacht auch ein sehr gutes Kraftsporttraining ist und man dabei ins Schwitzen kommt und sogar Muskelkater kriegt. Es werden halt ganz andere Muskeln angesprochen, eher tieferliegende. LG, Rahel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!