Langzeitfazit zu Produkttests im Juni 2017

Werbung/Rezension

Ein weiterer Monat ist um. Das heißt für mich, ich lasse die Produkte noch mal Revue passieren, die ich letztes Jahr getestet habe.

Bild aller Produkte

Arts & Scents

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Ich hatte drei Düfte enthalten: Chocolate Bite, Coco Tango und Cupidos Kiss. Chocolate Bite habe ich inzwischen aufgebraucht. Ich hatte damals schon bemängelt, dass man Schokolade oder Kokos nicht herausriecht, dieser Eindruck ist geblieben. Ich habe sogar das Gefühl, dass die Düfte insgesamt nachlassen, wie es bei Parfüm manchmal nach Jahren passieren kann. Aber eben nach Jahren, nicht nach Monaten. Nachkaufen werde ich die Parfüms nicht.

Quechua Rucksack

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Ich habe die Rucksäcke heute noch. Einen davon bis heute unbenutzt, den anderen nutze ich nach wie vor zum Schwimmen. Es ist bislang nichts kaputt gegangen oder so, aber top Qualität!

Magic Dust BBQ Rub

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Ich habe das Produkt erst vor wenigen Tagen aufgebraucht. Letztendlich habe ich es nicht nur zum Marinieren benutzt, sondern auch Pfannengerichte und Aufläufe damit gewürzt. Sehr lecker. Ich spiele noch mit dem Gedanken, es die Tage nachzubestellen.

Hautbildverschönernde Reinigungsmaske von bebe

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Die Maske wird unter der Dusche aufgetragen und wirkt dann durch den heißen Wasserdampf. Man kann diese Beautyroutine also schnell unter der Dusche erledigen. Das klappt auch super, aber ich hatte schon letzte Jahr gesagt, der Wellnessfaktor fehlt! Ich trage sehr gerne am Wochenende eine Maske auf und genieße die Einwirkzeit. Daher ist dieses Produkt nix für mich, aber für die Eiligen unter euch eine gute Empfehlung!

Supreme Weichspüler von Vernel

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Das Produkt ist noch nicht aufgebraucht, aber ich würde es nicht nachkaufen. Der Weichspüler reicht lecker, aber überträgt den Duft leider nicht auf die Kleidung.

Kochpaste “Indisches Curry” von Knorr

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Mir war die Paste zu scharf, daher habe ich sie nicht nachgekauft. Ich hatte schon vor anderen Sorten aus der Reihe gestanden und überlegt, sie zu kaufen, es aber bislang nicht getan. Ich koche halt ohne Fix Produkte, das schmeckt mir einfach besser.

Dermaspa Pure Bodylotion von Dove

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Nicht nachgekauft, es gibt einfach zu viele schöne Lotions, die ich alle probieren möchte…

Glanz-Ritual-Shampoo von L’oreal

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Das Shampoo habe ich nicht nachgekauft, weil ich es recht teuer finde und dafür mehr Wirkung erwarte, die nicht eintritt.

Intuition Sensitive Care Rasierer von Wilkinson

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Nicht nachgekauft. Der Rasierer hat mich überhaupt nicht überzeugt.

 

Loading Likes...

Testbericht zu den Comfort Intense Frische-Duos (Trnd)

Werbung/Rezension: Die Produkte wurden mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Ehrliche Berichterstattung.

Toller Duft? Ja. Laganhaltend? Leider Fehlanzeige!

Über das Portal Trnd bekam ich einmal den Comfort Intense Weichspüler Fresh Explosion und den Weichspüler Fuchsis Passion, dazu das Wäscheparfüm Fresh Explosion zum Testen. Heute möchte ich euch die Produkte vorstellen.

Produkte und Herstellerversprechen

Die Produkte sind neu auf dem Markt. Eigentlich gibt es noch eine Dritte Sorte: Pure. Sie soll speziell für empfindliche Haut sein. Dabei handelt es sich auch nicht um ein Frische Duo, da es lediglich den Weichspüler gibt. Zu den Sorten, die ich getestet habe, gibt ein Wäscheparfüm mit derselben Duftrichtung, um auch Wäsche, die man nicht mit dem Weichspüler waschen sollte, einen schönen Duft zu verleihen. Sport oder Funktionskleidung z.B. sollte man nicht mit Weichspüler waschen. Der Duft soll bei beiden Produkten sehr lang anhaltend sein: Nach dem Waschen, noch im Schrank und auch beim Tragen soll man den Duft wahrnehmen. Da die Produkte hoch konzentriert sind, sollen sie doppelt so ergiebig sein wie vergleichbare Produkte, da man nur rund die Hälfte benötigt. Ansonsten verhindert der Weichspüler eine schnelle Abnutzung der Wäsche und erleichtert das Bügeln. 900ml Weichspüler kosten dabei 3,95€ und 250g Wäscheparfüm 5,45€

Weichspüler Fuchsia Passion
Wäscheparfüm Fresh Explosion
Weichspüler Fresh Explosion

Meine Erfahrung

Ich muss sagen, für meine normale Wäsche nutze ich Weichspüler ohnehin nicht. Ich mag weiche Handtücher nämlich überhaupt nicht, auch wenn ich da gegen den Strom schwimme. Ein Wäscheparfüm stattdessen einzusetzen, um den tollen Duft für die Wäsche zu bekommen, finde ich als Idee sehr gut, allerdings sind mir persönlich Wäscheparfüms zu teuer. Auch das von Comfort Intense ist teuer. Um der Wäsche einen dezenten Duft zu verleihen, soll man eine halbe Kappe der Perlen direkt in die Trommel geben und die Wäsche darauf legen. Für einen starken Duft entsprechend die doppelte Menge. Bei einer kompletten Kappe habe ich zwar nach dem Waschen den Duft wahrgenommen, allerdings riecht er nass etwas merkwürdig. Sobald die Kleidung getrocknet war, ist der Duft verschwunden, beim Bügeln kam er noch mal kurz wieder, aber das war es dann leider auch. Erst als ich zwei Kappen des Wäscheparfüms für einen Waschgang benutzt habe, blieb der Duft länger. Dann tatsächlich auch noch beim Tragen der Kleidung. Das ist es mir dann aber nicht wert. Da müsste ich ja jeden Monat ne neue Packung kaufen und das ist mir schlicht zu viel Geld.

Duftperlen

Bei den Weichspülern gefällt mir der Duft gut, wobei ich Fuchsia Passion mit seinem blumigen Duft besser finde. Fresh Explosion riecht einfach nur parfümig. Beim Weichspüler gilt das selbe Prinzip wie beim Wäscheparfüm: Mehr Produkt sorgt für einen länger anhaltenden Duft. Das hat auch zumindest eine Mittesterin so gesehen. Also doppelt so ergiebig wie vergleichbare Produkte sind die Weichspüler und das Wäscheparfüm nun mal so gar nicht, zumindest nicht, wenn man lange etwas vom Duft haben möchte. Die Wäsche wird durch die Benutzung des Weichspülers aber schön weich und hat weniger Falten, als wenn ich keinen Benutzen würde.

Produktbild Fuchsia Passion
Produktbild Fresh Explosion

Fazit

Die Herstellerversprechen werden nicht gehalten: Man kann entweder ergiebig dosieren oder hat einen lang anhaltenden Duft. Dafür ist der Preis, ganz besonders für das Wäscheparfüm, einfach zu hoch.

Loading Likes...

Testbericht zu Vernel Soft & Oil (Frag-Mutti.de)

Von Frag-Mutti.de hatte ich Mitte November ein riesengroßes Testpaket von Henkel erhalten. Hier der Bericht zum kompletten Inhalt. Heute möchte ich euch von meiner Erfahrung mit dem Vernel Soft&Oil berichten. Es handelt sich dabei um einen Weichspüler.

Vernel Soft&Oil riecht unheimlich intensiv und meines Erachtens sehr lecker. Es riecht wie Parfüm, eine genaue Duftnote zu konkretisieren ist aber schwer. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht Jedermanns Geschmack ist, da die Kleidung wirklich stark danach riecht. Mein Bad, wo die Wäsche gerade trocknet, im Übrigen auch 😉 Wie gesagt, ich finde es schön.

Sehr viel weicher oder anders fühlt sich die Wäsche jedoch nicht an, da kann ich keinen Unterschied zu anderen Weichspülern feststellen. Das Versprechen des Herstellers ( Henkel) ist, dass die Wäsche beim Waschen zugleich gepflegt wird. Ich kann mir da irgendwie wenig drunter vorstellen. Denke, sollte es einen Effekt geben, werde ich diesen auch erst nach mehrmaligen Anwenden sehen. Die 1,5l Flasche kostet knapp 7€. Ich muss gestehen, dass ist mir etwas zu teuer. Ich benutze Weichspüler generell nur bei Wolle, da ich beispielsweise weiche Handtücher nicht ausstehen kann. Also um 7€ für einen Weichspüler auszugeben, muss der angepriesene Pflegeeffekt wirklich groß sein.c7p5u9

n4dc4f

Loading Likes...
error: Content is protected !!