Testbericht zur Wärmflasche von Troy

Die Firma Troy hat mich angeschrieben und mir eine ihrer Wärmflaschen plus Sicherheitsverschluss kostenlos zu Testen angeboten. Da sage ich natürlich nicht nein und bedanke mich an dieser Stelle nocheinmal ganz herzlich!
troy1
Zu erwerben sind die Produkte auf der Homepage von Troy. Auf den ersten Blick sieht die Wärmflasche ziemlich unaufgeregt und normal aus und doch handelt es sich um eine tolle Innovation: In der Wärmflasche integriert ist nämlich ein Wärmepad, welches die Wärme lange speichert. Durch den kuschelig-weichen Bezug wird die Wärmflasche aber nicht zu heiß und durch den Sicherheitsverschluss, welcher nach einem Schlüssel-Schloss-System funktioniert, kann nichts mehr auslaufen. Dieser Verschluss passt auch auf Wärmflaschen von anderen Marken, Nähre Infos findet ihr auf der Homepage.
troy2
Das Wärmepad selbst habe ich nicht sehen können, aber man fühlt es. Ist die Wärmflasche leer oder das Wasser wirklich mal kalt, kann man ein paar harte Rippen fühlen. Sobald man heißes Wasser in die Wärmeflasche füllt, lösst sich diese harte Substanz auf und man kann es nicht mal mehr fühlen. Nach einiger Zeit, also wirklich nach 2-3 Stunden, wenn das Wasser langsam wieder kälter wird, erhärtet diese Substanz auch wieder. Es scheint das System wie diese Taschenwärmer zu sein, die auch im heißen Zustand flüßig/gelig sind und im kalten Zustand hart.
troy3
Wie bereits erwähnt, die Wärmflasche hält bis zu drei Stunden warm, ohne den schützenden Bezug sogar noch länger. Also man kann nach drei Stunden den Bezug abnehmen, hat dann zwar keine flauschige Wärmflasche mehr, aber das Produkt selbst ist noch sehr warm und das bis zu 6 Stunden nach dem Befüllen.
troy4
Der Sicherheitsverschluss besteht aus zwei Teilen: Einem Schloss, welches das Gewinde und der letztendliche Verschuss für die Wärmflasche ist und aus einem Schlüssel.
troy5
Fazit: Eine wirklich schöne, flauschige Wärmflasche, mit der man gut kuscheln kann bei diesem Wetter und sie hält lange warm. Ein einziger Kritikpunkt: Die Temperatur, die direkt zu Beginn erreicht wird, ist mir nicht heiß genug. Vielleicht kann ja für die Khaleesies unter uns ein Bezug verkauft werden, die nicht ganz so dick ist und damit mehr Wärme abgibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!