Testbericht zur Gatineau Age Benefit Integral Regenerating Eye Cream (QVC)

Vor drei Wochen erreicht mich ein Päckchen von QVC, der Inhalt war die Integral Regenerating Eye Cream von Gatineau aus der Reihe Age Benefit.

sh386

Gatineau ist eine französische Kosmetikmarke, die ich bislang noch nicht kannte.Kann damit zusammenhängen, dass die Marke im hochpreisigen Segment liegt 😉 Der Preis für die Creme liegt bei 80€, wobei ich keine deutschsprachige Seite gefunden habe, die das Produkt verkauft. Entsprechend war meine Erwrtungshaltung an das Produkt!

Laut dem Hersteller soll das Hautbild rund um die Augen geglättet und revitalisiert werden. Geschwollene Augen und Augenringe verschwinden. So soll die Haut strahlen und gut mit Feuchtigkeit versorgt werden, dabei ziehe die Creme schnell ein. Natürlich soll man insgesamt jünger aussehen. Inhaltsstoffe sind u.a. Caviar, Extrake von Baumwollsamen und pflanzliche Proteine.

Die Anwenung ist ganz einfach: Die Creme morgens und abends mit einem Finger auf die Hautpartie auftupfen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren, um auch die Mikrozirkulation zu aktivieren. Je nachdem, wo man die Creme bestellt, bekommt man einen “Eye Wand” mit dem man die Creme verteilen kann. Das Ding sieht aus wie ein kleiner Applikator, um Lidschatten aufzutragen, nur dass der Kopf aus Metal zu sein scheint. Habe ich nun drei Wochen lang brav angewendet, ohne Eye Wand. Anhand der Bilder könnt ihr euch auch ein eigenes Bild vom Ergebnis machen.

9bmkzk

Zum ersten finde ich icht, dass die Creme sehr schnell einzieht. Abends fand ich das nicht schlimm, aber morgens hat es schon gestört. Immerhin trage ich erst eine normale creme für das Gesicht auf, dann eben die Augencreme und zum Schluss einen Primer für das Make-up. Beim Auftragen des Primers musste ich die Aufgenpartie aussparen aus Angst, dass er sich mit der Ganiteau Creme vermischt und das Ergebnis verfälscht wird. Bis ich mich angezogen habe und dann zum Schminken kam, ist die Creme aber eingezogen. Die Haut wirkt unter den Augen dann tatsächlich etwas heller, aber dass meine Augenringe verschwunden sind, das würde ich nun wirklich nicht behaupten. Geschwollene Augen habe ich zum Glück nicht, daher kann ich nicht beurteilen, ob dieses Produkt hier hilfreich wäre. Nun zu den Falten: Ich behaupte mal ganz frech, dass die Falten unter meinen Augen Lachfalten sind und nicht Altersbedingt. Die Haut um die Augen ist einfach feiner und wird durch die Mimik mehr beansprucht, klar sind die Falten dort schneller sichtbar. Bislang sind sie durch die Creme von Gatineu auch nicht wieder verschwunden. Direkt nach dem Auftragen werden sie etwas feiner und sind weniger sichtbar, aber leider hält dieser Effekt nicht lange an. Zudem tränen meine Aufgen ca. 10-15 min. nach dem Auftragen der Creme ganz leicht. Evtl. bin ich allergisch gegen irgendeinen Inhaltsstoff oder es passiert tatsächlich irgendetwas in der Haut und das Ergebnis sehe ich erst nach einer längeren Anwendungszeit? Immerhin soll das Produkt in der Haut und den Zellen wirken. Hier erstmal Vorher-Nachher Bilder, einmal von weiter weg und einmal im Detail.

 

Fazit: Bei dem Preis erwarte ich ehrlich gesagt bessere und sichtbarere Ergebnisse!

Ich habe ein anderes Augenprodukt zum Testen erhalten und werde die Gatineau Creme fürs erste in den Schrank packen. Sobald das andere Produkt aufgebraucht ist, wende ich diese Creme wieder an und sollte sich in einem langzeit Test zeigen, dass ich ihr Unrecht getan habe, schreibe ich einen weiteren Bericht!

Loading Likes...

2 thoughts on “Testbericht zur Gatineau Age Benefit Integral Regenerating Eye Cream (QVC)

  1. Huhu ich kenne diese Marke nicht, aber ich kann drin Fazit sehr gut verstehen. Ehrlicherweise sehe ich auf den Fotos keine große Veränderung…
    Viele Grüße
    Welachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!