Testbericht zur Total Repair Express Repair Spülung von Gliss Kur (TryIt)

Macht schöne Haare und bei einer einfachen Anwendung: Die Total Repair Express Repair Spülung von Gliss Kur!

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Seit einiger Zeit teste ich schon die Total Repair Express Repair Spülung von Gliss Kur und heute stelle ich euch das Produkt vor.

Total Repair Express Repair Spülung von Gliss Kur
Total Repair Express Repair Spülung von Gliss Kur

Produkt und Herstellerversprechen

Bei der Total Repair Express Repair Spülung von Gliss Kur handelt es sich um ein Leave-In Produkt in Form eines Sprays. Heißt, es wird einfach ins handtuchtrockene Haar gesprüht. Die Flasche vorher gut schütteln. Die Kur kostet ca. 4€ und dafür erhaltet ihr eine 200ml Flasche. Die reicht bei mir ungefähr 6 Monate. Mit flüssigen Keratin und Blüten Nektar soll die Kur vor Haarbruch schützen und die Haare sofort kämmbar machen. Zudem sollen die Haar geschmeidiger und glänzender werden. Strapaziertes Haar soll repariert werden.

Voher Bild
Voher Bild

Meine Erfahrung

Ich hatte bereits eine andere Sprühkur von Gliss Kur getestet und war begeistert. Meine Erwartungen an die Total Repair Express Repair Spülung war dementsprechend hoch. Ich sollte erwähnen, dass ich mit dem Glanz meiner Haare bereits sehr zufrieden bin, da habe ich kein Problem. Meine Haare sind eher von Spliss geplagt.

Wie erwähnt, ist die Anwendung der Sprühkur sehr einfach. Die Total Repair Express Repair Spülung hat einen sehr dezenten Duft, den ich gar nicht beschreiben kann, so dezent ist er. Meine Haare lassen sich dann tatsächlich sehr gut kämmen.Sie fühlen sich weich und auch geschmeidig an. Meine Spitzen sehen gepflegter aus. Insgesamt bin ich auch mit dieser Sprühkur von Gliss Kur sehr zufrieden. Die Haare sind nicht beschwert, fettig oder Strähnig, man merkt nicht, dass man ein Leave-In Produkt in den Haaren hat.

Voher Bild
Voher Bild

Fazit

Wieder ein sehr gelungenes Produkt von Gliss Kur, dass ich bestimmt mal kaufen werde.

Testbericht zum 4in1 Beauty Wunder von Taft (Markenjury)

Ist das 4in1 Beauty Wunder von Taft wirklich so ein Allrounder?

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Für das Portal Makenjury habe ich das 4in1 Beauty Wunder von Taft getestet. Nachdem ich es nun etwas über 2 Wochen getestet habe, möchte ich es euch heute vorstellen.

4in1 Beauty Wunder von Taft
4in1 Beauty Wunder von Taft

Produkt und Herstellerversprechen

Das 4in1 Beauty Wunder von Taft gibt es in einer 100ml Tube für ca. 4€ zu kaufen. Es soll Anti Frizz sein, ein gepflegtes Haargefühl, Geschmeidigkeit und natürlich aussehenden Glanz verleihen. Dabei ist das Produkt für alle Haartypen geeignet und es soll die Haare nicht beschweren. Das Haar soll zudem vor dem Austrocknen geschützt werden, das Produkt ist vegan. Das 4in1 Beauty Wunder ist eine Leave in Haarpflege.

Swatch
Swatch

Meine Erfahrung

Leave in Haarprodukte sind immer so eine Sache: Sie sind schön einfach in der Anwendung, aber wenn man Pech hat, sehen die Haare strähnig und fettig aus. Bei dem 4in1 Beauty Wunder habe ich festgestellt, dass man hier wirklich auf die Menge gucken muss. Und ich würde empfehlen, es ins handtucktrockene Haar und nicht ins vollständig getrocknete Haar einzuarbeiten. Ich habe sehr dünnes und feines Haar, welches etwas über die Schultern reicht. Also nehme ich eine ca. haselnussgroße Menge, die ich in die feuchten Längen meiner Haare einmassiere. Besonders wenn ich danach die Haare föhne, sieht man nichts mehr vom Produkt. Wenn ich sie nass frisiere oder an der Luft trocknen lasse und etwas zu viel genommen habe, dann wirken einige Strähnen fettig und angeklatscht.

Das 4in1 Beauty Wunder hat einen sehr dezenten, aber leckeren Duft. Das Produkt selbst ist eine weiße Creme, die sich auch gut verteilen lässt. Es klebt ziemlich an den Händen, aber das kenne ich auch von Haaröl und dieses Produkt soll ebenfalls auf Ölbasis sein. Es ist ein bisschen lästig, dass man für sich erstmal die richtige Menge finden muss, ich würde sagen, hier ist weniger mehr. Aber kommen wir nun zur Wirkung:

Geschmeidiger oder leichter kämmbar sind meine Haare nach der Anwendung leider nicht. Meine Haare fühlen sich etwas griffiger an, aber auch trockener, irgendwie strohiger. Das ist nicht der erhoffte Effekt muss ich sagen. Meine Haare fliegen etwas weniger, das ist ein Vorteil. Sie glänzen auch schön, aber das taten sie auch vor der Benutzung des Produktes.

Fazit

Guten Gewissens kann ich das 4in1 Beauty Wunder leider nicht empfehlen. Die spürbaren Effekte sind nicht positiv und die Anwendung auch nicht so einfach, da man sich an die richtige Menge herantasten muss. Ich werde es auch jeden nicht nachkaufen.

Testbericht zur SOS-Intensivkur von Gliss Kur (TryIt)

Die SOS-Intensivkur von Gliss Kur: Klein aber fein.

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Für TryIt durfte ich die SOS-Intensivkur von Gliss Kur testen. Bei meinen dünnen, feinen, schulterlangen Haar hat sie drei Anwendungen lang gereicht und heute möchte ich sie euch vorstellen.

Die SOS-Intensivkur von Gliss Kur
Die SOS-Intensivkur von Gliss Kur

Produkt und Herstellerversprechen

Die SOS-Intensivkur von Glisskur gibt es für ca. 95cent zu kaufen. Es handelt sich dabei um eine kleine Tube mit 20ml Inhalt. Die Kur, die ich getestet habe, war die Oil Nutritive Kur, die strohiges Haare wieder geschmeidig machen soll. Omega-9 Und Marula-Öl sollen dem Haar Glanz verleihen und es geschmeidig sowie leicht kämmbar machen.

Swatch der Kur
Swatch der Kur

Meine Erfahrung

20ml sind wirklich nicht viel, bei mir hat es wie gesagt für 3 Anwendungen gereicht. Wer dickes und langes Haar hat, verbraucht vermutlich bei einer Anwendung sofort alles. Die Anwendung selbst ist einfach: Dir Kur soll in die Haare einmassiert werden und dort 1 Minute einwirken. Dann kann sie bereits ausgewaschen werden.

Das zur Theorie. In der Praxis erweist sich sich SOS-Intensivkur von Gliss Kur auch als leicht anwendbar. Das Produkt ist gelb und sehr cremig. Sie lässt sich sehr gut ein den Haaren verteilen und einmassieren. Sie schäumt dabei nicht auf. Ich persönlich habe sie wohl länger als 1 Minute einwirken lassen, da ich in der Zeit, in der eine Haarkur einwirkt, Dinge wie das Rasieren und Peelen erledige. Die Kur lässt sich gut auswaschen und schon unter die Dusche fühlen sich die Haare sehr weich an. Die Haptik der Haare ist dann sehr schön.

Was kann man nun zur Wirkung sagen? Ich muss gestehen, dass die Haare aktuell einem relativ gutem Zustand sind. Sie sind nicht sonderlich strohig und glänzen. Daher kann ich optisch auch keinen Unterschied zu vor der Anwendung feststellen. Auch vom Gefühl her hat sich nichts verändert. Lediglich die Anwendung selbst finde ich sehr gut und besser als bei anderen Kuren. Aktuell verwende ich eine relativ hochpreisige Kur, die verknotet die Haare bei der Anwendung immer. Das ist bei der SOS-Intensivkur von Gliss Kur nicht so, da haben sich die Haare schön weich angefühlt.

Fazit

Die Anwendung ist sehr angenehm, eine optische oder fühlbare Wirkung konnte ich nicht feststellen. Dafür ist mir in dem Tübchen dann zu wenig Inhalt, dass ich die SOS-Intensiv Kur öfter nachkaufen würde.

Testbericht zu der fresh Matcha und der Hopfen Haarpflege von Schauma

Das Fazit zu der fresh Matcha und der Hopfen Haarpflege von Schauma an sich ist gut, die neue Verpackung wurde dagegen verschlimmbessert.

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Heute stelle ich euch die fresh Matcha Haarpflege von Schauma vor und am Rande auch die Hopfen Haarpflege, die mein Partner getestet hat.

Produkt und Herstellerversprechen

Das fresh Matcha Schampoo und die dazugehörige Spülung sollen Talg- und Styling Rückstände entfernen. Der Ansatz soll dabei erfrischt werden und weniger schnell nachfetten, die Spitzen dagegen soll mit Feuchtigkeit versorgt werden. Die Produkte kommen dabei ohne Silikon aus. Der Preis liegt bei dem üblichen Preis für Produkte von Schauma, ist also recht günstig.

Das Hopfen Shampoo for Men soll die Haare pflegen und stärken. Auch dieses Shampoo kostet so viel, wie ein Shampoo von Schauma üblicherweise kostet.

Meine Erfahrung

Das Verpackungsdesign ist nicht weiter aufregend. Geändert hat sich aber der Klappverschluss: Vorher war dieser eher oval, nun ist er dreieckig. Das mag etwas stylischer aussehen, ist aber in der Anwendung eher unpraktisch. Das Dosieren fällt schwerer, es kommt schnell sehr viel Produkt heraus. Mein Partner, der immer Schauma Produkte nutzt, meint auch, dass das Shampoo flüssiger geworden ist. Das sorgt natürlich ebenfalls dafür, dass viel Shampoo aus der Flasche kommt. Da das Shampoo gut aufschäumt und sehr ergiebig ist, habe ich regelmäßig zuviel Produkt für meine dünnen Haare.

Ansonsten gefallen mir das Shampoo und die Spülung sehr gut. Die Spülung hat eine etwas festere Konsistenz und lässt sich daher gut dosieren. Beide Produkte riechen blumig-frisch. Meine Haare fühlen sich gut an und tatsächlich habe ich den Eindruck, dass meine Haare am Ansatz weniger schnell nachfetten. An einem Feiertag wie heute zum Beispiel stehe ich viel später auf als sonst, da können die Haare schon mal gut fettig sein, aber das sind sie nun nicht mehr.

Das Hopfen Shampoo riecht wie ein klassisches Männershampoo: Herb. Die Pflegewirkung ist gut, etwas besonderes ist nicht aufgefallen.

Fazit

Abschließend kann man zu der fresh Matcha und der Hopfen Haarpflege von Schauma sagen, dass die Produkte an sich gut sind und die Herstellerversprechen gehalten werden. Der Preis ist auch gut. Das neue Verpackungsdesign ist nicht so gut für Menschen, die eher wenig Produkt benötigen.

Testbericht zur Syoss Haarpflege Keratin (Trnd)

Kann die neue Syoss Haarpflege Keratin was sie verspricht?

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Für Trnd durfte ich von Syoss Haarpflegeprodukte testen unter anderem auch die Haarpflege mit Keratin. Heute, nach einer ca. 3 wöchigen Testphase, stelle ich euch das Produkt vor.

Syoss Haarpflege Keratin
Syoss Haarpflege Keratin

Produkt und Herstellerversprechen

Von der Syoss Haarpflege Keratin könnt ihr euch Shampoo und eine Spülung kaufen. Das Shampoo gibt es in einer 440ml Flasche die Spülung in einer 250ml Tube, beides für knapp 3€. Die Pflegeserie beinhaltet blauen Lotus und soll schwaches und brüchiges Haar wieder aufbauen. Dafür sorgen das Keratin und Aminosäuren. Das Haar soll zudem geglättet werden.

Swatch Shampoo
Swatch Shampoo

Meine Erfahrung

Meine Haare sind sehr dünn und schon brüchig, wobei letzteres auch ein wenig von den benutzen Pflegeprodukten abhängt. Soviel zum Ausgang. Meine Mittesterinnen haben nicht so dünnes Haar.

Das Shampoo und die Spülung sind weiß und riechen beide parfümiert. Einen besonders blumigen Duft konnte ich nicht feststellen. Ich finde aber den parfümierten Duft nicht schlimm. Vom Shampoo brauche ich für meine Haare recht wenig, da es gut aufschäumt. Es ist also sehr ergiebig. Von der Spülung brauche ich mehr. Schätzungsweise brauche ich pro eine Flasche Shampoo zwei Tuben Spülungen. Beide Produkte lassen sich gut auswaschen. Bei der Nutzung der Spülung merke ich aber schon, dass ich einige Haare beim Auswaschen verliere, für mich ein Ausschlusskriterium das Produkt nachzukaufen.

Swatch Spülung
Swatch Spülung

Kommen wir zum Ergebnis. Ich bilde mir ein, dass ich eine leichte Veränderung feststellen kann. Meine Haare sehen etwas glatter aus und fühlen sich aber nicht anders an Eine Mittesterin empfand ihre Haare als sehr trocken nach der Anwendung des Shampoos. Dazu muss ich sagen, dass meine Mittesterinnen nur Shampoo und keine Spülung erhalten haben, weil das Testpaket das nicht hergab. Sie würde das Shampoo aufgrund der trockenen Haare nicht kaufen.

Fazit

Für mich persönlich ist das Shampoo nicht besser, aber auch nicht schlechter als andere Produkte. Die Spülung finde ich persönlich schlechter und bei meiner Mittesterin ist auch das Shampoo durchgefallen. Ich persönlich kann die Syoss Haarpflege Keratin daher nicht weiter empfehlen.

Testbericht zur Sanfte Pflege mit Weizen Serie von Schauma (Try it)

Die Sanfte Pflege mit Weizen Serie von Schauma kann leider nicht überzeugen.

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Über Try it durfte ich die Sanfte Pflege mit Weizen Serie von Schauma testen, die seit Februar 21 auf dem Markt ist. Nachdem ist sie gut 2 Monate getestet habe, stelle ich sie euch heute vor.

Sanfte Pflege Serie mit Weizen Shampoo
Sanfte Pflege Serie mit Weizen Shampoo

Produkt und Herstellerversprechen

Die Sanfte Pflege mit Weizen Serie von Schauma besteht aus einem Shampoo und einer Spülung, ich erhielt beide Produkte. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2€. Die Sanfte Pflege mit Weizen Serie ist für geschädigtes Haar. Kopfhaut und Haare werden durch das Weizen Balsam mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt, dadurch sollen Haarschäden repariert werden. Die Formel ist vegan und die Flaschenkörper sind recyclebar.

Sanfte Pflege Serie mit Weizen Spülung
Sanfte Pflege Serie mit Weizen Spülung

Meine Erfahrung

Die Sanfte Pflege mit Weizen Serie wird in den typischen Schauma Flaschen verkauft, für diese Pflegeserie sind sie gelb, eben passend zum Weizen. Kurz bevor ich mit dem Test begann, war ich bei meiner Friseurin, daher waren die Spitzen frisch geschnitten.

Das Shampoo hat eine typische Konsistenz und ist auch gelblich. Es riecht für mich etwas merkwürdig, blumig, aber mir gefällt der Duft nicht wirklich. Das Shampoo lässt sich gut in den Haare verteilen und schäumt schön auf. Für meine nun kurzen Haare benötige ich auch nicht viel, ein haselnuss großer Klecks reicht vollkommen aus. Beim Auswaschen gehen leider viele Haare mit, das kann ich bei Haarpflegeprodukten gar nicht leiden. Ich habe ohnehin schon sehr dünnes Haar, da müssen mir nicht noch welche beim Waschen ausfallen.

Vorher Bild
Vorher Bild

Die Spülung habe ebenfalls eine klassische Konsistenz und ist weiß. Sie ist mittlerweile bereits aufgebraucht. Sie lässt sich ebenfalls gut auswaschen, aber dabei kommen auch viele Haare mit.

Einen sichtbaren Effekt kann ich nicht feststellen. Meine Haare sehen gesund und gepflegt aus und glänzen auch schön. Allerdings schaffen andere Produkte das auch.

Laut Codecheck beinhaltet die Sanfte Pflege Weizen Serie von Schauma Mikroplastik und sieben bedenkliche Inhaltsstoffe. Das ist mir dann doch zu viele und damit werde ich dieses Produkt nicht nachkaufen.

Nachher Bild
Nachher Bild

Fazit

Der Preis ist ok. Inwiefern die Herstellerversprechen gehalten werden, kann ich nicht sagen, da ich keinen außergewöhnlichen Effekt feststellen kann. Durch die bedenklichen Inhaltsstoffe kann ich die Sanfte Pflege mit Weizen Serie auch nicht mit gutem Gewissen empfehlen.

Testbericht zu Gliss Kur 7 Sec Express Repair Kur Oil Nutritive (Markenjury)

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Weiche Haare – sonst keine Wirkung!

Für das Portal Markenjury durfte ich die 7 Sec Express Repair Kur von Gliss Kur testen und heute möchte ich sie euch vorstellen.

Inhalt meines Testpaket: Die drei Varianten von der 7 Sec Kur von Gliss Kur
Inhalt meines Testpaket: Die drei Varianten von der 7 Sec Kur von Gliss Kur

Produkt und Herstellerversprechen

Die 7 Sec Kur gibt es in drei verschiedenen Ausprägungen:

  • Oil Nutritive für strohiges und strapaziertes Haar
  • Ultimate Repair für geschädigtes und trockenes Haar
  • Colour Perfector für gefärbtes, getöntes und gesträhntes Haar

Eine Packung mit 10 Anwendungen kostet 6€. Weil die Kur nur 7 Sekunden einwirken muss, soll Zeit gespart werden. Sobald die Kur mit Wasser verbunden wird, soll eine Creme entstehen. Die Haare sollen kräftiger, weicher und geschmeidiger werden, mehr glänzen, besser kämmbar sein und eine Tiefenpflege erhalten.

Ultimate Repair von Gliss Kur
Ultimate Repair von Gliss Kur

Meine Erfahrung

Nachdem ich vor kurzen bereits eine 8 Sekunden Kur getestet habe und eher semi begeistert war, fand ich es spannend, nun ein Konkurrenzprodukt zu testen. Gliss kur bietet sein Produkt immerhin schon einmal in drei Varianten an.

Die Anwendung ist gleich: 20 ml der Flüssigkeit werden ins nasse Haar einmassiert, dann wartet man eben 7 statt 8 Sekunden und spült das ganze wieder aus. Auf der Flasche sind die Portionen abgezeichnet und Gliss Kur gibt den Hinweis, dass man die Kur 2-3mal die Woche anwenden soll.

Oil Nutritive von Gliss Kur
Oil Nutritive von Gliss Kur

Ich habe die Kur Oil Nutritive getestet und diese 3 mal die Woche angewendet. Auch wenn die einzelnen Portionen angezeichnet sind, finde ich die Dosierung schwierig. Man muss immer wieder absetzen und gucken, ob es nun reicht, theoretisch müsste man die Flasche auf einen gerade Untergrund stellen, um genau die Markierung zu treffen. In den Haaren wird die Kur tatsächlich sehr cremig und recht warm. Für mich persönlich nicht unangenehm warm, aber auch unter der heißen Dusche noch spürbar. Durch die Textur ist das einmassieren sehr einfach und das ist auch ein positiver Unterschied zum Konkurrenzprodukt.

Laut dem Hersteller Gliss Kur soll die 7 Sekunden Kur Zeit sparen, leider muss ich sehr viel davon aufwenden, um die Kur wieder auf meinen Haaren auszuspülen. Letztendlich verbringe ich an Tagen, an denen ich die Kur anwende, sehr viel mehr Zeit unter der Dusche. Dann kommt hinzu, dass das Föhnen ewig dauern. Meine sehr dünnen Haare sind normalerweise nach 2-3 Minuten trocken. An Tagen, an denen ich die Kur anwende, gebe ich nach 5 Minuten entnervt auf, mache einen Knoten in die Haare und fahre los. Allerdings muss man die Haare föhnen, denn wenn man sie Lufttrocknen lässt nach der Anwendung, hängen sie in fettigen Strähnen runter. Wenn ich nirgends hin muss, lasse ich meine Haare gerne an der Luft trocknen, um ihnen etwas gutes zu tun, aber so geht das gar nicht. Das ist mir bei Elvital nicht so aufgefallen.

Ein weiterer Minuspunkt, der aber nicht jeden betrifft: Geflieste Duschen werden sehr, sehr rutschig. Nachdem man also gefühlte Stunden damit verbracht hat, sich die Kur aus den Haaren auszuspülen, muss man dann den Boden schrubben und dabei Acht geben, nicht auszurutschen. In Duschtassen sollte das weniger ein Problem sein. Ich habe die Kur auch in der Badewanne angewendet, die war danach nicht rutschig.

Vorher Bild
Vorher Bild

Nachdem ich also von der Anwendung nicht begeistert war, kommen wir zur Wirkung: Meine Haare fühlen sich bereits im nassen Zustand sehr schön weich und geschmeidig an, das wars dann aber auch. Ich sehe ansonsten keinen Effekt.

Nachher Bild
Nachher Bild

Fazit

Die 7 Sec Kur von Gliss Kur kann mich leider gar nicht überzeugen. Die Anwendung empfinde ich alles andere als Zeitsparend und ich kann keine Wirkung feststellen.

Testbericht zum festen Shampoo von Foamie (SFMB 10/20)

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Super in der Anwendung, umweltfreundlich, aber mit krebserregenden Inhaltsstoffen.

In meiner Schön für mich Box vom Oktober befand sich auch das feste Shampoo mit Hibiskus von Foamie. Nachdem ich es nun ca. 1 Monat nutze, stelle ich es euch heute auf meinem Blog vor.

Umverpackung des festen Shampoos
Umverpackung des festen Shampoos

Produkt und Herstellerversprechen

Das feste Shampoo von Foamie mit Hibiskus ist für geschädigtes Haar. Es ist wie ein Stück Seife und wird daher in einem Pappkarton verkauft. 80g kosten ca. 5€ und das Stück soll für 25 Haarwäschen reichen. Die Formulierung ist aber extra seifenfrei und auf den pH-Wert der Haut optimiert, um die Kopfhaut zu schonen. Die Form soll sich ebenfalls dem Kopf anpassen. Das feste Shampoo enthält keinen Alkohol, keine Silikone oder Sulfate. Es ist vegan.

Festes Shampoo von Foamie mit Hibiskus
Festes Shampoo von Foamie mit Hibiskus

Meine Erfahrung

Ich hatte vor einigen Jahren bereits die Dudu Osun Black Soap getestet, die man ebenfalls unter anderem als Shampoo nutzen kann. Diese hatte mich überhaupt nicht überzeugt, daher habe ich bislang von festen Shampoos die Finger gelassen. Das feste Shampoo von Foamie konnte mir aber beweisen, dass festes Shampoo durchaus gut sein kann. Vermutlich liegt es daran, dass genau keine Seife drin ist?

Zunächst finde die die Form sehr gut, da sie sich wirklich dem Kopf gut anpasst und das Einshampoonieren sehr einfach macht. Mir gefällt zudem die Kordel, mit dem ich das feste Shampoo gut lagern kann. Ich habe mir einen Haken dafür in der Dusche angebracht. Ich habe nicht genau gezählt, aber ich nutze das Shampoo seit einem Monat, das sind also schon mehr als 25 Haarwäschen und es ist noch nicht aufgebraucht.

Meine Haare vor einem Monat
Meine Haare vor einem Monat

Nachdem meine Haare nass sind, fahre ich einfach mit dem festen Shampoo über meinen Kopf. Dadurch schäumt es auf und hinterlässt den Schaum in den Haaren. Nachdem ich es wieder an seinen Platz gehängt habe, verteile ich den Schaum besser in meinen Haaren, lasse ihn kurz einwirken und wasche ihn dann wieder aus. Das klappt auch sehr gut. Der Schaum und auch das feste Shampoo sind geruchslos. Meine Haare fühlen sich nach der Wäsche gut an. Die Nasskämmbarkeit ist nicht so dolle. Im trockenen Zustand sehen die Haare schön gepflegt aus und fühlen sich geschmeidig an. Sie fallen schön weich. Das feste Shampoo reinigt also die Haare gut und sie sehen schön aus und fühlen sich gut an.

Meine Haare heute
Meine Haare heute

Mein einziger, großer Minuspunkt ist, dass das feste Shampoo laut Codecheck einen krebserregenden Stoff enthält.

Fazit

Die Wirkung des festen Shampoos ist sehr gut und mir gefällt, dass man damit etwas für die Umwelt tun kann. Aber den krebserregenden Inhaltsstoff sollte Foamie weglassen.

Testbericht zur Wahre Schätze belebender Ingwer von Garnier (gofeminin Testlabor)

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Eine Haarpflegeserie mit einem super Duft, aber auch mit bedenklichen Inhaltsstoffen.

Haarpflegeserie Wahre Schätze belebender Ingwer
Haarpflegeserie Wahre Schätze belebender Ingwer

Für das Gofeminim Testlabor habe ich die Haarpflegeserie Wahre Schätze belebender Ingwer von Garnier testen dürfen. Dazu gehören ein Shampoo, eine Spülung und eine Maske. Nachdem ich die Haarpflegeserie nun gut einen Monat getestet habe, stelle ich sie euch heute vor.

Produkt und Herstellerversprechen

Das Shampoo kostet 2,55€ und beinhaltet 300ml. Die Spülung kostet ebenfalls 2,55€, beinhaltet aber 250ml. Die Maske beinhaltet 300ml und kostet 3,55€. Die Haarpflegeserie soll strapaziertes Haar stärken und regenerieren. Die Wahre Schätze Pflegeserie soll mit natürlichen Inhaltsstoffen überzeugen, in dieser Haarpflegeserie befindet sich Bio Ingwer und Akazienhonig. Die Haare sollen tiefenwirksam gepflegt und auch entwirrt werden.

Meine Erfahrung

Sofort fällt einem der super leckere Duft auf: Die komplette Serie duftet nach Lebkuchen oder auch Honigkuchen. Einfach toll. Vor allem bleibt dieser Duft in den Haaren haften, dass man bei offenen Haaren immer wieder eine leichte Brise des Duftes wahrnimmt.

Das Shampoo hat eine goldene Farbe. Sowohl vom Farbton als auch von der Konsistenz her erinnert es an Honig. Man braucht nur sehr wenig, um es in die Haare einzumassieren. Damit ist das Shampoo sehr ergiebig. Es lässt sich sehr gut ausspülen.

Die Spülung ist weiß und hat eine festere Konsistenz. Man benötigt einiges mehr, um die Spülung gut in den Haaren verteilen zu könne. Um so ärgerlicher, dass die Spülung eine kleinere Packung ist. Das Produkt lässt sich ebenfalls sehr gut auswaschen.

Die Maske ist ebenfalls weiß und hat eine weichere, cremige Konsistenz. Man braucht so ca. 2 Walnusgroße Kleckse, um die Haare gut zu versorgen. Ich lasse sie ca. 3-5 Minuten einwirken und nutze sie einmal die Woche. Auch die Maske lässt sich gut auswaschen.

Gut hat mir gefallen, dass man relativ wenig Haare beim Auswaschen verliert. Gar keine wären aber natürlich perfekt.

Vorher Bild
Vorher Bild

Kommen wir zur Wirkung: So gut mir die Haarpflegeserie gefällt, ich kann leider keine Wirkung sehen oder spüren. Meine Haare glänzen und fühlen sich gut an, aber das taten sie auch schon vorher. Ich kann also keine Verbesserung feststellen. Ich fände z.B. gepflegtere Spitzen schön, aber wahrscheinlich erwarte ich da auch einfach zu viel.

Nachher Bild
Nachher Bild

Laut Codecheck beinhaltet die Haarpflegeserie bedenkliche Inhaltsstoffe. Im Shampoo befindet sich sogar ein sehr bedenklicher Stoff, sonst einige bedenkliche. In der Maske sind ebenfalls einige bedenkliche Inhaltsstoffe. Am besten hat die Spülung abgeschnitten, hier sind “nur” vier leicht bedenkliche Inhaltsstoffe zu finden. Für eine Serie, die auf natürliche Inhaltsstoffe setzt, ist das schon ein Armutszeugnis.

Fazit

Der Preis ist in Ordnung, der Duft ist super. Die Pflegeleistung ist gut, ich kann zwar keine Verbesserung feststellen, hatte aber auch vorher keine Probleme. Die bedenklichen Inhaltsstoffe sind natürlich schlecht.

Testbericht zum Feuchtigkeitsspray Kokos von Nature Box (Rossmann Blogger Newsletter)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Testbericht verfassen.*

Zaubert super weiches und geschmeidiges Haar!

Heute möchte ich euch ein weitere Produkt aus meiner Nature Box vorstellen, die ich dank dem Rossmann Blogger Newsletter testen durfte, nämlich das Feuchtigkeitsspray Kokos.

Feuchtigkeitsspray Kokos Nature Box

Produkt und Herstellerversprechen

Die unverbindliche Preisempfehlung des Produktes liegt bei 4,99€ dafür erhaltet ihr eine Sprühflasche mit 150ml. Wie alle Produkte von Nature Box ist es ein veganes Produkt, frei von Silikonen und künstlichen Farbstoffen. Wie der Name schon sagt, versorgt es das Haar mit Feuchtigkeit, dabei soll es nicht beschweren.

Detailbild Sprühkopf

Meine Erfahrung

Ich muss gestehen, zu Beginn hielt ich ein Feuchtigkeitsspray für die Haare für ein ziemlich überflüssiges Pflegemittel für Haare. Ich hatte einfach nie den Eindruck, unter besonders trockenem Haar zu leiden, sie fühlten sich eigentlich immer gut an. Aber ich bin offen für neues und so habe ich auch diesem Produkt eine Chance gegeben.

Die Anwendung ist sehr einfach: Man sprüht das Feuchtigkeitsspray ins Handtuchtrockene Haar in einem Abstand von ca. 20 cm. Man nimmt sofort den leckeren Kokosduft wahr, aber nur sehr dezent und der Duft bleibt nicht in den Haaren haften.

Ich habe das Spray vor dem Föhnen aufgetragen. Sobald die Haare trocken waren, fühlten sich die Haare anders an: Sie waren richtig weich und sehr geschmeidig. Dieses Gefühl ist kein Dauerzustand, bis zum Abend war die Haptik wieder normal. Nach jeder Anwendung erneuert sich dieses unfassbar weiche Gefühl.

Vorher Bild

Wie man auf den Bildern sehen kann, gibt es keinen sichtbaren Unterschied, die Wirkung beläuft sich rein auf das fühlbare Ergebnis.

Nachher Bild

Fazit

Das Spray gefällt mir sehr gut, da ich das Gefühl des weiches und geschmeidigen Haars sehr mag. Der Preis ist für mich in Ordnung.

error: Content is protected !!