Testbericht zur SOS-Intensivkur von Gliss Kur (TryIt)

Die SOS-Intensivkur von Gliss Kur: Klein aber fein.

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Für TryIt durfte ich die SOS-Intensivkur von Gliss Kur testen. Bei meinen dünnen, feinen, schulterlangen Haar hat sie drei Anwendungen lang gereicht und heute möchte ich sie euch vorstellen.

Die SOS-Intensivkur von Gliss Kur
Die SOS-Intensivkur von Gliss Kur

Produkt und Herstellerversprechen

Die SOS-Intensivkur von Glisskur gibt es für ca. 95cent zu kaufen. Es handelt sich dabei um eine kleine Tube mit 20ml Inhalt. Die Kur, die ich getestet habe, war die Oil Nutritive Kur, die strohiges Haare wieder geschmeidig machen soll. Omega-9 Und Marula-Öl sollen dem Haar Glanz verleihen und es geschmeidig sowie leicht kämmbar machen.

Swatch der Kur
Swatch der Kur

Meine Erfahrung

20ml sind wirklich nicht viel, bei mir hat es wie gesagt für 3 Anwendungen gereicht. Wer dickes und langes Haar hat, verbraucht vermutlich bei einer Anwendung sofort alles. Die Anwendung selbst ist einfach: Dir Kur soll in die Haare einmassiert werden und dort 1 Minute einwirken. Dann kann sie bereits ausgewaschen werden.

Das zur Theorie. In der Praxis erweist sich sich SOS-Intensivkur von Gliss Kur auch als leicht anwendbar. Das Produkt ist gelb und sehr cremig. Sie lässt sich sehr gut ein den Haaren verteilen und einmassieren. Sie schäumt dabei nicht auf. Ich persönlich habe sie wohl länger als 1 Minute einwirken lassen, da ich in der Zeit, in der eine Haarkur einwirkt, Dinge wie das Rasieren und Peelen erledige. Die Kur lässt sich gut auswaschen und schon unter die Dusche fühlen sich die Haare sehr weich an. Die Haptik der Haare ist dann sehr schön.

Was kann man nun zur Wirkung sagen? Ich muss gestehen, dass die Haare aktuell einem relativ gutem Zustand sind. Sie sind nicht sonderlich strohig und glänzen. Daher kann ich optisch auch keinen Unterschied zu vor der Anwendung feststellen. Auch vom Gefühl her hat sich nichts verändert. Lediglich die Anwendung selbst finde ich sehr gut und besser als bei anderen Kuren. Aktuell verwende ich eine relativ hochpreisige Kur, die verknotet die Haare bei der Anwendung immer. Das ist bei der SOS-Intensivkur von Gliss Kur nicht so, da haben sich die Haare schön weich angefühlt.

Fazit

Die Anwendung ist sehr angenehm, eine optische oder fühlbare Wirkung konnte ich nicht feststellen. Dafür ist mir in dem Tübchen dann zu wenig Inhalt, dass ich die SOS-Intensiv Kur öfter nachkaufen würde.

8 thoughts on “Testbericht zur SOS-Intensivkur von Gliss Kur (TryIt)

  1. Hallo liebe Rahel,
    Schade, dass man keinen Unterschied sieht. Die Kur kenne ich noch gar nicht. Ich benutze einmal im Monat eine Haarkur, einfach um meinen Haaren ein paar Nährstoffe zu schenken.
    LG Katrin

  2. Die hatte ich auch mal. Nutze diese kleinen Größen hauptsächlich auf Reisen, sonst ist mir darin auch immer zu wenig Produkt enthalten, da ist ein Tiegel vom Preis-Leistungs-Verhältnis schon besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!