Bautagebuch: BSB

Werbung: Firmennennung und Verlinkung auf die entsprechenden Webseiten, Vorteile sind dadurch nicht entstanden…

Das heutige Thema sind leider nicht die Backstreet Boys, sondern der Bauherren-Schutzbund. Es handelt sich hierbei um eine “gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation” die Bauherren und solche, die es werden wollen, unterstützen. Bereits auf der Webseite findet ihr sog. Expertentipps und aktuelle Urteile zum Thema Bauen und vieles mehr. Die wichtigste Funktion ist aber für Mitglieder: Man bekommt einen Gutachter zur Seite gestellt. Dieser kann, wann immer man es für nötig hält, beauftragt werden und steht den Bauherren dann beratend zur Seite. Wie ich schon mal gesagt hatte, haben wir beide zwei linke Hände, da ist jemand mit Ahnung schon von Vorteil.

Wie funktioniert es genau? Man wird Mitglied und muss dann eine Aufnahmegebühr von 52€ und  monatlich einen Beitrag von 11€ entrichten (beides kann steuerlich abgesetzt werden).  Sobald man angenommen wurde, kann man einen ersten kostenlosen Beratungstermin wahrnehmen, danach kosten die Termine. Die Honorarsätze können auf der Webseite eingesehen werden. Insgesamt rechnen wir mit Kosten von ca. 3000€ für den Einsatz des Gutachters. Aber bei einem Projekt von einigen 100Tausend€ sollte es das einem Wert sein! Ein nicht entdeckter Mangel kann sehr viel teurer werden.

Wir haben uns bereits schon während der Verhandlungsphase mit dem Architekten den Gutachter gesucht und er hat sich für und den Vertrag angesehen und hat bei den abschließenden Verhandlungen geholfen. Jemand mit Expertise kann halt einfach besser argumentieren…Wir werden ihn in Zukunft bei jeder Abnahme dabei haben.

Fairerweise möchte ich noch den VPB (Verband privater Bauherren) erwähnen. Der hat im großen und Ganzen dasselbe Angebot, wie der BSB. Auch die Preise sind ähnlich. Wir haben und letztendlich für den BSB entschieden, da der Gutachter näher an der Baustelle ist und wir so immerhin am Fahrgeld für ihn sparen können.

Bislang haben wir uns von unserem Gutachter sehr gut beraten gefühlt. Ich hoffe, das bleibt auch so und dass es auch klappt, die Abnahme mit ihm zu machen. Immerhin gilt es da, Fristen einzuhalten. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!