Testbericht zum Shiatsu-Fußmassagegerät von Beurer

*Werbung* Das Produkt wurde mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt, Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen

Eine Auszeit für die Füße: Möglich macht es dieses Shiatsu Fußmassagegerät!

Produkt und Herstellerversprechen

Das Shiatsu Fußmassagegerät FM 60 von Beurer ist online verfügbar. Aktuell zu einem Preis von 65€, sonst knapp 90€. Das Fußmassagegerät hat insgesamt 18 Massageköpfe und zwei Stufen. Bei der stärkeren Stufe wird zusätzlich die Wärmefunktion aktiviert. Man kann das Gerät praktischerweise auch nur mit den Füßen bedienen. Durch die Maße 37,5x43x11 (LxBxH) ist es relativ klein und auch nicht schwer. Der Sinn dahinter soll natürlich sein, die Füße zu entspannen: Die Muskulatur wird gelockert und die Füße werden durchblutet. Das Material soll abwaschbar sein.

Das Shiatsu Fußmassagegerät von Beurer

Meine Erfahrung

Da ich viel Sport treibe und meine Füße so einiges aushalten müssen, war ich sehr gespannt auf diesen Test. Die Bedienung ist wirklich sehr einfach: Stecker in die Steckedose,dann den Powerschalter hinten am Gerät anschalten und dann kann man vorne am Schalter das Gerät wirklich anschalten. Die erste Stufe war mir ehrlich gesagt zu lasch, bzw. hat es gekitzelt. Ich bin wirklich furchtbar kitzelig an den Füßen, daher war das nicht angenehm. Also habe ich direkt hochgeschaltet auf die Stufe zwei mit Wärmefunktion. Das war schon besser, aber zumindest zu Beginn der Massage muss ich Druck auf die Füße ausüben. Wenn man mich zu “zart” am Rücken massiert, empfinde ich das auch als kitzelig.

Stufe eins des Massagegerät, angezeigt durch das bläuliche Licht

Man soll die Füße nicht länger als 15 Minuten massieren. Das reicht meiner Meinung nach aber auch völlig aus. Man fühlt richtig, wie die Füße schön durchblutet werden. Insgesamt ist die Massage eine sehr positive Erfahrung, was allein schon für Entspannung sorgt. Mit der Zeit kann man auch den Druck von den Füßen nehmen, da die Massage dann nicht mehr kitzelt sondern wirklich angenehm ist.

Stufe zwei des Massagegerät mit Infarotwärme

Mein Freund ist ebenfalls großer Fan des Shiatsu Fußmassagegerät. Er hat etwas zu große Füße, das Gerät ist nämlich geeignet für Füße bis Schuhgröße 44, aber es tut ihm dennoch gut. Er muss die Füße dann eben etwas bewegen. Ihm reicht die Stufe eins im Übrigen völlig aus. Er hat nach der ersten Benutzung sogar Muskelkater gehabt, also hat die Massage ordentlich was bewirkt.

Fazit

Mit dem Shiatsu Fußmassagegerät kann man sich eine kleine Auszeit gönnen. Der Preis ist in Ordnung. Eine dritte Stufe wäre für mich ganz persönlich nicht schlecht, da ich eben so kitzelig an den Füßen bin.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!