Langzeitfazit zu Produkttests im Juni 2017

Werbung/Rezension

Ein weiterer Monat ist um. Das heißt für mich, ich lasse die Produkte noch mal Revue passieren, die ich letztes Jahr getestet habe.

Bild aller Produkte

Arts & Scents

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Ich hatte drei Düfte enthalten: Chocolate Bite, Coco Tango und Cupidos Kiss. Chocolate Bite habe ich inzwischen aufgebraucht. Ich hatte damals schon bemängelt, dass man Schokolade oder Kokos nicht herausriecht, dieser Eindruck ist geblieben. Ich habe sogar das Gefühl, dass die Düfte insgesamt nachlassen, wie es bei Parfüm manchmal nach Jahren passieren kann. Aber eben nach Jahren, nicht nach Monaten. Nachkaufen werde ich die Parfüms nicht.

Quechua Rucksack

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Ich habe die Rucksäcke heute noch. Einen davon bis heute unbenutzt, den anderen nutze ich nach wie vor zum Schwimmen. Es ist bislang nichts kaputt gegangen oder so, aber top Qualität!

Magic Dust BBQ Rub

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Ich habe das Produkt erst vor wenigen Tagen aufgebraucht. Letztendlich habe ich es nicht nur zum Marinieren benutzt, sondern auch Pfannengerichte und Aufläufe damit gewürzt. Sehr lecker. Ich spiele noch mit dem Gedanken, es die Tage nachzubestellen.

Hautbildverschönernde Reinigungsmaske von bebe

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Die Maske wird unter der Dusche aufgetragen und wirkt dann durch den heißen Wasserdampf. Man kann diese Beautyroutine also schnell unter der Dusche erledigen. Das klappt auch super, aber ich hatte schon letzte Jahr gesagt, der Wellnessfaktor fehlt! Ich trage sehr gerne am Wochenende eine Maske auf und genieße die Einwirkzeit. Daher ist dieses Produkt nix für mich, aber für die Eiligen unter euch eine gute Empfehlung!

Supreme Weichspüler von Vernel

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Das Produkt ist noch nicht aufgebraucht, aber ich würde es nicht nachkaufen. Der Weichspüler reicht lecker, aber überträgt den Duft leider nicht auf die Kleidung.

Kochpaste “Indisches Curry” von Knorr

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Mir war die Paste zu scharf, daher habe ich sie nicht nachgekauft. Ich hatte schon vor anderen Sorten aus der Reihe gestanden und überlegt, sie zu kaufen, es aber bislang nicht getan. Ich koche halt ohne Fix Produkte, das schmeckt mir einfach besser.

Dermaspa Pure Bodylotion von Dove

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Nicht nachgekauft, es gibt einfach zu viele schöne Lotions, die ich alle probieren möchte…

Glanz-Ritual-Shampoo von L’oreal

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Das Shampoo habe ich nicht nachgekauft, weil ich es recht teuer finde und dafür mehr Wirkung erwarte, die nicht eintritt.

Intuition Sensitive Care Rasierer von Wilkinson

Hier findet ihr den kompletten Bericht. Nicht nachgekauft. Der Rasierer hat mich überhaupt nicht überzeugt.

 

Loading Likes...

Testbericht zu Sweet & Naughty von Wild Garden (Rossmann)

*Werbung*
Toller Duft, der bei der Bodylotion, dem Bodyspray und dem Parfüm gut zur Geltung kommt, bei der Kerze leider gar nicht.
Ich habe bei Rossmann ein ganz tolles Set gewonnen und zwar eine Bodylotion, ein Bodyspray, ein Parfüm und eine Kerze von Wild Garden mit der Duftrichtung Sweet & Naughty. Heute möchte ich euch die Produkte vorstellen.

Eau de Parfum Sweet & Naughty

Das Parfüm kostet im Handel ca. 10€ und man bekommt dafür einen Flacon mit 15ml. Die Duftrichtung ist Orangenblüte und Jasmin. Die Verpackung ist so gestaltet, das man sie zum Verschenken mit einem eigenem Gruß versehen kann.
Das Parfüm duftet leicht und blumig. Aber auch so typisch wie Parfüm eben riecht. Der Duft hält gut einen Tag an. Ich muss gestehen, dass ich keine Ahnung habe, wie Orangenblüte riecht, daher kann ich nicht sagen, ob das Parfüm tatsächlich nach Orangenblüte duftet, den Jasmin riecht man aber durch die leichte Schwere heraus. Insgesamt gefällt mir der Duft aber wirklich sehr gut.

Body Mist Sweet & Naughty

100ml kosten knapp 7€ Das Körperspray soll verführerisch betören.
Letztendlich riecht das Körperspray genauso wie das Parfüm. Es hält nur weniger lange an.

Body Lotion Sweet & Naughty

Die Bodylotion aus der Reihe wird in einem 145ml fassenden Pumpspender für knapp 5€ verkauft.
Die Bodylotion riecht genauso wie das Parfüm und das Körperspray und sie zieht unheimlich schnell ein. Das ist ist ein echter Pluspunkt! Wenn ich meine Beine eincreme, ist die Lotion an den Armen bereits komplett eingezogen. Die Haut fühlt sich schön weich an und der Duft bleibt lange haften. Am Abend kann man ihn immer noch sehr leicht wahrnehmen.

Duftkerze Sweet & Naughty

Die Kerze ist 100g schwer und kostet 9€ Auch sie wird in einer personalisierbaren Umverpackung verkauft.
Im nicht angezündeten Zustand duftet die Kerze ebenso toll wie die übrigen Produkte aus der Reihe. Allerdings enttäuscht sie dann, wenn sie brennt. Der Duft ist erstens nicht sonderlich intensiv und dann sehr viel süßlicher. Mehr wie die Frucht Orange. Aber nicht so lecker frisch, sondern irgendwie muffig-orangig. Nee, die Duftkerze überzeugt mich leider gar nicht.

Fazit

Die Kollektion insgesamt gefällt mir wirklich sehr gut, bis auf die Kerze überzeugen mich alle Produkte und ganz besonders gut finde ich die Bodylotion.

Loading Likes...

Testbericht zur Körperlotion von Mixa (Pinkmelon.de)

*Werbung*
Über das Portal Pinkmelon.de durfte ich die Reparierende Körperlotion von Mixa kosten testen, vielen Dank! Nachdem ich die Körperlotion vier Wochen getestet habe, möchte ich euch heute von meiner Erfahrung berichten.

Produkt und Herstellerversprechen

Die Marke Mixa wurde von einem französischem Apotheker entwickelt, der seine Erfahrung mit in die Produktentwicklung einfließen lässt. die reparierende Körperlotion wurde speziell für trockene Haut konzipiert. So soll die natürliche Schutzschicht der Haut aufrecht erhalten werden. Die Lotion ist mit Allantoin angereichert, einem Wirkstoff, der die Haut dabei unterstützt, sich zu reparieren und sich zur beruhigen. Parabene sind nicht enthalten. Obwohl die Lotion sehr reichhaltig ist, soll sie schnell einziehen. Im Handel kostet die Körperlotion in einem Pumpspender mit 250 ml knapp 4€.

Meine Erfahrung

Durch den Pumpspender lässt sich die Lotion sehr gut dosieren. Die Flasche hat einen guten Stand, dass man den Pumpspender einhändig bedienen kann. Von der Konsistenz her ist die Lotion cremig, aber dabei doch mehr ins flüssige gehend. Von einer reichhaltigen Lotion hatte ich mehr Festigkeit erwartet. Wenn man die Lotion auf der Haut verreibt, merkt man aber schon die Reichhaltigkeit, denn die Lotion wirkt zäh. Sie lässt sich aber sehr gut verteilen. Sie zieht auch tatsächlich sehr schnell ein, hinterlässt aber ein angenehmes Hautgefühl. Die Haut fühlt sich den ganzen Tag gepflegt, weich und geschmeidig an, dabei fettet die Lotion nicht nach. Der Geruch der Körperlotion ist sehr neutral gehalten, so wie typische Creme riecht. Dabei ist er sehr zurückhaltend, man muss schon mit der Nase direkt an die Haut gehen, um ihn wahrzunehmen, auch während der Anwendung nimmt man den Geruch kaum wahr. Das Produkt richtet sich an beide Geschlechter, daher hat mein Freund mitgetestet und ist ebenfalls überzeugt von der Lotion.

Fazit

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier und alle Herstellerversprechen werden eingehalten. Ich kann die Körperlotion weiter empfehlen.

Loading Likes...

Testbericht zur Dermaspa Pure Leichtigkeit Bodylotion von Dove (Pinkmelon.de)

*Produkttestbericht kann Spuren von Werbung enthalten*
Über das Testportal Pinkmelon.de darf ich die Dermaspa pure Leuchtigkeit luftig leichte Bodylotion von Dove kostenlos testen.

Das Produkt ist in einer Größenordnung von 200ml für knapp 5€ zu haben. Verkauft wird es in einer Tube, das Design ist eher schlicht gehalten. Der Hersteller Dove verspricht, dass die Bodylotion ein ” erfrischend, leichtes Hautgefühl” hinterlässt. Die Lotion soll durch ihre luftige Textur schnell einziehen, durch die “Cell-Moisturisers-Technologie” wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Dabei handelt es sich um eine Technik aus der Gesichtspflege, diese soll die Erneuerung der Haut unterstützen.

Meine Erfahrung:

Die Lotion riecht gewohnt gut, eben einfach wie eine typische Dove Lotion, nach Creme. Aus der Tube lässt sich das Produkt sehr schön dosieren. Ich persönlich finde die Konsistenz alles andere als luftig-leicht, im Gegenteil: Sie wirkt sehr reichhaltig. Eher flüssig und fest eben. Auftragen lässt sich die Lotion gut, allerdings finde ich sie nicht sehr ergiebig. Nach fast drei Wochen in der Anwendung ist sie auch schon fast leer. Normalerweise komme ich mit solch einer Menge eher einen ganzen Monat aus. Leider zieht die Lotion auch nicht schnell ein, so ein paar Minuten dauert es schon. Im Vergleich würde ich von einer durchschnittlichen Einziehzeit sprechen. Die Haut fühlt sich sofort und auch den ganzen Tag schön weich und gepflegt an. Ich persönlich habe durchaus den Eindruck, dass meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird und das den ganzen Tag. Ansonsten sieht meine Haut nicht anders aus, inwiefern die Erneuerung der Haut also unterstützt wird, das vermag ich nicht so wirklich zu beurteilen.

Fazit:

Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber ich mag die Bodylotion sehr gerne, auch wenn ein Teil der Herstellerversprechen nicht erfüllt wird. Ich kann mit der durchschnittlichen Einziehzeit gut leben und das Hautgefühl nach der Anwendung ist einfach sehr gut.

Loading Likes...

Testbericht zur Leichte Körperlotion Mandelblüten Hautzart voon Kneipp

Von Kneipp habe ich kostenlos die leichte Körperlotion Mandelblüten Hautzart zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen, vielen Dank!
Die Serie “Mandelblüten Hautzart” ist für sensible Haut und spendet dieser Feuchtigkeit. Die Leichte Körperlotion aus der Serie kostet an die 7€ und soll durch ihre leichte Textur schnell einziehen. Verpackt ist die Lotion in einer Tube mit Klappdeckel, wodurch die Verpackung sehr standfest ist. Die Farbe erinnert stark an einen blühenden Mandelbaum.
leichtelotion1
Die Lotion lässt sich durch die Tube sehr einfach dosieren. Sie ist weiss und von der Konsistenz her tatsächlich eher leicht cremig, mehr ins flüssige gehend. Das Produkt lässt sich gut auf der Haut verteilen, allerdings kann ich nicht feststellen, dass die Lotion schneller einzieht als vergleichbare Produkte. Die Lotion riecht leicht nach Blüte, der Duft erinnert dabei aber auch mehr an Parfüm. Lange anhaltend ist der Duft nicht.
leichtelotion2
Nach der Anwendung fühlt sich die Haut schön weich und gepflegt an. Das schöne Hautgefühlt bleibt den ganzen Tag erhalten. Ich habe durchaus das Gefühl, dass meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt wird.
leichtelotion3
Fazit: Schnell einziehen tut die Lotion nicht, das bewegt sie sich im normalen Rahmen. Sie spendet der Haut aber gut Feuchtigkeit.

Loading Likes...

Testbericht zur Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst von Kneipp (Rossmann Produkttester)

Durch den Rossmann Produkttester durfte ich die Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst von Kneipp kostenlos testen.
Das besondere an der Schaum-Pflegelotion ist, dass sie wie Mousse, oder besser gesagt, wie Schaumfester ist. Auch der Behälter ist eine Metalldose, die unter Druck steht. Vor der Anwendung muss man die Dose kurz schütteln und dann den Pump-Kopf bedienen. Die Serie “Wachgeküsst” pflegt mit Orangenblüte und Jojobaöl. Dementsprechend ist das Design der Dose in Orange gehalten. Die Schaum-Pflegelotion kostet knapp 7€ Der Hersteller Kneipp verspricht, dass die Lotion die Haut pflegt, sehr ergiebig ist und schnell einzieht.
wachgekusst1
Vor der Anwendung habe ich die Dose also kurz geschüttelt. Meines Erachtens ist das auch wirklich nötig, da die Mousse sonst sehr flüßig ist. Eben wie Schaumfestiger, der nicht durchgeschüttelt wurde. Richtig geschüttelt halt die Lotion eine schaumige-luftige Konsistenz und ist eher steif, wie Eischnee. Im Gegensatz zu Schaumfester klebt die Lotion nicht so. Der Schaum ist sehr ergiebig, mit einer ca. walnussgroßen Menge kann ich einen kompletten Arm einreiben. Innerhalb von kurzer Zeit ist die Pflegelotion eingezogen, insbesondere bei diesen furchtbaren Wetter, eine Woche lang über 30 Grad, ist das wirlich ein riesen Vorteil! Es bleiben keine Rückstände übrig. Der Schaum duftet sehr leicht nach Orange, der Duft ist jedoch verzogen, sobald die Lotion eingezogen ist, also schnell. Mein Haut fühlt sich den ganzen Tag über gut und gepflegt an. Die einzigen Bedenken habe ich beim Punkt Nachhaltigkeit. Ich bin großer Fan davon, meine Flaschen und Tuben aufzuschneiden, um auch den letzten Rest des Produktes zu verbrauchen. Das wird hier nicht möglich sein.


Fazit: Der Hersteller hat bezüglich der Pflege, der Ergiebigkeit und des schnellen Einziehens nicht zu wenig versprochen. Eine tolle Innovation, die ich mir bestimmt nochmal holen werde.

Loading Likes...

Testbericht zur Bodylotion express von bebe young care (Pinkmelon.de)

Für Pinkmelon.de durfte ich kostenlos die Bodyotion express von bebe young care testen, vielen Dank!
Das Besondere ist, dass die Bodylotion sehr schnell einziehen soll, wie der Name es schon sagt. Durch Inhaltsstoffe wie Traubenkern-Öl soll die Haut laut dem Hersteller sichtbar geschmeidig aussehen. Zudem wird versprochen, dass die Haut für 24 Stunden mit Feuchtigkeit versorgt wird. Schauen wir uns dies im Praxistest an.


Die 400ml Flasche kostet ca. 3€ in der Drogerie. Die Flasche ist im typischen Bebe Design gehalten: Weisses Plastik, rosa Klappdeckel. Der Aufdruck ist grün-rosa und damit in frsichen Farben gehalten. Zu Beginn ist es sehr einfach, die Lotion zu dosieren, mit der Zeit entsteht aber ein kleiner Unterdruck in der Flasche und wenn man dann drauf drückt, um den Inhalt heraus zu bekommen, kann einem ein ganzer Schwall entgegen kommen. Das ist etwas suboptimal, wenn man aber aufpasst, geht es.
bebeexpress3
Die Bodylotion selbst ist weiß und hat eine cremige Konsistenz. Die Lotion hat einen fruchtigen Duft, man könnte es tatsächlich als Traubenduft bezeichnen. Der Geruch ist wenig intensiv. Das Produkt ist sehr ergiebig, man braucht also relativ wenig. Tatsächlich zieht die Bodylotion sehr schnell ein, nur bei so heißen Temperaturen wie heute dauert es etwas länger.
bebeexpress4
Die Bodylotion selbst ist weiß und hat eine cremige Konsistenz. Die Lotion hat einen fruchtigen Duft, man könnte es tatsächlich als Traubenduft bezeichnen. Der Geruch ist wenig intensiv. Das Produkt ist sehr ergiebig, man braucht also relativ wenig. Tatsächlich zieht die Bodylotion sehr schnell ein, nur bei so heißen Temperaturen wie heute dauert es etwas länger.
 
 

Loading Likes...

Rossmann News: Fruchtig durch den Winter

Dank den neuen Isana und Batiste Produkten bei Rossmann kommen wir lecker fruchtig durch den Winter.

Wenn es mal schnell gehen muss mit dem Haarewaschen, hat Batiste eine Lösung: Das dry Shampoo fruity&cheeky cherry.  Es sorgt für ein angenehmes Frischegefühl mit Kirschduft. Allein die toll gestaltete Dose ist ja schon ein Hingucker. Der Preis liegt bei 3,95€

Batiste_DryShampoo_Cherry

Mit der tollen Mademoiselle Raspberry Cremedusche und Bodylotion fängt der Tag schon gut an. Der Preis liegt bei jeweils 2,49€

Das Lady Lemon&Mr. Mint Duschgel, ebenfalls für 2,49€, betört mit einem frischen Duft.

ISANA_LadyLemon+Mr.Mint_Cremedusche_gross

Loading Likes...

Testbericht zur bebe soft Body Milk ( gofeminin-Testlabor)

Vom Gofeminin-Testlabor erreichte mich ein tolles Päckchen. Der Inhalt: drei mal die Bebe soft Body Milk, eine für mich zum Testen, zwei für Freundinnen. Danke vielmals dafür, dass ich bei dem tollen Test dabei sein durfte!

Die Bodymilk hat einen tollen, Geruch, das ist mir direkt beim Öffnen des Verschlusses positiv aufgefallen. Der Duft ist auch sehr langanhaltend, ohne dabei penetrant zu sein. Sehr angenehm eben. Das haben auch meine beiden Mittesterinnen als sehr positiv herausgehoben.

Die Konsistenz der Body Milk ist eher etwas dickflüssiger, schon ins feste rein gehend. Das verleiht den Eindruck von Reichhaltigkeit und Ergiebigkeit. Allerdings hat das den Nachteil, dass die Body Milk meines Erachtens nicht so schnell einzieht, das ist das einzig Negative.

Auf der anderen Seite muss man sagen, dass man bis Abends ( ich dusche morgens und creme mich dann mit der Body Milk ein) das Gefühl einer schön gepflegten Haut hat. Sie fühlt sich dann immer noch schön weich und geschmeidig und irgendwie frisch eingecremt ein.

Fazit: KLar weiter zu empfehlen!

Loading Likes...
error: Content is protected !!