Testbericht zum BWT Magnesium Mineralizer (Empfehlerin)

Durch das Portal Empfehlerin.de durfte ich kostnlos den BWT Wasserfilter Magnesium Mineralizer testen, vielen Dank!
kpyuht
Das besondere an dem Produkt? Der Magnesium Mineralizer reduziert nicht nur Kalk und Chlor sowie weitere Schwermetalle oder Stoffe, die im Trinkwasser nichts zu suchen haben, er bereichert es dafür mit Magnesium. Für jemanden wie mich, bei dem sich der Magnesium Mangel durch gräßliche Wadenkrämpfe bemerktbar macht, ein tolles Produkt.
Erhalten habe ich den Typ Penguin mit 2,7l Fassungsvermögung in der Farbe Pretty Pink. Im Lieferumfang enthalten war eine Kartusche, die einfach in den pinkfarbenen Teil eingesetzt wird. Der Deckel muss einfach draufgesteckt werden-fertig.
Laut dem Hersteller BWT funktioniert die Filterung in vier Stufen:
1.Partikelfiltration
2.Reduzierung des Kalk- und Schwermetallgehalts, Austausch von Calzium – durch  Magnesium-Ionen.
3.Reduzierung des Gehaltes an geruchs- und geschmacksstörenden Stoffen (Chlor) und bestimmten organischen verunreinigungen.
4.Feinfiltration *
Eine Kartusche hält höchstens einen Monat, bzw. kann 120l Wasser filtern. Eine elektronische Anzeige blinkt, wenn ein Katuschenwechsel von Nöten ist und zählt die Filterungen. Ene Filterung entspricht dabei nicht dem Fassungsvermögen von 2,7l, sondern eine Wasserfüllung.
3kg46
Den Magnesium Mineralizer habe ich schnell in Betrieb genommen. Beim ersten Glas hatte ich das Gefühl, dass Wasser würde salziger schmecken. Nicht unangenehm, sondern einfach nur anders. Mittlerweile habe ich den Eindruck nicht mehr. Das gefilterte Wasser eignet sich zudem dazu, Tee oder Kaffee zu kochen. Dabei habe ich persönlich jedoch keinen geschmacklichen Unterschied feststellen können.
Wenn man 2,5l des gefilterten Wassers trinkt, deckt man laut dem Hersteller bis zu 20% seines Tagesbedarf an Magnesium. Wie bereits erwähnt, habe ich mit Magnesium Mangelerscheinungen zu kämpfen. Früher habe ich diese mit Magnesium Brausetabletten bekämpft, seitdem ich den Filter habe, verzichte ich darauf und es sind keine Mangelerscheinungen mehr aufgetreten. Ich trinke täglich 2l des gefilterten Wassers.
uffj
Der Magnesium Mineralizer kostet zwischen 18-30€, ein Jahresvorrat an Filterkartuschen zwischen 30-60€.
Auf meiner Facebook Seite könnt ihr euch ein Video anschauen, wie der BWT Magnesium Mineralizer das Wasser filtert 🙂
Fazit: Ich bin begeistert und sehr zufrieden mit dem Produkt. Ich nutze es auf der Arbeit und muss nun keine lästigen Flaschen mehr schleppen. Meine Magnesium Mangelerscheinungen sind auch verschwunden.
 
*Auszug as der Bedienungsanleitung.

Loading Likes...

Testbericht zum Gillette Venus Swirl (empfehlerin.de)

Über das Portal empfehlerin.de darf ich den neuen Gillete Venus Swirl testen, vielen Dank für diese Möglichkeit! Rasieren ist für mich immer ein Thema, egal zu welcher Jahreszeit. Ich mag meinen Körper eben lieber glatt und rasiere mich daher alle zwei Tage. Ein gutes “Werkzeug” ist da natürlich sehr wichtig, daher habe ich mich über das folgende Päckchen sehr gefreut:

6s2435

Das neue am Gillette Venus Swirl ist eindeutig der sogenannte Flexiball, also diese solberne Kugel. Dadurch sitzt der Kopf mit den Rasierklingen nicht fest am Griff, sondern kann sich drehen. Gut, um Stellen wie zum Beispiel die Achselhöhlen, zu rasieren. Ansonsten hat der Rasierer fünf Klingen, die umhüllt sind mit einer Masse, die durch Wasser ein Feuchtigkeitsspendenes Serum abgibt.

Verpackt ist der Swirl in einer Plastik Packung, die meines Erachtens nach sehr schwer zu öffnen ist. Am Ende habe ich ein Messer benutzt, vielleicht bin ich aber auch einfach zu schusselig 😉 Inhalt ist der sehr schick designte Griff und ein Rasierklingenkopf.Der gefällt mir wirklich sehr gut, das lila mit dem Blumenmuster. Preislich liegt der Swirl bei ca 12€ und aufwärts.

Das Zuammenbauen der Teile ist dann sehr einfach und man kann sofort loslegen.

In der Anwendung ist der Swirl super und ich bin überzeugt! Man spürt die Rasur so gut wie gar nicht, das Ergebnis ist eine glatte, schöne Haut. Es bleiben keine Stoppel übrig. Dank dem Flexiball kommt der Swirl überall hin, ich hatte noch nie so schön glatt und sauber rasierte Achseln! Man kann den Rasierer auch im Intim Bereich anwenden und hat ein schönes Ergebnis.

Es gibt nur einen Kritikpunkt: Das Feuchtikkeitsspendene Serum, welches die Klingen umhüllt, klebt. Zwar nicht auf der Haut, aber auf der Duschablage. Ich habe den Rasierer extra auf einen Ständer abgelegt, der allerdings nicht genau passt, da er zu meinem alten Rasierer gehört. Wenn der Swirl dann kippt und in der Pfütze landet, die sich nun mal auf der Ablage in der Dusche bildet, dann wird dieses Serum aktiviert und klebt an der Ablage fest. Das kann besser gelöst werden oder es sollte ein passender Ständer für den Swirl mitgeliefert werden.

3auds6

Fazit: Trotz des benannten Mangels kann ich den Venus Swirl ganz klar empfehlen!

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Loading Likes...

Testbericht zu den Pruneaux d’agen Teil 3 (Empfehlerin.de)

Heute habe ich meine letzte Pflaumenpackung zu Köstlichkeiten verarbeitet. Zum Frühstück gab es einen Banen-Pflaumen-Chiasamen Milchshake. Dazu habe ich einfach zwei Bananen, eine paar Pflaumen und einen Esslöffel Chiasamen in den Mixer gegeben, dazu einfach Milch geben und mixen.

Fazit: Schmeckt richtig lecker und fruchtig. Zuerst schmeckt man die Banane, danach kommt der lecker Pflaumengeschmack der Pruneaux d’agent durch.

Zum Abendessen habe ich mir ein Rezept von Chefkoch heraus gesucht, hier der link.  Es ist eine Hackfleisch-Sauerkraut Mischung mit Trockenpflaumen und Frischkäse. Klingt erstmal eigenartig, schmeckt aber sehr lecker.  Das Sauerkraut ist natürlich sehr dominant, wird durch die süßen Pflaumen aber etwas neutralisiert.

Insgesamt hat mir der Test und die damit verbundene Suche nach Rezepten große Freude bereitet und mir auch gezeigt, wie vielseitig einsetzbar Trockenpflaumen eigentlich sind.

Loading Likes...

Testbericht zu den Pruneaux d’agen Teil 2 (empfehlerin.de)

Ich habe mal wieder mit den Pruneaux d’agen gekocht, den ersten Bericht findet ihr hier.

Zum Frühstück gab es zunächst einen Haferbrei, dazu einfach Haferflocken mit Zimt, den Pflaumen und MIlch für 2 Min in die Mikrowelle stellen, fertig.

Fazit: Sehr lecker und man muss nicht nachsüßen. Die Pflaumen geben genug Süße ab.

Am Abend gab es mit Bacon umwickelte Pflaumen. Dafür einfach die Pflaumen mit Bacon umwickeln und für 20 Min bei 200 Grad im Ofen backen.

Fazit. Eine ungewöhnliche, aber sehr lecker Kombination. Ich habe die Baconstreifen geteilt, daher was der Pflaumengeschmack sehr dominant. Wenn man einen ganzen Streifen benutzt, schmeckt es sicher noch besser.

Loading Likes...

Testbericht zu den Pruneaux d’Agen (Empfehlerin.de)

Letzte Woche hat mich ein süßes Päckchen von empfehlerin.de erreicht. Inhalt: drei Packungen von den Pruneaux d’Agen, zu deutsch, Trockenpflaumen.

Das Besondere ist, dass die Pflaumen aus einer ganz bestimmten Sorte hergestellt werden, nämlich die Prune d’ente. Diese wächst nur in Garonne, Dordogne und im Südwesten Frankreichs. Daher tragen sie auch das EU Siegel g.g.A., welches garantiert, dass die Pflaumen aus den definierten Regionen stammt, die Produzenten, die Landschaft und die lokale Wirtschaft geschützt und erhalten werden.

Ich habe natürlich sofort eine Pflaume probiert und sie war sehr lecker. Schön weich und saftig, im Geschmack schön süß, mit einem leichten, aber angenehmen säuerlichen Abgang.

Ich habe mich dann natürlich auch gleich ans Rezepte Probieren gemacht. Zuerst mit einer Far Breton ( Rezept gefunden bei Chefkoch 😉 ), einer Art Käsekuchen.

Dafür habe ich Mehl, Zucker und Vanillezucker verrührt. Dann einen Liter Milch und 5 Eier hinzufügen und gut verrühren. Ja richtig, einen ganzen Liter Milch.

Nun legt man die Pflaumen auf den Boden einer festen Form.

Da kommt dann der Teig, der wirklich sehr flüssig ist, drüber.

Den Kuchen dann 45-60 Min. backen.

Der Kuchen schmeckt sehr lecker und ist für Menschen, die es nicht allzu süß mögen, perfekt. Die Pflaumen passen sehr gut zu der wie ein gebackener Pudding artigen Konsistenz. Sowohl bei meinem Freund, als auch meinen Arbeitskollegen hat der Kuchen sehr lecker geschmeckt und die Pflaumen kamen richtig gut an.

Loading Likes...
error: Content is protected !!