Gewonnen: Adventskalender von Charmée beim Gewinnspiel von shopgirl71

Wow! Am Mittwoch erst wurde ich bei shopgirl71 ausgelost und habe gleich zwei tolle Adventskalender von Charmée gewonnen und schon heute halte ich sie in den Händen!
charmee
Ich habe die Motive “Kinheitszauber” und “Kreidetafel” erhalten. Nun warte ich sehnsüchtig auf den 1. 12. um sie öffnen zu können 😀
Vielen Dank nochmal an Charmée und shopgirl71 für diesen tollen Gewinn!

Loading Likes...

Gewonnen: Bosque Lya Kaffee (Testgulasch)

Auf der Facebook Seite von Testgulasch habe ich letztens bei einem Gewinnspiel teilgenommen und ein tolles Paket mit Bosque Lya Kaffee gewonnen! Inhalt des Päckchen waren zwei Packungn mit Kaffee Bohnen, einmal golden und einmal dunkel geröstet, sowie Schokoladenbadepulver.
seh661
Das Badepulver hat sehr dezent nach Schokolade gerochen, beim Einlassen des Wassers schäumt es ein wenig, danach nicht mehr. Aber da ohnehin der Kaffee die Hauptsache war, will ich da gar nicht weiter drauf eingehen 😉


Zunächst habe ich die Goldene Röstung probiert.  Ich muss gesetehen, ich besitze (noch) keinen Kaffeevollautomaten, daher habe ich die Bohnen mit der Hand gemahlen und normal gefiltert. Schön beim Öffnen der Packung strömt einen der typische, leckere Kaffeeduft entgegen. Die Bohnen ließen sich gut malen und der Kaffee schmeckte sehr lecker. Mir und meinem Schatzie war er etwas zu dezent, daher waren wir umso gespannter auf die dunkle Röstung.

Auch eim Öffnen der Packung der dunklen Röstung entweicht der leckere Kaffeeduft. Die Bohnen sind schnell gemalen und der Kaffee kann gekocht werden. DIe dunkle Röstung schmeckt sehr viel intensiver und damit ist er unser Favorit.

Das besondere am Bosque Lya Kaffee ist im Übrigen, dass er von nur einer Plantage geerntenund damit nicht geblended wird.
Fazit: Danke, dass ich durch meinen Gewinn diesen tollen Shop kennen lernen durfte! Der Kaffee hat uns sehr gut geschmeckt und ich empfehle ihn gerne weiter.

Loading Likes...

Gewonnen: Kinder Joy

Bald wird das Kinderüberraschungsei wieder abgelöst durch Kinder Joy. Auf der Facebookseite von Kinder wurden die beliebten Eier daher schon einmal verlost und ich habe zwei ergattert, um sie schon vor der “offiziellen Saison” zu testen und sie euch vorzustellen.
jx1mgd
Der Unterschied zum klassischen Überraschungsei ist schnell erklärt. Statt feste Schokolade befindet sich in Kinder Joy in einer Ei-Hälfte eine Schoko-Milchcreme und zwei kugelförmige Kekse. In der anderen Ei-Hälfte befindet sich, wie gewohnt, eine Überraschung.


Ich mag beides sehr gerne, freue mich aber immer sehr auf Kinder Joy. Als die das erste mal in den Handel kamen, war ich in Polen auf Klassenfahrt und hatte sie dort das erste mal gesehen. Mein erster Gedanke war ” Na toll, warum haben wir sowas leckeres nicht in Deutschland?” Aber hier gibt es sie ja zum Glück auch 🙂 Wie ist das bei euch? Habt ihreinen Favoriten?

Loading Likes...

Gewonnen: Eismaschine Emma von Springlane Selection

Über den letzten Gewinn habe ich mich riesig gefreut: Die Eismaschine Emma von Springlane. Durch einen integrierten Kompressor muss sich nicht erst vorkühlen, sondern kann sofort in Betrieb genommen werden. Sehr praktisch, denn wer kennt das nicht? Man hat Lust, Eis selber zu machen und stellt fest, man hätte die Rührschüssel bereits vor einen Tag ins Eisfach legen müssen.

ravgqf

Als ich das Paket von der Post abholte, guckte mich die Dame schon ganz mitleidsvoll an und fragte, ob ich denn mit dem Auto da wäre, denn es wäre ein großes Paket. Ich dachte, zuerst, die übertreibt bestimmt, aber naja…siehe Bild 🙂

Um den eigentlich Karton mit Inhalt war zwar noch ein größerer mit ein wenig Verpackungsmaterial, aber so viel kleiner war der dann doch nicht. Sehr gefreut habe ich mich auch über den handgeschriebenen Brief an mich.

 

Nun ein paar technische Details, die so auch auf der Homepage zu finden sind: Sie hat eine Leistung von 150 Watt und kann bis zu -35Grad frieren. Die Füllmenge beträgt 1,5l, wobei man bei 1 Liter bleiben sollte, da das Eis sich ausdehnt. Die Eismaschine hat ein Edestahlgehäuse und die Maße betragen 39 x 22 x 23 cm. Spülmaschinenfest sind die Einzelteile nicht.

In der beiliegenden Bedienungsanleitung stehen auch eine Menge Rezepte für Softeis, Sahneeis, Sortbet, Milchshakes und Parfaits. Nun muss man fairerweise sagen: Stellt man ein Eis her, bei welchem die Zutaten gekocht werden müssen, muss auch dies auch Vortag geschehen, damit die Masse entsprechend herunterkühlen kann.

sv7cld

Ich habe mich entschieden, zuerst ein Schokoladen Eis herzustellen. Ich habe mich für die aufwendige Variante entschieden und bereits gestern Schokolade in Sahne geschmolzen. Bis heute war das Ganze abgekühlt, dann kam noch ein Ei hinzu und es konnte losgehen. Man muss tatsächlich lediglich die Zutaten in den Behälter füllen, den Decken aufsetzen und einrasten lassen, den Stecker einstöpseln, die Powertaste betätigen und aus Start klicken. Sofort beginnt die Eismaschine zu rühren und der Kompressor springt an, um die Masse zu kühlen. Der Kompressor ist schon laut, so dass wir die Küchentür lieber geschlossen haben. Die Maschine ist auf 60 Min Herstellungszeit voreingestellt, bei der Menge, die ich gemacht habe, hätten auch 30 Min. gereicht.

jrqbuj

Das Eis war sehr lecker. Es schmeckte schokoladig, ohne zu süß zu sein und war schön cremig. Ich freue mich schon darauf, viele schöne Rezepte auszuprobieren und verschiedene Eisvarianten zu kreieren.

k5dwkk

Fazit: Wer Eis mag, dem kann ich die Emma empfehlen! Im übrigen könnt ihr auf meiner Facebookseite auch ein kurzes Video sehen.

Loading Likes...

Testbericht zum Zahnöl von Ringana (Test Nest)

Die liebe Steffie von Test Nest hat auf ihrer Facebook Seite das Zahnöl von Ringana verlost. Da ich mir nichts dadruner vorstellen konnte und sehr neugierig war, habe ich teilgenommen und gewonnen 🙂

Dann ging es erstmal darum, mich zu informieren, was Zahnöl überhaupt ist und wozu es gut sein soll. Dabei lernte ich, dass es auf der Tradition des “russischen Ölziehen” beruht. Hat mich nicht schlauer gemacht 😉 Also habe ich weiter gesucht. In Russland war /ist es wohl völlig normal, einen TL Öl in den Mund zu nehmen und einige Zeit mit der Zunge hin und her zu bewegen. Das soll die Schleihäute feucht halten und ist daher gut für die Abwehrkräfte, hilft gegen Entzündungen und ist eben auch gut für die Zähne. Im ayurvedischen gesundheitssystem wird es auch als Entgiftungsmethode angewendet. Fairerweise möchte ich meine Quelle nennen: Klick hier.

Das Zahnöl von Ringana ist kaltgepresstes Sesamöl, versetzt mit ätherischen Ölen die da wären Minzöl, Sternanisöl, Zimtöl, Eucalyptusöl und Myrrhenöl. Angewendet wird das Öl wir folgt: Man schüttelt das Öl kräftig, nimmt dann einen Teelöffel davon in den Mund und verteilt es mit der Zunge. Das Öl soll im Mund bewegt werden. Dann mit dem Öl gurgeln und die Zähne mit der feuchten Zahnbürste nachputzen. Der Hersteller verspricht einen frischen Atem und strahlend, weiße  gesunde Zähne. Zudem ist die Zahnreinigung völlig chemiefrei. Der reis für die 125ml Flasche liegt bei 11,80€.

v9z1p5

Vor fast zwei Wochen traute ich mich und benutzte das Zahnöl zum ersten Mal. Die Flüssigkeit, die aus der Flasche kommt, ist sehr dickflüssig und hat eine gelbliche Farbe. Es riechte frisch, irgendwie minzig aber auch nicht. Es ist wohl der Mischmasch der vielen Öle. Den ersten Schluck hätte ich am liebsten wieder ausgespuckt. Es hat tatsächich so geschmeckt, als wenn man einen Löffel mit Öl schluckt und wer will das schon? Ich habe mich überwunden und das Zahnöl im Mund mit der Zunge verteilt, dann die Zähne mit der Zahnbürste nachgeputzt. Am nächsten Tag hatte ich einen merkwürdigen Geschmack im Mund. Mit der Zeit habe ich mich aber echt daran gewöhnt. Man schmeckt nun nicht mehr das pure Öl, sondern diesen frischen Geschmack. Man hat durchaus das Gefühl, was sich nach frischgeputzen Zähnen einstellt und auch der schlechte Geschmack am nächsten  Morgen ist verschwunden. Gestern habe ich mal spasseshalber so eine blaufärbende Tablette zerkaut, mit der man immer festtellen kann, ob die Zähne gut geputzt wurden, und es hat sich nichts blau gefärbt. Ist also alles in Ordnung.

wdbau9

Fazit: Das Zahnöl ist sicher ein interessante Erfahrung und man kann sich daran gewöhnen. Wer auf Chemie verzichten will, für den ist das Zahnöl eine gute Wahl. Mir ist es jedoch ehrlich gesagt etwas zu teuer. Ich habe kein Problem damit, viel Geld für etwas zu bezahlen, was mir und meiner Gesundheit gut tut. Jedoch ist bis auf den Aspekt, dass das Zahnöl eben natürlich ist, kein Unterschied zu einer normalen Zahncreme zu erkennen und so ein Naturmensch bin ich dann doch nicht.

 

 

Loading Likes...
error: Content is protected !!