Testbericht zur Spot Cheek & Eye Lift Maske von Dr. Jart (Pinkmelon.de)

*Produkttestbericht kann Spuren von Werbung enthalten*
Dank dem Portal Pinkmelon.de durfte ich die Spot Cheek & Eye Lift Maske von Dr. Jart kostenlos testen. Die Firma war mir vorher nicht bekannt, aber Gesichtsmasken sind immer gut.

Erwerben könnt ihr die Maske im Internet und bei Parfümerien, sie kostet ca. 11€. Dafür erhaltet ihr zwei Masken, sprich das Produkt reicht für zwei Anwendungen. Die Maske ist für normale und für Mischhaut geeignet. Wie so ziemlich jedes Gesichtspflegeprodukt soll sie der Haut natürlich Feuchtigkeit spenden, ansonsten aufhellend wirken und die Wangen- sowie Augenpartie halt liften, wie der Name es bereits verrät. Leichte Linien und Falten sollen reduziert werden, die komplette Apple Zone gestrafft werden. Dazu klebt man die Maske, bestehend aus einem Hdrogel-Patch, auf die unter die Augen auf die Wangen. Auf den Patches sind auch kleine Knubbel, fachmännisch Volufiline-Punkte genannt. Diese sollen eine Akupressur nachahmen, damit die Wirkstoffe besser eindringen können. Die Maske soll 30 Min lang auf der Haut verbleiben.

Meine Erfahrung

Die Patches sind einzeln verpackt und man muss eine Plastikfolie von der Klebeseite entfernen. Man sollte es nicht glauben, aber das ist doch eine rechte Fummelarbeit. Die Folie reißt immer wieder ein, dass man einen neuen Halt zum entfernen suchen muss, daber aber gleichzeitig darauf zu achten hat, dass der Patch sich nicht ineinander verklebt. Ist die Folie entfernt, lässt sich der Maske sehr leicht auf die Apple-Zone kleben. Sie wirkt angenehm kühl und haftet gut. Von den Volufilinen-Punkten, bzw. der Akupressur merke ich nichts, auch nicht, wenn ich über die Maske drüber streiche oder leicht massiere. Bei der ersten Anwendung habe ich während der Einwirkzeit gefrühstückt. Es war ok, aber wenn das Gesicht völlig ruhig bliebt, ist das Ganze doch entspannter. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, es spannt nicht und löst auch keine anderen, unangenehmen Empfindungen aus. Die Maske lässt sich auch sehr gut entfernen, das Abziehen ist nicht schmerzhaft oder unangenehm. Die Haut fühlt sich dann sehr weich, gut mit Feuchtigkeit versorgt, elastisch und kühl an. Ich bilde mir auch ein, dass sie tatsächlich aufgehellt wirkt. Von einem Lifting Effekt sehe ich nun aber nichts.

Fazit:

Eine angenehme Maske mit insbesondere spürbarer Wirkung, allerdings eins bisschen teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!