Testbericht zu Monte Cacao Cookie und Monte Crunchy (Mittest-Aktion)

Heute möchte ich euch die letzten Sorten der neuen Zott Monte Zwei-Kammer Milchdesserts vorstellen, die ich mit dem Blog Alltagsleben mit den chaotischen TerrorTussies testen darf. Dabei handelt es sich um die Sorten Monte Cacao Cookies und Monte Crunchy.


Zunächst die Stammdaten: Die Milchdesserts kosten jeweils 0,79€ und beinhalten 125g.
Die Sorte Cacao Cookies besteht aus dem klassichen Monte und kleinen, runden Kakao Keksen. Diese schmecken tatsächlich stark nach entöltem Kakao, also lecker Schokoladig, aber nicht so süß. Der Geschmack harmoniert sehr gut mit dem Milchdessert.

In der Sorte Monte Crunchy ist Knuspermüsli in der zweiten Kammer. An sich mag ich Müsli sehr gerne, aber im Zusammenspiel mit dem Pudding hat mir das nicht geschmeckt.

 
Kommen wir nun zu dem Gesamtfazit:
Die Idee, Monte mit Toppings zu vertreiben, finde ich gut, aber mir schmecken nicht alle . Sehr gut fand ich die Sorte Waffle Sticks, diese ist mein absoluter Favorit. Bei den anderen Sorten hat mir teilweise der Geschmack gefehlt, bzw. war er nicht intensiv genug oder ich persönlich mochte die Kombination nicht.
Das Mischverhältnis zwischen Milchdessert und dem Topping ist sehr gut gewählt. Die Gesamtportion könnte es ruhig auch in einer größeren Variante geben.
 

Loading Likes...

2 thoughts on “Testbericht zu Monte Cacao Cookie und Monte Crunchy (Mittest-Aktion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!