Testbericht zu Sun Rice

Sun Rice war ein weiterer Sponsor beim Bloggertreffen Thüringen und ich habe drei Packungen Puffreis bekommen, natürlich mit Schokolade und auch weiteren Geschmacksrichtungen.
So alt wie die Republik ist auch das Unternehmen Rübezahl, welches seit 1994 die Marke Sun Rice vertreibt. Sun Rice ist Puffreis mit Schokolade überzogen, dazu kommen viele weitere Geschmacksrichtungen. Die Packungen variieren zwischen 200-300g, man kann sie als Großpackung kaufen oder jedes einzeln verpackt. Sie kosten bis zu 2€, also wirklich sehr fair.
sunrice3 sunrice2 sunrice1
Ich habe zum Testen erhalten Classic, Crunchy Kakaocreme und Crunchy Milchcreme. An sich bin ich kein Fan von Puffreis und in Verbindung mit Schokolade mag ich es schon mal gar nicht. Classic hat mich da nicht überzeugen können. Die Sorte Crunchy Kakaocreme hat Cornflakes als weitere Zutat und eben die Kakaocreme. Die Sorte hat mir sehr gut geschmeckt. Die Creme macht das Produkt sehr viel saftiger. Ebenfalls sehr gut geschmeckt hat mir Crunchy Milchcreme. Durch das Hinzufügen weiterer Getreidesorten wird das Produkt sehr knusprig und die Milchcreme schmeckt herrlich vanillig saftig.
sunrice4
Fazit: Die beiden Sorten mit den zusätzlichen Geschmackrichtungen machen Lust auf mehr.

Loading Likes...

4 thoughts on “Testbericht zu Sun Rice

  1. Orrr, ich liebe die so sehr.
    Da ich aber momentan an meiner Ernährung herumschraube, darf ich sie leider nicht essen. 🙁 Dir wünsche ich aber einen guten Hunger.
    Liebe Grüße
    Karo

  2. Pingback: Langzeitfazit zu Produkttests Januar 2017 | produktedschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!