Testbericht zu Gemüsesnack von Guzman’s Guzinos (Opinionstar)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ausführlichen und ehrlichen Bericht verfassen*

Etwas Abwechslung zu Chips, Salzstangen und Co gefällig? Der Gemüsesnack macht es möglich!

Produkt und Herstellerversprechen

Mit den Gemüsesnack hat Guzman’s Guzino etwas neues auf den Markt gebracht: Erhältlich ist Gemüsesnack in drei Sorten, nämlich Tomate, Paprika und Mixed. Eine Packung mit 60g kostet 2,79€. Gemüsesnack sehen aus wie dicke Salzstangen, ist aber vegan und auch glutenfrei. Um 1kg des Snacks herszustellen, werden 3,2kg Gemüse verarbeitet. Es soll ein Snack für zwischendurch sein, egal ob unterwegs oder zuhause, wenn man es sich auf der Couch gemütlich macht.

Das Testpaket

Meine Erfahrung

Vorweg: Ich ernähre mich weder vegan, noch habe ich irgendwelche Lebensmittelunverträglichkeiten (Essen lässt nur meinen Bauch anschwellen^^), aber ich erweitere gerne meinen Ess-Horizont und wollte das Produkt daher gerne testen. Ich finde die Idee, Gemüse zu Snack zu verarbeiten sehr spannend. Frisches Gemüse snacke ich ehrlich gesagt eher nicht, ich mache mir zur Brotzeit gerne Gemüsesticks, weil ich es dazu erfrischend finde, würde das aber nicht für einen gemütlichen Abend oder eine Party machen. Da finde ich die Idee, aus Gemüse einen solchen Snack zu machen, sehr viel besser.

Gemüsesnack Geschmacksrichtung Tomate

Da ich keine besondere Ernährungsform habe, hatte ich keine Ansprüche an die Inhaltsstoffe. Da Gemüsesnack wirkt, als sei das Produkt aus Teig verarbeitet, bin ich etwas über das “Glutenfrei” gestolpert, aber ein Blick auf die Zutatenliste verriet mir dann, dass tatsächlich andere Zutaten wie Erbsenprotein und Johannesbrotkernmehl verwendet werden. Das kein weiterer Zucker hinzugefügt wird, gefällt mir sehr gut.

Gemüsesnack Geschmacksrichtung Mixed

Kommen wir zu dem wichtigsten Aspekt, dem Geschmack. Wie erwähnt gibt es bislang drei Sorten. Alle drei Sorten schmecken mir. Der Snack ist etwas hart, also sehr knusprig gebacken. Dann kann zumindest ich nicht sonderlich viel davon essen, da Gemüsesnack auf Dauer pur etwas trocken schmeckt. Es wird vorgeschlagen, das Produkt mit Dips zu essen und das würde ich genau so empfehlen. Allerdings nimmt Gemüsesnack dann schnell den Dip Geschmack an, also es hat keinen sehr dominanten Eigengeschmack. Nun zu den Geschmacksrichtungen im Einzelnen:

Paprika

Kennt ihr den Paprika Brotaufstrich? So in etwas schmeckt auch Gemüsesnack in der Richtung Paprika. Leicht süßlich. Definitiv meine Lieblingssorte

Tomate

Tomate ist insgesamt etwas bröseliger, bei mir waren auch alle Sticks zerbrochen. Finde ich persönlich nicht schlimm. Man schmeckt die Tomate gut heraus.

Mixed

In Mixed wurden neben Tomaten und Paprika auch Zucchini und Aubergine verarbeitet. Ehrlich gesagt schmecke ich da keine Sorte sonderlich heraus, Mixed schmeckt einfach würzig.

Gemüsesnack Geschmacksrichtung Paprika

Getestet habe ich Gemüsesnack gestern bei einem Mädelsabend. Ach die anderen fanden die Sticks gut und für solche Anlässe oder auch Parties würde ich Gemüsesnack noch mal besorgen.

Gemüsesnack ohne Verpackung

Fazit

Ich finde das Produkt etwas teuer, für Veranstaltungen wäre es mir das aber wert.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!