Testbericht zur Egg Cream Mask Pore Tightening von too cool for school (Pinkmelon)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten-und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Testbericht verfassen*

Angenehme Maske, ein Ergebnis sieht man aber leider nicht.

Für das Beautyportal Pinkmelon durfte ich die Egg cream Mask Pore Tightening von too cool for school testen und zwar zwei Stück. Nachdem ich beide getestet habe, stelle ich euch heute die Maske vor.

Produkt und Herstellerversprechen

Eine Maske hat den stolzen Preis von 3,95€ in der Drogerie, online Preise können höher sein. Es handelt sich bei der Maske um eine Tuchmaske aus Mikrofaser. Das Ergebnis der Maske soll eine glatte und geschmeidige Haut sein, Poren sollen verfeinert werden. Dafür sollen Inhaltsstoffe wie Essig und Albumin-Extrakt sorgen. Albumin kann von Eiern stammen, ansonsten ist aber auch Eigelb ein Inhaltsbestandteil der Maske.

Egg Cream Mask Pore Tightening von too cool for school

Meine Erfahrung

Zunächst ein paar Worte zur Anwendung, die recht einfach ist: Das Maske aus dem Sachet entnehmen, auseinanderfalten und das Schutznetz entfernen. Dann die Maske auf das Gesicht legen und glatte streichen, 10-20 Minuten einwirken lassen. Nachdem man die Maske wieder entfernt hat, die Rückstände in die Haut einmassieren.

Die Maske ist wirklich sehr feucht und daher glitschig, lässt sich aber dafür einfach auseinander falten. Das liegt auch an dem Schutznetz, da die Maske so gar nicht aneinander kleben kann. Sie passt sich sehr gut der Gesichtsform an und lässt sich auch schon glatt streichen. Obwohl sie so nass ist, tropft sie nicht.

Auseinander gefaltete Maske

Den Geruch der Maske würde ich als medizinisch beschreiben. So ganz leicht nach Desinfektionsmittel und vielleicht auch nach dem Essig, aber nicht so scharf, wie man es von richtigem Desinfektionsmittel und Essig erwartet, sondern wirklich nur sehr leicht. Man muss auch seine Nase an die Maske halten, um den Geruch überhaupt wahrnehmen zu können, selbst beim Tragen riecht man ihn nicht.

Tragebild

Ich habe die Maske jedes Mal 20 Minuten einwirken lassen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, zum Ende hin wird die Maske etwas kalt. Man hat das Gefühl, die Maske schmiegt sich so richtig an die Haut an und sie bleibt in diesem Zustand auch während der gesamten Tragezeit.

Die Rückstände lassen sich sehr gut in die Gesichtshaut einmassieren, es bleibt nichts klebriges übrig.

Vor der Anwendung

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr weich und geschmeidig an, ich habe auch das Gefühl, dass sie gut gepflegt ist. Leider kann ich aber kein sichtbares Ergebnis wahrnehmen. Die Poren finde ich nicht feiner und auch sonst sehe ich keinen Unterschied beim Vorher-Nachher Vergleich.

Nach zwei Anwendungen

Fazit

Auch wenn sich meine Gesichtshaut gut anfühlt und das Tragegefühl toll ist, das Hauptversprechen, nämlich die Porenverfeinerung, wurde nicht erfüllt und dafür ist mir die Maske dann ehrlich gesagt zu teuer.

Egg Cream Mask Pore Tightening von too cool for school

3,95€
6

Preis

5.0/10

Herstellerversprechen

8.0/10

Tragegefühl

10.0/10

Sichtbares Ergebnis

1.0/10
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!