Testbericht zum Fit Me Matte + Poreless von Maybelline NY

Ab Mitte Mai wird Maybelline New York ein neues Make-Up auf den Markt bringen und zwar das Fit Me Matte + Poreless Make-Up. Wie viele andere auch erhielt ich 10ml zum Testen und berichten, natürlich kostenlos. Da ich sehr helle Haut habe, erhielt ich die Nuance 105 Natural Ivory.
pah2h
Was soll besonders sein am Fit Me Matte + Poreless? Das Make-Up hat feine Puderpartikel, da durch soll der Teint mattiert werden und Poren verschwinden. Insgesamt  soll ein schönes, ebenmäßiges Hautbild ohne Make-Up Ränder entstehen. Das Fit Me im Namen steht nämlich dafür, dass sich das Make-Up jedem Hautton anpassen kann.


Das Make-Up ist in einer Tube erhältlich. Einen deutschen Preis habe ich nicht gefunden, in Amiland kostet es 7,99$ Ich denke, mit knapp 8€ wird auch hier zu rechnen sein. Die Konsistenz des Make-Ups ist sehr flüßig, es lässt sich gut mit einem Schwamm auftragen. Einen besonderen Geruch habe ich nicht wahrnehmen können. Die Haut fühlt sich nach dem Auftragen sehr weich an und sie ist tatsächlich mattiert! Insgesamt wirkt es sehr gleichmäßig. Als Make-Up Trägerin mit fast 20 Jähriger Erfahrung ist dies tatsächlich erst das zweite Make-up, welches eine schöne, mattierte und ebenmäßige Gesichtshaut bewirkt. Ganz deckend ist es nicht und meine Poren sind auch nicht verschwunden. Man müsste aber wirklich nah ran gehen, um sie zu sehen. SO bin ich mit dem Gesamtergebnis doch sehr zufrieden.
Zum Glück vertrage ich es auch, so dass ich es mir definitiv kaufen werde, sobald es im Handel ist.

Fazit: Ich kann es empfehlen, aber macht am besten einen Verträglichkeitstest vor dem Kaufen 🙂

6 thoughts on “Testbericht zum Fit Me Matte + Poreless von Maybelline NY

  1. Hört sich gut an. Ich habe auch schon Produkte dieser Reihe getestet und fand sie nicht schlecht. Zur Zeit hänge ich ja am Fit me Stick von Maybelline 🙂
    lg

  2. Hey, schöne Review!
    Deine Meinung zum Makeup teile ich, ich hab auch das Testpröbchen bekommen =)
    Ich finde die 105 leider einen Tacken zu dunkel, mit hellem Puder geht es aber ganz gut =)
    Hier auch meine Review dazu 😉

    Liebe Grüße

    1. Das ist schade, aber daher finde ich auch die unterschiedlichen, ehrlichen Meinungen gut 🙂 Da kann man sich ein umfassendes Bild machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!