Pasteis de Nata (Rewe feine Welt)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Puddingteilchen im Blätterteig, mehr nicht

Für Rewe düfte ich von der Eigenmarke Feine Welt die portugiesische Spezialität Pasteis de Nata testen. Heute stelle ich euch das Produkt vor.

Pasteis de Nata
Pasteis de Nata

Produkt und Herstellerversprechen

Eine Packung mit vier kleinen Törtchen kostet 2,59€. Sie sollen zurückgehen bis ins 18. JH. wo die Spezialität in portugiesischen Klöstern zubereitet wurde. Knuspriger Blätterteig umhüllt feine Puddingcreme.

Tiefgefrorenes Törtchen
Tiefgefrorenes Törtchen

Meine Erfahrung

Die Törtchen sind jeweils einzeln verpackt in kleinen Aluförmchen. Man findet sie in der Tiefkühlabteilung. Man muss sie lediglich 15 Minuten bei 200 Grad aufbacken, ohne vorher aufzutauen. Ich habe sie bei der selben Temperatur 7 Minuten in der Heißluftfritteuse aufgebacken.

Aufgebackene Törtchen
Aufgebackene Törtchen

Der Blätterteig krümmelt natürlich etwas, aber das ist nicht schlimm. Tatsächlich ist der Blätterteig schön knusprig und in der Mitte befindet sich eine süße Puddingcreme. Das schmeckt sehr lecker, hat aber weder meinen Partner noch mich vom Hocker gehauen. Man kann es es Snack sehr gut mal zwischendurch essen, es schmeckt. Aber für uns ist es nicht besonderes.

Seitenansicht
Seitenansicht

Fazit

Der Preis ist ok, nachkaufen würde ich persönlich die Pasteis de Nata nicht. Sie waren zwar lecker, aber nichts außergewöhnliches.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!