Bautagebuch: Fliesenbemusterung

Fast einen Monat habe ich nichts neues mehr zu unserem Hausbau geschrieben. Tja, es liegt daran, dass im August nicht wirklich was passiert ist. Und das, obwohl es hieß, nach dem Einbau der Fenster würde es im zwei-Wochen Rhythmus weiter gehen….

Aber wir haben Sanitär und Fliesen bemustert. Das Bad wird ein andermal besprochen, hier muss noch mal nachgebessert werden. Leider haben wir bis heute nicht im Lotto gewonnen und müssen nun schöne Kompromisse finden.

Vinyl Design Boden im Obergeschoss
Vinyl Design Boden im Obergeschoss

Aber die Fliesen kann ich euch heute schon mal zeigen.

Vorweg: Laut unserem Bauvertrag werden die Böden im gesamten Haus verlegt, mit Fliesen, Laminat, Teppich, whatever. Der Materialpreis kann bis 30€/qm gehen, alles darüber hinaus müssen wir als Mehrkosten tragen. Die Fliesen dürfen max. 30×60 groß sein. Bei größeren Fliesen fallen auch Mehrkosten an, da das Verlegen dann wohl aufwendiger ist. So viel zur Ausgangslage. Ich denke, das kommt vielen Häuslebauern bekannt vor.

Fliesen für das Tages Bad
Fliesen für das Tages Bad

Für uns stand schnell fest, dass wir im OG Vinyl Design Boden in Holzoptik haben möchten. In den Bädern und dem restlichen Haus wollen wir Fliesen haben. Dabei sollen im EG Fliesen in Holzoptik dominieren.

Sobald wir also erfuhren, bei welchem Fachhandel wir bemustern dürfen, machten wir uns auf den Weg. Man machte uns klar, dass es ohne Termin nicht gehe und überhaupt, es sei nur noch eine Stunde bis Feierabend und das reicht nicht. Man war aber bereit, und einen groben Überblick zu geben. Die Fliesen waren schön, lagen aber alle bei ca. 50€/qm. Wohl wissend, dass wir im schlimmsten Fall noch mal 20€/qm fürs Verlegen der Fliesen in Holzoptik zahlen müssen, verließen wir den Laden eher demotiviert.

Fliesen für das Badezimmer. Oben: Bodenfliesen, unten: Wandfliesen
Fliesen für das Badezimmer. Oben: Bodenfliesen, unten: Wandfliesen
Fliesen Badezimmer
Fliesen Badezimmer

Brav machten wir aber einen Termin ein paar Tage später. Was soll ich sagen? Dieses mal war man vorbereitet: Es wurden die selben Schubladen aufgemacht und nun lagen dort Fliesen in unserem Budget. Seien heute frisch reingekommen, sind aber gleichzeitig der Renner, werden also oft verkauft. Ah ja.

Fliesen in Holzoptik
Fliesen in Holzoptik

Wir sind mit der Auswahl sehr zufrieden. Die Mehrkosten für das Verlegen der größeren Fliesen auszurechnen scheint eine Raketenwissenschaft zu sein, die selbst genannten Termine des Architekten wurden nicht eingehalten. Ich bin gespannt, wann ich Bilder der fertigen Böden zeigen kann.

Der Vinyl Design Boden liegt mit knapp 25€ sogar unter dem Budget, die Fliesen für das Tagesbad liegen genau im Preis und haben auch die Maße 30×60. Die Fliesen für das Badezimmer liegen ebenfalls bei knapp 30€, wir entscheiden noch, ob wir bei den 30×60 bleiben oder 60×60 nehmen. Die Fliesen in Holzoptik liegen bei knapp 37€ und es werden Mehrkosten für das Verlegen anfallen. Interessanter Hinweis zu den Badezimmerfliesen: es sind zwei verschiedene Farben, Schiefer und grau. Fliesen an der Wand wirken aber immer dunkler, daher wirken die grauen Fliesen an der Wand genau so dunkel wie die Schieferfliesen auf dem Boden.

Loading Likes...

4 thoughts on “Bautagebuch: Fliesenbemusterung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!