Testbericht zum Brotaufstrich Bohne-Paprika von Noa

Die dritte Sorte, die ich von Noa pflanzlich genießen zum testen kostenlos erhalten habe, ist der Brotaufstrich Bohne-Paprika. Der Aufstrich wurde ebenfalls mit Quinoa verfeinert, des Weiteren sind Zutaten wie Tomatenmark und Sonnenblumenkerne gelistet.
gk4g12
Der Brotaufstrich riecht beim Öffnen bereits lecker würzig und schmeckt fantastisch! Durch die Bohnen, es handelt sich dabei um Kidneybohnen und das Quinoa ist der Aufstrich schön cremig von der Konsistenz her, aber trotzdem fluffig, als wenn man ihn aufgeschlagen hätte. Die Paprika liefert die leckere Würze und ganz leicht schmeckt man auch das nussige der Sonnenblumenkerne heraus. Ich bin ohnehin ein großer Fan von Paprika-Nuss Verbindungen, in diesem Aufstrich harmonieren alle Zutaten wunderbar miteinander.
1emljy
Gegessen habe ich den Aufstrich ganz lagweilig auf Brot, aber in den nächsten Tagen wird mir sicher ein Rezept einfallen, in welchem ich den Aufstrich verarbeiten kann.

Loading Likes...

1 thought on “Testbericht zum Brotaufstrich Bohne-Paprika von Noa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!