Wer glaubt, dass der Bauleiter den Bau leitet…

…glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. Ok, das ist eine sehr pauschale Aussage und trifft nicht auf jeden zu, aber wir haben gerade das Gefühl, uns selbst um alles kümmern zu müssen.

Dieser Beitrag entsteht im Rahmen der Bloggerparade von Hausbaublog. Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

Viele Bauherren kenne das sicher: Das Vokabular erweitert sich ungemein, Freunde und Bekannte schauen eher sparsam, wenn man von “Mehrsparteneinführung” und “Meteriss” spricht. Kurz: Man will als Bauherr schon informiert sein und gibt sich große Mühe, alles Mögliche zu recherchieren. Nichtsdestotrotz ist ein Bauvorhaben eine komplexe Angelegenheit und daher engagiert man Expertin für die Ausführung. So manch einer besitzt genügend Talent, um das ein oder andere in Eigenleistung zu machen, andere Dinge (Elektrik) dagegen müssen vom Fachmann gemacht werden.

Blöd wird es dann, wenn man das Gefühl hat, bei diesem Unterfangen nicht gut betreut und beraten zu sein, obwohl man teuer dafür bezahlt. So geht es uns leider. Ganz nach dem Motto “Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser” haben wir von Anfang an bereits einen Gutachter vom Bauherren Schutzbund mit an Bord und sind darüber mittlerweile sehr dankbar.

Ob es darum geht, Mehrkosten nachvollziehen zu können, oder eben auch klar zu stellen, welche Kosten nicht gerechtfertigt sind, unser Gutachter stand uns immer gut zur Seite. Klar will auch er bezahlt werden. Und ja, die Versuchung dieses Geld lieber in Ausstattung zu stecken, ist groß. Aber: Uns zumindest gibt er ein gutes und sicheres Gefühl. Da unsere Bodenplatte etwas zu kurz geraten ist, steht ein kleiner Mauerteil des EG 2-5cm über. Für Laien wie uns sieht das komisch aus und nach einem Mangel. Er als Experte kann beruhigen und erklären. Wir werden ihn noch einige Male zu Abnahmen buchen und natürlich auch zur Endabnahme.

Die Bauherrin im zukünftigen Sitzfenster


Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!