Testbericht zur BS 450 Connect Waage von Medisana (brandsyoulove)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Schickes Design, aber unzuverlässige Daten und bereits defekt.

Für Brandsyoulove durfte ich die smarte Waage BS 450 Connect von Medisana testen, heute möchte ich euch das Produkt und meine Erfahrungen dazu vorstellen.

BS 450 Connect smarte Waage
BS 450 Connect smarte Waage

Produkt und Herstellerversprechen

Die Waage BS 450 Connect soll eine präzise Körperanalyse liefern, sprich neben dem Gewicht zeigt sie zudem an, wie hoch die Muskelmasse, der Körperfettanteil und Wasser sind. Da man auch bis zu acht Profilen eingeben kann, in dem Alter, Geschlecht und Größe gespeichert sind, werden der BMI und der Kalorienbedarf angezeigt. Das Display selbst ist unsichtbar, erst wenn man auf die Waage steigt, werden die Werte angezeigt. Per Bluetooth können die Daten in die App Vitadock von Medisana eingegeben werden, um einen Verlauf zu erhalten. Sie kann bis zu einem Gewicht von 180Kg benutzt werden. Bei Amazon kostet sie aktuell 62€ sonst, ca. 80€

Display
Display

Meine Erfahrung

Ich habe die Waage in weiß erhalten, sie kann auch in schwarz erworben werden. Das Design gefällt mir wirklich außerordentlich gut. Das unsichtbare Display hat jedoch bereits erste Tücken, denn die Bedienelemente, um sein Profil anzulegen, sind auch entsprechend schlecht sichtbar.

Wie manche Leser wissen, habe ich meine Ernährung seit einiger Zeit umgestellt und so in den letzten Jahren 40Kg abgenommen. Weitere sollen folgen, aber ist das ist eine andere Geschichte. Meine aktuelle Waage begleitet mich schon diese ganze Zeit über und kann ebenfalls Angaben zu Muskeln, Fett und Wasser machen. Allerdings habe ich mir angelesen, dass eine solche Messung ungenau ist. Bzw. diese Messung funktioniert über einen elektrischen Impuls der dann anhand der Leitfähigkeit misst. Um eine genaue Messung zu erhalten, sollte man aber auch Elektroden in den Händen halten. Sonst misst man nur den Unterkörper aus. Tja, da hatte ich mir bei Medisana mehr erhofft, aber es ist ebenfalls nur eine Waage mit Fusselektroden.

Die zweite Enttäuschung ließ nicht lange auf sich warten, ich wog auf der BS 450 400g mehr als auf meiner alten Waage. Das geht gar nicht! 😉 Gut, wenn es so ist, kann ich damit leben. Aber es blieb nicht bei den 400g. Einige Tage später waren es ganze 2kg mehr und das war dann doch so unrealistisch, dass ich mich dreimal gewogen habe und beim 3. Mal waren es nur noch 100g mehr. Das blieb dann wieder ein paar Tage so, bis es 300g mehr waren. Ihr seht, die BS 450 schwankt ganz schön und das ist mir dann doch zu unzuverlässig.

Die Waage soll automatisch die Profile anhand des zuletzt gemessenen Gewichts erkennen. Das hat überhaupt nicht funktioniert, ich musste jedes mal mein Profil erneut heraussuchen.

Zu guter Letzt hat sich eine Person auf die Waage gestellt, die offenbar mehr als 180kg wiegt. Zumindest zeigte die Waage an, dass sie überladen sei und nun geht sie gar nicht mehr. Ich sehe ein, dass es eine Gewichtsbeschränkung gibt. Aber woher soll man denn vor dem Wiegen wissen, ob man sie überschreitet oder nicht? Einer übergewichtigen Person sieht man nicht unbedingt an, ob sie 177 oder 183kg wiegt….Also dass die Waage dann direkt kaputt geht….Naja, traurig bin ich nicht, ich hätte sie ohnehin nicht weiter benutzt.

Den Mehrwert der App habe ich nicht gesehen, da ich meinen Gewichtsverlauf ohnehin protokolliere. Da Mittester hier von Lustigen Dingen berichten, wie dass der BMI mit 99 angegeben wird oder sich die App noch im Jahr 2010 befindet, habe ich hier wohl auch nicht viel verpasst.

So wiegt man sich übrigens richtig
So wiegt man sich übrigens richtig

Fazit

Die Waage wird auf dem Müll landen. Sie ist unzuverlässig und hat dafür einen viel zu hohen Preis.

Loading Likes...

7 thoughts on “Testbericht zur BS 450 Connect Waage von Medisana (brandsyoulove)

  1. Ohje dachte wirklich die wäre gut scheint aber nicht der Fall zu sein ich fand das Design toll als ich sie das erste mal im internet sah aber dann lass ich da lieber die Finger von danke für deinen tollen Bericht

  2. Wir haben eine alte Waage, die nur klassisch das Gewicht feststellen kann. Und das macht die jetzt schon seit 23 Jahren zuverlässig. Solche modernen Waagen brauche ich nicht. Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!