Testbericht zu den Keks’n Cream Milk von Leipniz (REWE)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Leckerer Schokokeks mit Milchcreme!

Im Rahmen des Rewe Produkttests habe ich die Keks’n Cream Milk von Leipniz getestet. Ich stelle sie euch heute vor.

Keks'n Cream von Leipniz
Keks’n Cream von Leipniz

Produkt und Herstellerversprechen

Eine Packung mit 190g kostet 1,70€. Der Keks soll außen Knusprig und innen cremig schmecken. Der Keks selbst soll nach Kakao schmecken, die Creme zart schmelzen und auf der Zunge zergehen.

Geöffnete Verpackung
Geöffnete Verpackung

Meine Erfahrung

Zugegebenermaßen kannte ich die Kekse bereits vor dem Produkttest. Als ich sie im Laden sah, musste ich sie mitnehmen und hatte sie auch schon nachgekauft. Also schmecken sie mir.

Sehr gut gelungen finde ich die Verpackung. Man kann sie von zwei Seite jeweils zur Hälfte öffnen und sie ist wiederverschließbar. So bleiben die Kekse schön frisch und man kann sie sich gut einteilen.

Tatsächlich schmeckt der Keks selbst sehr schokoladig. Nicht süß, halt wie Backkakao. Die Creme hingegen ist süßer und wirklich zartschmelzend. Das Verhältnis von Creme ist uns Keks ist meiner Meinung nach sehr gut ausgewogen. Sowohl vom Gefühl her als auch vom Geschmack. Von der Größe her reich ein Keks, um das Gefühl zu haben, sich was leckeres gegönnt haben.

Keks
Keks

Fazit

Lecker Kekse, der Preis ist noch im Rahmen. Ich empfehle sie weiter und werde sie wohl auch noch mal kaufen.

Loading Likes...

4 thoughts on “Testbericht zu den Keks’n Cream Milk von Leipniz (REWE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!