Testbericht zu Melitta Kaffee des Jahres 2017 (Gofeminin Testlabor)

Durch das Gofeminin Testlabor kam ich in den Genuß, den Melitta Kaffee des Jahres 2017 kostenlos testen zu dürfen, vielen Dank!
Der Kaffee hat einen Stärkegrad von 4, insgesamt gibt es bei Melitta 5. Die Bohnen stammen aus Brasilien und sollen durch die Röstung an Haselnüsse erinnern. Die 500g Packung des bereits gemahlenen Kaffees kostet an die 5€. Als ganze Bohne oder Pads gibt es den Kaffee leider nicht.
melitta2 melitta1
Bereits beim Öffnen der Packung steigt einem ein starker, aber sehr leckerer Kaffeeduft in die Nase. Die Farbe ist braun, wie Kaffee es nun mal ist, nichts außergewöhnliches hier. Der Geschmack ist einigermaßen kräftig, aber dabei nicht bitter. Also schon stark und kräftig, aber er bewahrt sich ein volles, mildes Aroma. Ich persönlich und auch meine Mittester (Arbeitskollegen und Partner) haben die “nussige Note” nicht heraus geschmeckt. Der Kaffee hat fast allen sehr gut geschmeckt (eine Person mag kräftigen Kaffee nicht so gerne).
melitta3 melitta4
Fazit: Der Melitta Kaffee des Jahre 2017 ist eine gelungene Mischung eines starken Kaffees, der dennoch einen milden Geschmack hat.

Loading Likes...

3 thoughts on “Testbericht zu Melitta Kaffee des Jahres 2017 (Gofeminin Testlabor)

  1. Pingback: Langzeitfazit zu Produkttests Februar 2017 | produktedschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!