Bautagebuch: Die Haustüre

Als wir heute zur Baustelle kamen, wurden wir tatsächlich überrascht: Unsere Haustüre wurde eingebaut!

Haustüre von außen
Haustüre von außen

Ging alles glatt? Natürlich nicht. Mir fiel sofort auf, dass der falsche Türgriff montiert wurde. Keine Ahnung, wie das passieren konnte. Immerhin hatten wir bei der Bemusterung genau diesen Griff angeschaut. Wir wollten denn den und einen Holzgriff zur Auswahl ins Angebot, hatten dann aber recht schnell beschlossen, auf letzteres zu verzichten. Also als das Angebot kam, sagten wir, keinen Holzgriff, sondern den anderen….Tja, wir haben eine ganz normale Stange bekommen. Bemustert war ein Griff, der ein Querschnitt der Stange ist, also hinten rund, aber vorne flach.

Haustüre von innen
Haustüre von innen

Dem Elektriker fiel auf, dass offenbar keine Kabel fürs Smarthome verbaut wurden. Unklar ist auch, ob die Türe über den notwendigen Motor verfügt, aber das wird noch geklärt.

Haustüre von der Treppe aus
Haustüre von der Treppe aus

Ansonsten sind wir zufrieden. Durch das Seitenteil kommt viel Licht in den Flur. Da es satiniertes Glas ist, wird aber die Privatsphäre geschützt.

Wenn wir Glück haben, werden dieses Jahr noch die Fensterbänke gemacht, vielleicht sogar die Decke geschlossen. Im Januar sollen dann die Fliesen gelegt werden. Neues Jahr, neues Glück?

Loading Likes...

10 thoughts on “Bautagebuch: Die Haustüre

  1. Huhu du Liebe,

    vielen Dank für die netten Worte auf meinem Blog. 🙂

    Wer baut, der kann was erzählen. Ich glaube, ich habe damals meine ersten grauen Haare bekommen. 😉 Ich drücke die Däumchen, dass es jetzt fluppt und ihr bald euer eigenes Heim beziehen könnt.

    Dir und deinen Liebsten ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in 2020.

    Herzliche Weihnachtsgrüße – Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!