Testbericht zum Kybrow Highlighter von Kylie Jenner (TryIT)

Der Kybrow Highlighter ist vielfältig einsetzbar.

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Kybrow Highlighter in Umverpackung
Kybrow Highlighter in Umverpackung

Für TryIt darf ich den Kybrow Highlighter in dem Ton Light Shimmer von Kylie Jenner testen und heute, nach einer fast dreiwöchigen Testphase, möchte ich euch das Produkt vorstellen.

Kybrow Highlighter
Kybrow Highlighter

Produkt und Herstellerversprechen

Der Kybrow Highlighter hat einen stolzen Preis von ca. 20€. Auch wenn im Namen das Wort Brow verrät, dass es sich um einen Augenbrauenstift handelt, kann der Kybrow in anderen Bereichen des Gesichts oder generell auf der Haut angewendet werden. Er sorgt für einen goldenen Schimmer, einem Glow. Der Kybrow Highlighter ist ein Stift mit einer cremigen Textur, so kann er präzise aufgetragen, aber auch gut verblendet werden. Das Produkt ist vegan und tierversuchsfrei.

Kybrow Highlighter ohne Deckel
Kybrow Highlighter ohne Deckel

Meine Erfahrung

Bei Produkten rund ums Auge mag ich die in Form von Stiften sehr gerne, eben weil man damit präzise arbeiten kann. Der wirklich sehr schimmernde Stift hat mich erstmal verwundet, das soll in die Brauen? Empfohlen wird, direkt unterhalb der Brauen eine Linie zu ziehen und diese in die Brauen hinein zu verblenden.

Detailbild Mine
Detailbild Mine

Der Kybrow lässt sich sehr gut auftragen. Die Mine kann man herausdrehen, am Ende des Stiftes ist ein Spitzer integriert. Diesen habe ich nicht ausprobiert. Vom Weiten sieht man, dass die Brauen betont und definiert sind, von Nahem dann auch den goldenen Schimmer. Der ist sogar mir, die Glitzer und Schimmer liebt, dann doch zu viel. Als Highlighter auf dem Augenlid finde ich den Kybrow Highlighter sehr schön, in den Brauen werde ich ihn eher nicht mehr verwenden.

Die Textur des Kybrow Highlighter ist tatsächlich sehr cremig und er lässt sich gut verblenden.

Fazit

An sich tut der Kybrow Highlighter was es soll, die Herstellerversprechen werden erfüllt. Dennoch ist mir das Produkt dann doch zu teuer, auch wenn es so vielfältig einsetzbar ist.

2 thoughts on “Testbericht zum Kybrow Highlighter von Kylie Jenner (TryIT)

  1. Der Stift klingt praktisch. Ich mag Highlighter unter den Augen, wobei es für meinen Geschmack auch nicht zu stark glitzern darf. Würde ihn vermutlich auch eher auf dem Augenlid verwenden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!