Testbericht zur Lash Sensational Sky High Mascara von Maybelline (Try IT)

Lange und volle Wimpern – ist die Lash Sensational Sky High Mascara der Geheimtipp?

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Seit einiger Zeit darf ich für Try It die Lash Sensational Sky High Mascara von Maybelline testen, heute stelle ich euch das Produkt vor.

Lash Sensational Sky High Mascara von Maybelline
Lash Sensational Sky High Mascara von Maybelline

Produkt und Herstellerversprechen

Die Lash Sensational Sky High Mascara von Maybelline bekommt ihr ab 10€ aufwärts. Sie soll für lange Wimpern und Volumen sorgen. Sie enthält Wimpernverlängernde Fasern und Bambus Extrakt. Die Wimpernbürste soll jede Wimpern einzeln erfassen. So sollen die tiefschwarzen Pigmente bereits am Wimpernansatz angebracht werden und so für das Volumen sorgen.

Detailbild der Wimpernbürste
Detailbild der Wimpernbürste

Meine Erfahrung

Lange und volle Wimpern – das klingt doch zu gut und daher habe ich mich sehr auf den Test gefreut. Als Verpackungsopfer war ich bereits vom Design begeistert: Die rosa glänzende Schrift ist erhaben und kleine Sternchen zieren die Verpackung ebenfalls. Aber gutes Aussehen bringt rein gar nichts, wenn das Produkt nicht mithalten kann.

Getuschte Wimpern
Getuschte Wimpern

Die Mascara lässt sich gut auftragen. Ich muss schon ein paar mal über die Wimpern tuschen und so ganz stimmt es leider auch nicht, dass jede Wimpern einzeln erfasst wird. Aber die Lash Sensational Sky High Mascara stempelt nicht und verursacht keine Fliegenbeine. Meine Wimpern werden gut betont und wirken auch schön lang, nur das mit dem Volumen hatte ich mir anders vorgestellt.

Über den Tag hält die Mascara sehr gut. Sie bröckelt nicht ab und verliert nicht an Stärke. Abends schminke ich sie lediglich mit meinem Make up Eraser ab (ein Mikrofaser Waschlappen, der nur mit Wasser befeuchtet wird). Das klappt ebenfalls sehr gut, ich habe keine Pandaaugen danach. Laut Herstellerangaben soll ein Make up Entferner für wasserfestes Make up verwendet werden, aber bei mir reicht wie gesagt der Make up Eraser.

Tragebild
Tragebild

Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit der Lash Sensational Sky High Mascara. Der Preis ist ok, gute Mascara kosten eben oft 2 stellig. Ich hatte mir zwar mehr Volumen versprochen, aber finde da Ergebnis auch so gut. Ich kann die Mascara auf jeden Fall empfehlen.

4 thoughts on “Testbericht zur Lash Sensational Sky High Mascara von Maybelline (Try IT)

  1. Huhu Rahel,
    ich tusche meine Wimpern auch öfter hintereinander. Ich lasse die Schichten immer ein wenig antrocknen, bevor die nächste kommt. Hinter meiner Brille darf es ruhig ein wenig ausdrucksstärker sein, sonst wirkt man so unscheinbar. 😉 Diese Mascara hier kenne ich noch nicht. 🙂
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße – Tati

    1. Seit einem Jahr trage ich auch eine Brille und habe da auch als Tipp gelesen, auf jeden Fall die Wimpern vorher mit der Zange zurechbiegen. Habe ich vorher eher vernachlässigt, aber nun mache ich das jeden Tag. LG, Rahel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!