Allgemein

Testbericht zum Nutrivigor Shake von Ensure (Home Tester Club)

Testbericht zum Nutrivigor Shake von Ensure (Home Tester Club)

Ein leckerer Plant Based Shake mit Mandelgeschmack: Der Nutrivigor Shake von Ensure.

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Für den Home Tester Club darf ich seit Ende letztens Jahres den Nutrivigor Shake von Ensure in der Geschmacksrichtung Mandel testen. Heute stelle ich euch den Protein Shake vor.

Nutrivigor Shake von Ensure
Nutrivigor Shake von Ensure

Produkt und Herstellerversprechen

Den Nutrivigor Shake von Ensure bekommt ihr online ab 15€, da kommen dann aber noch Versandkosten hinzu. In einer Dose befinden sich 400g, was für 7 Shakes reichen soll. Die Proteine werden aus pflanzlichen Quellen entnommen, nämlich Quinoa, Reis und Soja. Neben Proteinen liefert der Shake auch Calzium und Vitamin D, sowie weitere Mikronährstoffe wie z.B. Zink, Folsäure und weitere Vitamine. So soll man sich kraftvoll fühlen, voller Energie und seiner Gesundheit etwas gutes zum. Zum Erhalte der Muskelmasse soll der Shake ebenfalls seinen Beitrag leisten.

Das Pulver
Das Pulver

Meine Erfahrung

Ich treibe regelmäßig Kraftsport und versuche, genug Eiweiss zu mir zu nehmen. Ab und zu trinke ich auch mal einen Proteinshake, meistens nehme ich aber eher das Pulver der Shakes zum Backen oder ich rühre mir etwas davon in mein Müsli. Viele Shakes schmecken mir nicht, sie haben einen merkwürdigen Nachgeschmack. Die Marke Ensure kannte ich bis Dato nicht und war so auf den Nutrivigor Shake von Ensure sehr gespannt.

Für einen Shake soll man 60 Gramm mit 187ml Wasser anrühren. Die Angabe des Wassers finde ich etwas merkwürdig und ehrlich gesagt, habe ich es kein einziges mal so genau hinbekommen. Das Pulver soll man so lange mit dem Wasser rühren, bis es sich aufgelöst hat. Wie ihr im Video seht, dauert es recht lange und so ganz restlos auflösen tut sich das Pulver nicht. Ich habe über eine Minute gerührt.

Der Geschmack des Shakes ist wirklich sehr gut. Ich hätte das jetzt nicht als Mandel identifiziert. Eher wie Humana Babybrei. Aber mir schmeckt es sehr gut.

Ein Shake hat 262 Kalorien, über 34g Kohlenhydrate und nur 10,5g Eiweiß. Hmm. Also meine anderen Shakes haben bei 60g Pulver das vierfache an Eiweiß und sehr viel weniger Kohlenhydrate. Diese Nährwerte finde ich für einen Proteinshake nicht gut. Vorallem gelten die Nährwertangaben auch wirklich nur für eine Portion, es wird keine Referenz angegeben, wie die Nährwerte bei 100g sind. Wie bereits erwähnt, nutze ich solches Pulver auch gerne zum Backen oder mische es mir irgendwie unter und da kann ich doch nicht immer die 60g nehmen, sondern will flexibel in der Menge sein.

Die Nährwerte
Die Nährwerte

Inwieweit der Shake dafür sorgt, ob man sich kraftvoller und energiegeladener fühlt, kann ich nicht so genau sagen. Dafür hätte ich eine Woche lang jeden Tag einen Shake trinken müssen. Dafür hat der mir aber zu viele Kalorien. Ich ernähre mich Kalorienreduziert, um abzunehmen und dann “verschwende” ich nicht 262 Kalorien an einen Shake. Ich nutze ihn eher so, dass ich mal hier und da 30g des Pulvers in mein Müsli rühre.

Fazit

Geschmacklich ist der Nutrivigor Shake von Ensure echt lecker. Preislich gesehen ist er etwas teurer als anderes Proteinpulver. Die Nährwerte sind meiner Meinung nach alles andere als gut. Daher kann ich den Shake als Proteinshake nicht weiter empfehlen.

Share this post

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!