Langzeitfazit zu Produkttests im Dezember 2018

Bevor ich morgen ein letztes Mal in diesem Jahr arbeiten muss und dann am Dienstag mit Vorbereitungen für den Silvesterabend beschäftigt bin, gebe ich heute mein Langzeitfazit ab zu Produkten, die ich letztes Jahr im Dezember getestet habe.

Wash OUT Platin Blond von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Da es bei mir nicht funktioniert hat, empfehle ich das Produkt nicht weiter. Ich wurde darauf hingewiesen, dass es auf dunkleren Haaren auch nicht funktionieren kann. Den Hinweis hätte ich mir vom Hersteller auf der Verpackung gewünscht.

LOVillusion holographic Eye Pencil von L.O.V.

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Eye Pencil habe ich noch nicht aufgebraucht und benutze ihn noch sehr gerne. Am liebsten nutze ich ihn, um einen Lidstrich zu ziehen.

Mosaik Schwamm von Spontex

Hier gehts zum kompletten Bericht. Der Schwamm hatte mich überzeugt, daher habe ich ihn nachgekauft. Allerdings mit rosa Mosaik und das scheint irgendwie nicht zu stark zu sein, wie das grüne. Oder Spontex hat doch nicht etwa zum Testen bessere Produkte verschickt, als dann letztendlich in den Handel kamen?

Wash OUT warmes Blond von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Wie das Platinblond, hat auch diese Farbe nicht funktioniert, aus denselben Gründen.

Mojito Body Scrub von The Glitter Labs

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Produkt selbst hat mir gut gefallen. Die Verpackung fand ich eher unpraktisch, da fände ich einen Tigel besser. Der Preis war mir aber auch zu hoch, daher habe ich es nicht nachgekauft.

Feuchtigkeitsspray Kokos von Nature Box

Hier gehts zum kompletten Bericht. Das Feuchtigkeitsspray fand ich sehr gut und wollte es letztens erst nachkaufen, weil ich neues brauchte. Leider war es nicht (mehr?) zur Verfügung. Ich werde aber weiter Ausschau halten.

Wash OUT warmes Braun von Syoss

Hier gehts zum kompletten Bericht. Diese Farbe hat meine Haare etwas dunkler getönt, allerdings nicht von langer Dauer. Ich habe es nicht nachgekauft.

Prepstar von Morphy Richards

Hier gehts zum kompletten Bericht. Den Prepstar habe ich gerne benutzt. Einer seiner Besonderheiten war, dass man alle Einzelteilen gut zusammen verstauen konnte. Das war doch immer eine ziemliche Fummelarbeit und irgendwann hat es sich so ineinander verhakt, dass man ihn nicht mehr benutzen konnte. Sehr schade.

Beauty&Fruity 2in1Maske von alverde

Hier gehts zum kompletten Bericht. Die Maske habe ich bisher noch nicht nachgekauft, ausgeschlossen ist es aber nicht.

Loading Likes...

2 thoughts on “Langzeitfazit zu Produkttests im Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!